IsVisible-Eigenschaft

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Betrifft

BoundObjectFrame-Objekt

Image-Objekt

OptionButton-Objekt

SubForm-Objekt

CheckBox-Objekt

Label-Objekt

OptionGroup-Objekt

TabControl-Auflistung

ComboBox-Objekt

Line-Objekt

Page-Objekt

TextBox-Objekt

CommandButton-Objekt

ListBox-Objekt

PageBreak-Objekt

ToggleButton-Objekt

CustomControl-Objekt

ObjectFrame-Objekt

Rectangle-Objekt

Können die IsVisible -Eigenschaft in Visual Basic for Applications (VBA)-Code feststellen, ob eine Steuerelement auf eine Bericht sichtbar ist. Gültig für boolesche.

Ausdruck.IsVisible

Ausdruck Erforderlich. Ein Ausdruck, der eines der Objekte aus der Liste Betrifft zurückgibt.

Hinweise

Die IsVisible-Eigenschaft verwendet die folgenden Einstellungen.

Einstellung

Beschreibung

True

(Standard) Das Steuerelement wird angezeigt.

False

Das Steuerelement ist wird nicht angezeigt.

Hinweis : Sie können die IsVisible-Eigenschaft nur im Drucken-Ereignis eines Berichtabschnitts festlegen, der das Steuerelement enthält.

Sie können die IsVisible-Eigenschaft zusammen mit der HideDuplicates-Eigenschaft verwenden, um festzustellen, wann ein Steuerelement in einem Bericht eingeblendet ist, sowie zum Anzeigen oder Ausblenden anderer Steuerelemente. Beispielsweise können Sie ein Linien-Steuerelement ausblenden, wenn ein Textfeld-Steuerelement aufgrund von enthaltenen Duplikatwerten ausgeblendet wird.

Beispiel

Im folgenden Beispiel wird zum Steuern der Anzeige eines Linien-Steuerelements in einem Bericht die IsVisible-Eigenschaft eines Textfelds verwendet. Der Bericht basiert auf einer Produkttabelle und verwendet drei Steuerelemente mit den folgenden Eigenschaften.

Eigenschaften

Linien-Steuerelement

Textfeld 1

Textfeld 2

Name

Line0

CategoryID

ProductName

ControlSource

CategoryID

ProductName

HideDuplicates

Ja

Nein

Left

3500

3500

2,0

Top

3500

0,1

0,1

Width

4,0

1,0

1,0


Fügen Sie im Deklarationsbereich des Berichtmoduls den folgenden Code ein, und zeigen Sie dann den Bericht an, um die von der IsVisible-Eigenschaft gesteuerte Zeilenformatierung anzuzeigen:

Private Sub Detail_Print(Cancel As Integer, _
PrintCount As Integer)
If Me!CategoryID.IsVisible Then
Me!Line0.Visible = True
Else
Me!Line0.Visible = False
End If
End Sub

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×