IsVisible-Eigenschaft

Gilt für

BoundObjectFrame-Objekt

Image-Objekt

OptionButton-Objekt

SubForm-Objekt

CheckBox-Objekt

Label-Objekt

OptionGroup-Objekt

TabControl-Sammlung

ComboBox-Objekt

Line-Objekt

Page-Objekt

TextBox-Objekt

CommandButton-Objekt

ListBox-Objekt

PageBreak-Objekt

ToggleButton-Objekt

CustomControl-Objekt

ObjectFrame-Objekt

Rectangle-Objekt

Sie können mithilfe der IsVisible-Eigenschaft in VBA-Code (Visual Basic for Applications) bestimmen, ob ein Steuerelement in einem Bericht sichtbar ist. Boolescher Wert mit Lese-/Schreibzugriff.

Ausdruck.IsVisible

Ausdruck Erforderlich. Ein Ausdruck, der eines der Objekte in der Liste "Gilt für" zurückgibt.

Hinweise

Die IsVisible-Eigenschaft verwendet die folgenden Einstellungen.

Einstellung

Beschreibung

True

(Standard) Das Steuerelement ist sichtbar.

False

Das Steuerelement ist nicht sichtbar.

Hinweis: Sie können die IsVisible-Eigenschaft nur im Print-Ereignis eines Berichtsbereichs festlegen, in dem das Steuerelement enthalten ist.

Sie können die IsVisible-Eigenschaft zusammen mit der HideDuplicates-Eigenschaft verwenden, um zu bestimmen, wann ein Steuerelement in einem Bericht sichtbar ist, und als Ergebnis andere Steuerelemente ein- oder ausblenden. So könnten Sie beispielsweise ein Liniensteuerelement ausblenden, wenn ein Textfeld-Steuerelement ausgeblendet wird, weil es doppelte Werte enthält.

Beispiel

Im folgenden Beispiel wird die IsVisible-Eigenschaft eines Textfelds verwendet, um die Anzeige eines Liniensteuerelements in einem Bericht zu steuern. Der Bericht basiert auf einer Produkttabelle und verwendet drei Steuerelemente mit den folgenden Eigenschaften.

Eigenschaften

Liniensteuerelement

Textfeld Nr. 1

Textfeld Nr. 2

Name

Line0

Kategorie-ID

Artikelname

ControlSource

Kategorie-ID

Artikelname

HideDuplicates

Ja

Nein

Left

0

0

2,0

Top

0

0,1

0,1

Breite

4.0

1,0

1,0


Fügen Sie den nachstehenden Code in den Abschnitt "Deklarationen" des Berichtsmoduls ein, und zeigen Sie dann den Bericht an, um die durch die IsVisible-Eigenschaft gesteuerte Linienformatierung einzublenden.

Private Sub Detail_Print(Cancel As Integer, _
PrintCount As Integer)
If Me!CategoryID.IsVisible Then
Me!Line0.Visible = True
Else
Me!Line0.Visible = False
End If
End Sub
Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×