Kennzeichnen einer Systemgrenze in einem Anwendungsfalldiagramm

  1. Ziehen Sie in einem Anwendungsfalldiagramm ein Systemgrenze-Shape auf das Zeichenblatt.

  2. Doppelklicken Sie auf das Shape, und geben Sie dann einen neuen Namen für das System ein, oder drücken Sie die ENTF-TASTE, um den vorhandenen Namen zu löschen. Klicken Sie außerhalb des Shapes auf das Zeichenblatt.

  3. Wenn Sie die Größe der Systemgrenze verändern möchten, wählen Sie das Shape aus, und ziehen Sie an einem Auswahlpunkt.

  4. Ziehen Sie Anwendungsfall-Shapes aus Anwendungsfall, platzieren Sie diese innerhalb der Systemgrenze, und ziehen Sie anschließend Akteur-Shapes an eine Position außerhalb der Systemgrenze.

  5. Verwenden Sie Kommuniziert-Shapes, um die Beziehungen zwischen Akteuren und Anwendungsfällen anzugeben, und Erweitert- und Verwendet-Shapes, um Beziehungen zwischen Anwendungsfällen anzugeben.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×