Kürzen eines Videos

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Beim Betrachten eines Videoclips stellen Sie möglicherweise fest, dass Sie einen oder mehrere Teile entfernen möchten, die für die Botschaft der Präsentation nicht von Belang sind. Verwenden Sie die Funktion Video kürzen, um am Anfang oder Ende eines Videoclips Teile zu entfernen.

Wichtige:    Sie können nur Videos zuschneiden, die Sie von Ihrem Computer eingebettet haben. Die Option Glätten ist nicht verfügbar für Videos aus dem Web eingefügt.

Die nachstehende Abbildung zeigt, wie ich am Anfang (grüne Markierung) und Ende (rote Markierung) des Videos unnötiges Material entfernt habe.

Zeigt das Dialogfeld "Glätten video" in powerpoint

  1. Wählen Sie in der Normalansicht auf der Folie den Videorahmen aus.

  2. Klicken Sie in unter Videotools auf der Registerkarte Wiedergabe in der Gruppe Bearbeiten auf Video kürzen.

  3. Wenn Sie feststellen möchten, wo Videomaterial entfernt werden kann, klicken Sie im Dialogfeld Video kürzen auf Wiedergabe.

  4. Wenn Sie den Punkt erreicht haben, ab dem gekürzt werden soll, klicken Sie auf Pause.

    Tipp:    Verwenden Sie die Schaltflächen zum Nächsten und Vorherigen Frame präzise Wiedergabedauer festlegen.

  5. Führen Sie eine oder mehrere der folgenden Aktionen aus:

    • Um den Anfang des Videos abzuschneiden, klicken Sie auf den Startpunkt (im Bild oben als grüne Markierung ganz links zu sehen). Wenn Sie einen Pfeil mit zwei Spitzen sehen, ziehen Sie diesen an die gewünschte Anfangsposition des Videos.

    • Um das Ende des Videos abzuschneiden, klicken Sie auf den Endpunkt (im Bild oben als rote Markierung ganz rechts zu sehen). Wenn Sie einen Pfeil mit zwei Spitzen sehen, ziehen Sie diesen an die gewünschte Endposition des Videos.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×