JETZT (Funktion)

In diesem Artikel werden die Formelsyntax und die Verwendung der Funktion JETZT in Microsoft Excel beschrieben. Links zu weiteren Informationen über das Arbeiten mit Datums- und Uhrzeitangaben finden Sie im Abschnitt Siehe auch.

Beschreibung

Mit dieser Funktion wird die fortlaufende Zahl des aktuellen Datums und der aktuellen Uhrzeit zurückgegeben. Wenn das Zellenformat vor dem Eingeben der Funktion auf Standard gesetzt war, ändert Excel das Zellenformat so, dass es dem Datums- und Uhrzeitformat in den regionalen Einstellungen entspricht. Sie können das Datums- und Uhrzeitformat für die Zelle mithilfe der Befehle ändern, die über das Menüband auf der Registerkarte Start in der Gruppe Zahl bereitstehen.

Die Funktion JETZT ist nützlich, wenn Sie das aktuelle Datum und die aktuelle Uhrzeit in einem Arbeitsblatt anzeigen oder einen Wert auf Grundlage des aktuellen Datums und der aktuellen Uhrzeit berechnen und diesen Wert bei jedem Öffnen des Arbeitsblatts aktualisieren müssen.

Hinweis : Wenn mit der Funktion JETZT entgegen Ihrer Erwartungen keine Zellwerte aktualisiert werden, müssen Sie möglicherweise Einstellungen ändern, mit denen die Neuberechnung der Arbeitsmappe oder des Arbeitsblatts gesteuert wird. Diese Einstellungen können in der Systemsteuerung der Excel-Desktopanwendung geändert werden.

Syntax

JETZT()

Die Syntax der Funktion JETZT enthält keine Argumente.

Hinweise

  • Datumsangaben werden in Microsoft Excel als fortlaufende Zahlen gespeichert, damit sie für Berechnungen verwendet werden können. Standardmäßig ist der 1. Januar 1900 die fortlaufende Zahl 1 und der 1. Januar 2008 die fortlaufende Zahl 39448, da dieses Datum 39448 Tage nach dem 01.01.1900 liegt.

  • Die Ziffern rechts vom Dezimalkomma einer fortlaufenden Zahl geben eine Uhrzeit an, während die Ziffern links vom Komma für ein Datum stehen. Beispielsweise entspricht die fortlaufende Zahl 0,5 der Uhrzeit 12:00 Uhr.

  • Die Ergebnisse der Funktion JETZT werden nur geändert, wenn das zugehörige Arbeitsblatt berechnet oder ein Makro, das die Funktion enthält, ausgeführt wird. Die Ergebnisse werden nicht ständig aktualisiert.

Beispiel

Kopieren Sie die Beispieldaten in der folgenden Tabelle, und fügen Sie sie in Zelle A1 eines neuen Excel-Arbeitsblatts ein. Um die Ergebnisse der Formeln anzuzeigen, markieren Sie sie, drücken Sie F2 und dann die EINGABETASTE. Im Bedarfsfall können Sie die Breite der Spalten anpassen, damit alle Daten angezeigt werden.

Formel

Beschreibung

Ergebnis

=JETZT()

Gibt das aktuelle Datum und die aktuelle Uhrzeit zurück.

06.11.2011 19:03

=JETZT()-0,5

Gibt das Datum und die Uhrzeit von vor 12 Stunden zurück (-0,5 Tage zurück).

06.11.2011 07:03

=JETZT()+7

Gibt den Zeitpunkt (Datum und Uhrzeit) zurück, der 7 Tage in der Zukunft liegt.

13.11.2011 19:03

=JETZT()-2,25

Gibt den Zeitpunkt (Datum und Uhrzeit) zurück, der 2 Tage und 6 Stunden zurück liegt (-2,25 Tage zurück).

04.11.2011 13:03

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×