Ist-Dauer (Vorgangsfeld)

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Datentyp    Dauer

Eintragstyp    Berechnet oder eingegeben

Beschreibung Im Feld Ist-Dauer wird die Spanne der bisher geleisteten Ist-Arbeitszeit angezeigt, die auf der berechneten Dauer und der verbleibenden Ist-Arbeit oder dem Prozentwert der Fertigstellung basiert.

Berechnungsweise Wenn Sie einen Wert in das Feld % Abgeschlossen eingeben, berechnet Project die Ist-Dauer wie folgt:

Ist-Dauer = Dauer * % Abgeschlossen

Wenn Sie einen Wert im Feld ist-Dauer eingeben, berechnet Project die Restdauer wie folgt aus:

Restdauer = Dauer - Ist-Dauer

Wenn Sie eine aktuelle Dauer größer als die geplante Dauer eingeben, Projekt geplante Dauer entsprechend die neue aktuelle Dauer ändert, legt die Restdauer auf 0 (null), und des Prozentsatzes abgeschlossen und 100.

Optimale Verwendung    Fügen Sie das Feld ist-Dauer zu einer Vorgangstabelle hinzu, wenn Sie anzeigen, filtern oder Bearbeiten von ist-Dauer für Vorgänge möchten. Wenn Sie dieses Feld bearbeiten, werden jedoch die verbleibende Dauer und Prozent abgeschlossen (Felder) neu berechnet.

Beispiel Die berechnete Dauer für den Vorgang Kundenbesprechung moderieren beträgt 3 Tage. Wenn der Vorgang zu 33 Prozent abgeschlossen ist, beträgt die Ist-Dauer 1 Tag.

Hinweise Da durch Eingeben eines Werts in die Felder Ist-Dauer, Restdauer oder % Abgeschlossen die anderen Felder automatisch neu berechnet werden, sollten Sie für einen Vorgang nur in eines dieser Felder einen Wert eingeben.

Durch Bearbeiten der Restdauer wird die berechnete Gesamtdauer, nicht die Ist-Dauer, beeinflusst.

Wenn Sie den Prozentwert der Fertigstellung oder einen Wert für die gesamte Ist-Arbeit eingeben, berechnet Project standardmäßig die verbleibende Arbeit um das Statusdatum herum neu. Sie können diese Überwachungsfelder für das Projekt aber auch wie ursprünglich berechnet belassen, selbst wenn abgeschlossene Arbeit für die Zukunft oder verbleibende Arbeit für die Vergangenheit angezeigt wird. Diese Einstellungen können im Dialogfeld Project-Optionen deaktiviert werden.

Im Dialogfeld Projektinformationen können Sie das Statusdatum auch auf ein anderes Datum als das Tagesdatum einstellen.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×