Ist Outlook 2016 mit Apple iCloud kompatibel?

Outlook 2016 für Mac unterstützt derzeit nicht die Internetstandards CalDAV oder CardDAV. Dies bedeutet, dass es nicht möglich ist, Ihren Kalender oder Ihre Kontakte aus iCloud mit Outlook 2016 für Mac zu synchronisieren.

Outlook 2016 für Mac unterstützt jedoch Apple iCloud Mail. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihr iCloud-E-Mail-Konto in Outlook zu konfigurieren:

  1. Klicken Sie in Outlook auf der Registerkarte Extras auf Konten.

    Klicken Sie auf der Registerkarte "Extras" auf "Konten".

  2. Klicken Sie im unteren linken Bereich des Felds Konten auf Ein Konto hinzufügen  Hinzufügen einer Firma , und wählen Sie Andere E-Mail aus.

    Andere E-Mail

  3. Geben Sie die E-Mail-Adresse und das Kennwort ein, und klicken Sie auf Konto hinzufügen.

  4. Geben Sie Ihren Benutzernamen ein.

  5. Geben Sie im Feld Posteingangsserver eine dieser Zeichenfolgen ein:

    • mail.mac.com (bei mac.com-E-Mail-Adressen)

    • mail.me.com (bei me.com-E-Mail-Adressen)

  6. Aktivieren Sie unter dem Feld Posteingangsserver das Kontrollkästchen Für Verbindung SSL verwenden (empfohlen).

    Konfigurieren von iCloud-E-Mail in Outlook 2016 für Mac

  7. Geben Sie im Feld Postausgangsserver eine dieser Zeichenfolgen ein:

    • smtp.mac.com (bei mac.com-E-Mail-Adressen)

    • smtp.me.com (bei me.com-E-Mail-Adressen)

      Tipp : Sie können auf Erweitert klicken, um zusätzliche Einstellungen einzugeben, beispielsweise dass eine Kopie jeder Nachricht auf dem Server belassen werden soll.

  8. Klicken Sie auf Konto hinzufügen.

    Tipp : Wenn Sie das Konto hinzugefügt haben, wird es im oberen linken Bereich des Felds Konten angezeigt, und Outlook beginnt mit dem Herunterladen Ihrer Nachrichten.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×