Kategorisieren von Notizen in Microsoft OneNote

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Kategorien bieten eine Möglichkeit zum Kategorisieren und Priorisieren von Notizen in OneNote. Mithilfe von Kategorien können Sie wichtige Elemente schnell finden, sich selbst an Aktionselemente erinnern oder auf Notizen filtern, die Sie für andere freigeben möchten. Sie können alles Mögliche kategorisieren – von einer einzelnen Textzeile bis zu einem ganzen Absatz.

iPad

  • Um eine Aufgabenkategorie hinzuzufügen, tippen Sie auf dem Bildschirm an die Stelle, an der die Kategorie angezeigt werden soll, und tippen Sie dann im Menü "Start" auf das Symbol "Aufgabe"  Das Kontrollkästchen "Aufgaben" .

  • Wenn Sie eine andere Art von Kategorie hinzufügen möchten, tippen Sie auf dem Bildschirm auf die Position, an der die Kategorie angezeigt werden soll, tippen Sie auf das Symbol "Kategorien" neben dem Symbol "Aufgabe" im Menü "Start", und wählen Sie dann eine Kategorie aus.

iPhone

  • Um eine Aufgabenkategorie hinzuzufügen, tippen Sie auf dem Bildschirm an die Stelle, an der die Kategorie angezeigt werden soll.

  • Tippen Sie auf der nun angezeigten Tastatur auf das Symbol "Aufgabe"  Das Kontrollkästchen "Aufgaben" .

    Hinweis: Sie können keine anderen Typen von Tags von Ihrem Telefon hinzufügen werden. Wenn andere Personen hinzufügen möchten, müssen Sie ein iPad oder Computer verwenden.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×