KONFIDENZ (Funktion)

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Ermöglicht die Berechnung des 1-Alpha Konfidenzintervalls für den Erwartungswert einer Zufallsvariable bei Normalverteilung. Ein Konfidenzintervall ist ein Bereich, der sich links und rechts des jeweiligen Stichprobenmittels erstreckt. Beispielsweise können Sie für eine Ware, die Sie per Post zugestellt bekommen, mit einer bestimmten Sicherheit (Konfidenzniveau) vorhersagen, wann sie frühestens bzw. spätestens bei Ihnen eintrifft.

Syntax

KONFIDENZ(Alpha;Standabwn;Umfang)

Alpha       ist die Irrtumswahrscheinlichkeit bei der Berechnung des Konfidenzintervalls. Das Konfidenzintervall ist gleich 100*(1 - Alpha)%, was bedeutet, dass ein Wert für Alpha von 0,05 einem Konfidenzniveau von 95% entspricht.

StandardAbweichung       ist die als bekannt angenommene Standardabweichung der Grundgesamtheit.

Umfang     ist der Umfang der Stichprobe.

Hinweise

  • Ist eines der Argumente nicht numerisch, gibt KONFIDENZ den Fehlerwert #WERT! zurück.

  • Ist Alpha ≤ 0 oder Alpha ≥ 1, gibt KONFIDENZ den Fehlerwert #ZAHL! zurück.

  • Ist Standabwn ≤ 0, gibt KONFIDENZ den Fehlerwert #ZAHL! zurück.

  • Ist Umfang keine ganze Zahl, wird der Dezimalanteil abgeschnitten.

  • Ist Umfang < 1, gibt KONFIDENZ den Fehlerwert #ZAHL! zurück.

  • Ist Alpha gleich 0,05, dann muss die Fläche unter der Kurve der standardisierten Normalverteilung berechnet werden, die dem Wert (1 - Alpha) bzw. 95% entspricht. Dieser Wert ist ± 1,96. Für das Konfidenzintervall gilt daher:

    Gleichung

Beispiel

Angenommen, eine Stichprobe bei 50 Berufspendlern ergibt, dass diese durchschnittlich 30 Minuten benötigen, um zu ihrem Arbeitsplatz zu gelangen, wobei die Standardabweichung der Grundgesamtheit 2,5 beträgt. Dann gilt mit einer Wahrscheinlichkeit von mindestens 95 %, dass der Mittelwert der Grundgesamtheit im folgenden Intervall liegt:

Gleichung

Alpha

Standardabweichung

Umfang

Formel

Beschreibung (Ergebnis)

0,05

0,5

50

=KONFIDENZ([Alpha];[Standabwn];[Umfang_S])

1-Alpha Konfidenzintervall für den Erwartungswert einer Zufallsvariablen. Dies bedeutet eine durchschnittliche Fahrzeit zur Arbeit von 30 ± 0,692951 Minuten, also zwischen 29,3 und 30,7 Minuten. (0,692951)

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×