Konfigurieren der Verwaltung von Informationsrechten

Hinweis : Besuchen Sie die Microsoft-Website, um aktuelle und umfassende Informationen zu erhalten.

Die Verwaltung von Informationsrechten (IRM) hilft Ihnen, wichtige Dateien vor Missbrauch oder unberechtigter Verteilung nach dem Herunterladen zu schützen.

Wichtig : Vor der Verwendung von IRM, müssen Sie eine Verbindung zu einem Microsoft Windows Rights Management Services-Server (RMS-Server) herstellen, und das Windows Rights Management Services Client Service Pack 2 muss auf jedem Web-Front-End in der SharePoint-Farm installiert sein.

  1. Klicken Sie auf der oberen Navigationsleiste auf Vorgänge.

  2. Klicken Sie im Abschnitt Sicherheitskonfiguration auf Verwaltung von Informationsrechten.

  3. Wählen Sie auf der Seite Verwaltung von Informationsrechten im Abschnitt Verwaltung von Informationsrechten eine der folgenden Optionen aus:

    • IRM nicht auf diesem Server verwenden. Wählen Sie diese Option aus, wenn die Verwaltung von Informationsrechten nicht verwendet werden soll.

    • In Active Directory angegebenen RMS-Standardserver verwenden. Wählen Sie diese Option aus, wenn Ihre Organisation den RMS-Server in Active Directory angegeben hat.

    • Diesen RMS-Server verwenden. Wenn Sie diese Option verwenden, geben Sie das Protokoll und den Namen des RMS-Servers in das betreffende Feld ein (z. B. http://rms_server).

  4. Klicken Sie auf OK.

Seitenanfang

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×