Grundrechenarten in Excel

Komplexere Formeln in Excel 2013

Ihr Browser unterstützt kein Video. Installieren Sie Microsoft Silverlight, Adobe Flash Player oder Internet Explorer 9.

In diesem Video erfahren Sie, wie komplexere Formeln mit mehreren Operatoren, Zellbezügen und Funktionen erstellt werden.

Weitere Tipps gefällig?

Addieren von Zahlen mit "AutoSumme"

Addieren von Zahlen durch Erstellen einer Formel

Nun werde ich komplexere Formeln mit mehreren Operatoren, Zellbezügen und Funktionen erstellen.

Ich werde die Verkaufsprovision auf Grundlage des Nettogewinns berechnen.

Dazu nehme ich den Verkaufspreis und ziehe davon die Kosten der verkauften Waren ab.

Diese Berechnung ist in Klammern gesetzt, damit sie zuerst ausgeführt wird.

Dann multipliziere ich den Nettogewinn mit dem Provisionssatz in B4, also mit 3 %. Dies ergibt die Provision.

Nun werde ich zeigen, wie das mithilfe einer Formel funktioniert.

Da die Zellbezüge in Klammern gesetzt sind, werden zunächst die Kosten der verkauften Waren vom Verkaufspreis subtrahiert.

Das ergibt einen Nettogewinn von 3.200 €.

Das Ergebnis wird dann mit 3 % multipliziert und ergibt eine Provision von 96 €.

Nun werde ich die gewichteten Bewertungen für Studenten ermitteln.

'Gewichtete Bewertungen' bedeuten, dass verschiedene Tests und Prüfungen zu

einem unterschiedlichen Prozentsatz zur Abschlussnote der Studenten beitragen.

Die Tests 1 und 2 werden mit jeweils 10 % und die Zwischen- und Abschlussprüfung mit jeweils 40 % gewertet.

Ich multipliziere also die Bewertung von Test 1 für Robert mit deren Gewichtung.

Nachdem ich den Gewichtungswert in B3 ausgewählt habe, drücke ich F4, damit beim Kopieren der Formel

die Gewichtung für Test 1 immer in Zelle B3 verbleibt.

Dies wird als absoluter Zellbezug bezeichnet.

Dann addiere ich die Bewertung von Roberts Zwischenprüfung,

multipliziert mit deren Gewichtung in B4, und drücke wieder F4.

Nun führe ich dieselben Schritte für Test 2 und die Abschlussprüfung aus.

Zum Kopieren der Formel klicke ich auf die Zelle,

setze den Mauszeiger auf die untere rechte Ecke der Zelle, bis ein schwarzes Pluszeichen angezeigt wird,

klicke mit der linken Maustaste und ziehe den Rand nach rechts.

Hier sind die gewichteten Bewertungen für die Studenten.

Sehen wir uns nun einmal an, was bei dieser Formel mit den gewichteten Bewertungen für Robert geschieht.

Jede der Bewertungen und deren Gewichtung werden multipliziert und ergeben diese Formel.

Dann werden die Zahlen addiert, und das ergibt 74,5.

Welcher Wert wird von dieser Formel zurückgegeben?

Zuerst wird die innerste Klammer ausgewertet: 5 minus 3 ist 2. Das ergibt diese Formel.

Dann werden die übrigen Klammern ausgewertet: 10 mal 2 ist 20 und 1 minus 4 ist -3. Das ergibt diese Formel.

Jetzt erfolgt die Multiplikation und Division von links nach rechts:

6 mal 20 ist 120, dividiert durch 3 ist 40. Das ergibt diese Formel.

Zum Schluss kommen Addition und Subtraktion von links nach rechts: 4 plus 40 ist 44, minus 3 ist 41.

Sie können Funktionen in Formeln mit mehreren Operatoren, einschließlich verschachtelter Klammern, verwenden.

Funktionen und Zellbezüge werden als deren resultierende Zahlen ausgewertet und behandelt.

In der Klammer, die auf einen Funktionsnamen folgt, befinden sich nur die Argumente der Funktion,

z. B. Zahlen oder Zellbezüge, und sie wirkt sich nicht auf die Reihenfolge der Operationen in einer Formel aus.

Sehen wir uns einmal an, was in dieser Formel hier geschieht.

Die Funktionen und Zellbezüge werden ausgewertet. Das ergibt diese Formel.

Die Operationen in Klammern werden zuerst ausgeführt. Das führt zur Formel 12 minus 3, und das ergibt 9.

Nun haben Sie eine ganz gute Vorstellung davon, wie die Grundrechenarten in Excel ausgeführt werden.

Aber es gibt natürlich noch mehr zu erfahren.

Sehen Sie sich also die Kurszusammenfassung am Ende dieses Kurses

an – oder noch besser – entdecken Sie Excel 2013 auf eigene Faust.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×