Konvertieren einer Datenbank in das Dateiformat ACCDB

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

In Access 2010 und Access 2007 werden Datenbanken standardmäßig im Dateiformat ACCDB erstellt, das im Allgemeinen als Access 2007-Dateiformat bezeichnet wird. Dieses Format unterstützt neuere Features wie mehrwertige Felder, Datenmakros und Veröffentlichen in Access Services. Sie können Datenbanken, die in Microsoft Office Access 2003, Access 2002, Access 2000 oder Access 97 erstellt wurden, in das Dateiformat ACCDB konvertieren. Bedenken Sie jedoch, dass eine Datenbank im Dateiformat ACCDB mit Access-Versionen vor Access 2007 nicht geöffnet oder verknüpft werden kann. Außerdem unterstützt das Dateiformat ACCDB weder die Replikation noch die Sicherheit auf Benutzerebene. Wenn Sie eine Datenbank für Benutzer freigeben möchten, die mit Access 2003 oder einer früheren Version arbeiten, oder wenn Sie die Replikation oder die Sicherheit auf Benutzerebene verwenden möchten, müssen Sie das Dateiformat MDB verwenden.

Hinweis : 

Obwohl in Access 2010 und in Access 2007 dasselbe Dateiformat verwendet wird, können einige neue Features von Access 2010 in Access 2007 nicht genutzt werden. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Öffnen einer in Access 2010 erstellten oder geänderten Datenbank in Access 2007 .

Inhalt dieses Artikels

Konvertieren einer Access 2000- oder Access 2002-2003-Datenbank in das Format ACCDB

Konvertieren einer Access 97-Datenbank in das Format ACCDB

Öffnen einer in Access 2010 erstellten oder geänderten Datenbank in Access 2007

Konvertieren einer Access 2000- oder Access 2002-2003-Datenbank in das Format ACCDB

Wenn Sie eine Access 2000- oder Access 2002-2003-Datenbank (MDB) explizit in das neue Dateiformat ACCDB konvertieren möchten, müssen Sie die Datenbank zunächst in Access 2007 oder Access 2010 öffnen und sie anschließend im Dateiformat ACCDB speichern.

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Datei auf Öffnen.

  2. Wählen Sie im Dialogfeld Öffnen die zu konvertierende Access 2000- oder Access 2002-2003-Datenbank (MDB) aus, und öffnen Sie sie.

    Hinweis : Wenn das Dialogfeld Datenbankverbesserung angezeigt wird, ist das Dateiformat der Datenbank älter als Access 2000. Fahren Sie mit dem Abschnitt Konvertieren einer Access 97-Datenbank in das Format ACCDB fort.

  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Datei auf Speichern und Veröffentlichen, und klicken Sie dann unter Datenbankdateitypen auf Access-Datenbank (*.accdb).

  4. Klicken Sie auf Speichern unter.

    Wenn bei Verwendung des Befehls Speichern unter Datenbankobjekte geöffnet sind, werden Sie von Access aufgefordert, diese vor dem Erstellen der Kopie zu schließen. Klicken Sie auf Ja, damit die Objekte in Access geschlossen werden, oder klicken Sie auf Nein, um den gesamten Prozess abzubrechen. Gegebenenfalls werden Sie von Access auch aufgefordert, die Änderungen zu speichern.

  5. Geben Sie im Dialogfeld Speichern unter im Feld Dateiname einen Dateinamen ein, und klicken Sie dann auf Speichern.

    Die Datenbankkopie wird in Access erstellt und dann geöffnet. Die Originaldatenbank wird in Access automatisch geschlossen.

Seitenanfang

Konvertieren einer Access 97-Datenbank in das Format ACCDB

Gehen Sie wie folgt vor, um eine Access 97-Datenbank (MDB) in das neue Dateiformat (ACCDB) zu konvertieren.

  1. Klicken Sie in Access 2010 auf der Registerkarte Datei auf Öffnen.

  2. Wählen Sie im Dialogfeld Öffnen die zu konvertierende Access 97-Datenbank (MDB) aus, und öffnen Sie sie.

  3. Klicken Sie im Dialogfeld Datenbankverbesserung auf Ja.

    Eine Kopie der Datenbank im Dateiformat ACCDB wird erstellt, und die Originaldatenbank wird automatisch geschlossen.

Hinweis : Die neu erstellte ACCDB-Datei kann nur in Versionen ab Access 2007 verwendet werden.

Seitenanfang

Öffnen einer in Access 2010 erstellten oder geänderten Datenbank in Access 2007

Da in Access 2010 und Access 2007 dasselbe Dateiformat verwendet wird, können Sie eine in Access 2010 erstellte Datenbank in Access 2007 öffnen, ohne zuerst den Befehl Speichern unter verwenden zu müssen. Allerdings umfasst Access 2010 einige neue Features, die nur in Access 2010 ausgeführt werden können. Abhängig davon, um welches Feature es sich handelt, kann Folgendes auftreten, wenn Sie die betreffende Datenbank in Access 2007 verwenden möchten:

  • Sie können das Objekt, für das das neue Feature verwendet wird, nicht ändern.

  • Sie können das Objekt, für das das neue Feature verwendet wird, nicht öffnen.

  • Sie können die Datenbank in Access 2007 gar nicht öffnen.

Eine vollständige Liste der Access 2010-Features, die mit Access 2007 Kompatibilitätsprobleme verursachen können, finden Sie im Artikel Abwärtskompatibilität zwischen Access 2007 und Access 2010.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×