Join-Funktion

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Gibt eine Zeichenfolge zurück, die durch das Verknüpfen einer Vielzahl von Teilzeichenfolgen erstellt wird, die in einem Matrix enthalten sind.

Syntax

Join( sourcearray [, delimiter ] )

Die Syntax der Funktion beitreten weist die folgenden Argumente:

Argument

Beschreibung

sourcearray

Erforderlich. Eindimensionales Array, das zu verknüpfende Teilzeichenfolgen enthält.

delimiter

Optional. Zeichenfolgenzeichen, das dazu verwendet wird, die Teilzeichenfolgen in der zurückgegebenen Zeichenfolge voneinander zu trennen. Wenn keines angegeben wird, wird das Leerzeichen (" ") verwendet. Wenn delimiter eine leere Zeichenfolge (" ") ist, werden alle Elemente in der Liste ohne Trennzeichen miteinander verkettet.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×