Konfigurieren des Durchsuchens von Websiteverzeichnishyperlinks

Hinweis : Besuchen Sie die Microsoft-Website, um aktuelle und umfassende Informationen zu erhalten.

Bei der Durchsuchung von Websiteverzeichnishyperlinks werden angegebene Ansichten auf fehlerhafte Hyperlinks im Websiteverzeichnis durchsucht. Die fehlerhaften Hyperlinks sind in der Ansicht Beschädigte Websites des Websiteverzeichnisses aufgelistet. Um diese Ansicht auszuwählen, öffnen Sie das betreffende Verzeichnis und klicken dann auf die Ansicht Beschädigte Websites.

  1. Klicken Sie auf der oberen Navigationsleiste auf Vorgänge.

  2. Klicken Sie auf der Seite Vorgänge im Abschnitt Globale Konfiguration auf Websiteverzeichnishyperlinks durchsuchen.

  3. Geben Sie auf der Seite Websiteverzeichnishyperlinks durchsuchen im Abschnitt Zu durchsuchende Ansichten auswählen im Feld Websiteverzeichnis-Ansichts-URLs URLs der Websiteverzeichnis-Ansichten ein, die auf fehlerhafte Hyperlinks durchsucht werden sollen (z. B. http://[ServerName]/sitedirectory/lists/sites/allitems.aspx). Trennen Sie die URLs durch Kommas.

    Hinweis : Das Websiteverzeichnis wird aktualisiert, wenn der Websiteverzeichnis-Zeitgeberauftrag das nächste Mal ausgeführt wird. Dieser Zeitgeberauftrag wird täglich ausgeführt.

  4. Aktivieren Sie im Abschnitt Websiteeigenschaften aktualisieren das Kontrollkästchen Titel und Beschreibung von Hyperlinks im Websiteverzeichnis automatisch aktualisieren, wenn bei der Durchsuchung der Websiteverzeichnishyperlinks Titel und Beschreibungen automatisch aktualisiert werden sollen.

    Wichtig : Damit werden frühere Titel und Beschreibungen im Websiteverzeichnis überschrieben.

  5. Klicken Sie auf OK.

Verwenden der Befehlszeile, um die automatische Durchsuchung der Websiteverzeichnishyperlinks zu planen

Sie können das Befehlszeilendienstprogramm Stsadm.exe verwenden, um einen Auftrag zu planen, der die Durchsuchung der Websiteverzeichnishyperlinks ausführt.

Hinweis : Sie müssen ein Mitglied der Administrator-Gruppe auf dem lokalen Computer sein, um das Dienstprogramm "Stsadm.exe" zu verwenden.

Führen Sie zur Planung dieses Auftrags den folgenden Befehl auf der Befehlszeile aus:

stsadm -o setsitedirectoryscanschedule -schedule <recurrence string>

Die Zeitserienzeichenfolge recurrence string gibt die Häufigkeit bzw. das Datum und die Uhrzeit an, zu der der Auftrag ausgeführt werden soll. Beispiele:

"every 5 minutes between 0 and 59"
"hourly between 0 and 59"
"daily at 15:00:00"
"weekly between Fri 22:00:00 and Sun 06:00:00"
"monthly at 15 15:00:00"
"yearly at Jan 1 15:00:00"

Mit der folgenden Anweisung können Sie die aktuelle Planung für diesen Auftrag anzeigen:

stsadm -o getsitedirectoryscanschedule

Seitenanfang

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×