Kalendergrundlagen

Ihr Browser unterstützt kein Video. Installieren von Microsoft Silverlight, Adobe Flash Player oder Internet Explorer 9.

Schauen Sie sich diese Videos an, um sich mit den Kalenderfunktionen von Outlook 2013 vertraut zu machen. Sie können sich für die einfache Variante entscheiden oder mit Outlook komplexe Besprechungen und Terminpläne verwalten.

Kursinhalt:

Erstellen eines Termins (3:38)
Beginnen Sie mit dem Hinzufügen eines neuen Termins oder einer neuen Besprechung. Der einzige Unterschied zwischen einem Termin und einer Besprechung besteht darin, dass bei einer Besprechung weitere Personen involviert sind.

Kalenderansichten (2:09)
In diesem Video erfahren Sie, wie Sie Ihren Terminplan in den Griff bekommen, indem Sie die Kalenderansicht ändern.

Erstellen einer Besprechung (2:16)
Sie müssen lediglich Personen zu dem Termin einladen, den wir im ersten Video erstellt haben. Dann können Sie diesen Termin in eine Besprechung verwandeln.

Verwenden des Terminplanungs-Assistenten (2:33)
In diesem Video wird gezeigt, wie Sie mithilfe des Terminplanungs-Assistenten komplexe Besprechungen mit vielen Teilnehmern verwalten können.

Freigeben des Kalenders (4:14)
Im vorherigen Video haben wir uns mit einem Beispiel für die Kalenderfreigabe im Terminplanungs-Assistenten befasst. Es gibt aber noch eine Reihe weiterer Optionen.

Kurszusammenfassung
Eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Punkte in diesem Kurs.

Weitere Kurse stehen unter Microsoft Office-Schulungen zur Verfügung.

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×