Konfigurieren der Überwachungseinstellungen für eine Websitesammlung

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Mithilfe der Überwachung können die Administratoren ein zuverlässiges Protokoll darüber führen, was mit wichtigen Inhalten einer Websitesammlung geschieht. Administratoren können sämtliche von einem bestimmten Benutzer durchgeführten Aktionen oder sämtliche in einem bestimmten Zeitraum durchgeführten Aktionen abrufen. Für viele Geschäftsanforderungen, z. B. Gesetzeskonformität und Datensatzverwaltung, ist es von essenzieller Bedeutung, zu wissen, wer was mit welchen Informationen getan hat.

Websiteadministratoren Überwachung um zu verfolgen, wie Dokumente und Elemente in einer Websitesammlung verwendet werden können. Alle Ereignisse, die zur Überwachung Überwachungsberichte basierend auf Microsoft Office Excel aufgezeichnet werden und über die Seite Berichte Überwachung verfügbar sind. Sie können auch einen benutzerdefinierten Bericht erstellen, der finden Sie zahlreiche dieser Ereignisse für einen bestimmten Datumsbereich in einem bestimmten Bereich der Websitesammlung oder für einen einzelnen Benutzer gefiltert.

Das Überwachungsprotokoll erfasst die folgenden Informationen für die zur Überwachung ausgewählten Ereignisse.

  • Elementname und Speicherort

  • Website, von der ein Ereignis stammt

  • Elementtyp (z. B. Liste oder Dokument)

  • Mit dem Ereignis verknüpfte Benutzer-ID

  • Datum und Uhrzeit des Ereignisses

  • Mit dem Element durchgeführte Aktion

Zwar keine Möglichkeit zum Ändern der Ereignisse, sobald sie angemeldet sind, können Websiteadministratoren Elemente aus dem Überwachungsprotokollbericht löschen.

Hinweise : 

  • Informationsverwaltungsrichtlinien können auch die Ereignisüberwachung umfassen.

  • Durch die Überwachung werden Informationen zum Zeitpunkt der Änderung eines Elements bereitgestellt, jedoch keine Details dazu, was geändert wurde. Daher sollte sie nicht als Tool für die Dokumentversionsverwaltung oder Sicherung betrachtet werden.

Konfigurieren der Überwachungseinstellungen für eine Websitesammlung

  1. Klicken Sie auf der Homepage der Websitesammlung auf Websiteaktionen, zeigen Sie auf Websiteeinstellungen, und klicken Sie dann auf Alle Websiteeinstellungen ändern.

  2. Klicken Sie auf der Seite Websiteeinstellungen im Abschnitt Websitesammlungsverwaltung auf überwachungseinstellungen der Websitesammlung.

  3. Wählen Sie die Ereignisse aus, für die ein Überwachungsprotokoll erstellt werden soll, und klicken Sie dann auf OK.

    Wenn Sie ein Ereignis zu überwachenden auswählen, werden sie für jedes Element in der Websitesammlung jedes Mal überwacht werden, die das Ereignis eintritt. Dies kann potenziell generieren eine große Anzahl von Ereignissen, besonders, wenn Sie die Einstellung für Elemente oder Elementeigenschaften anzeigen aktiviert ist.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×