Installieren von Office-Updates

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Office auf dem neuesten Stand sorgt dafür, dass die neuesten Sicherheitsupdates und Updates. Wenn Sie ein Office 365-Abonnent sind, Sie erhalten auch neue und verbesserte Features. Finden Sie Informationen zu Office für Mac-Updates für Office für Mac-Updates automatischüberprüfen.

Aktivieren von automatischen Updates oder Updates manuell auf einem Windows-PC zu erhalten, wählen Sie die Workflowversion Office:

Office-2016 für home-Produkte werden automatisch auf dem neuesten Stand gehalten, wenn Sie sicherstellen möchten Sie allerdings das neueste Update, führen Sie die Schritte in diesem Video und in der Prozedur darunter angezeigt.

Ihr Browser unterstützt kein Video. Installieren Sie Microsoft Silverlight, Adobe Flash Player oder Internet Explorer 9.


  1. Öffnen Sie eine beliebige Office 2016-Anwendung wie Word 2016 oder Excel 2016, und erstellen Sie ein neues Dokument.

  2. Wählen Sie oben links Datei und dann in der Liste links Konto aus (oder Office-Konto, wenn Sie Outlook 2016 geöffnet haben).

  3. Wählen Sie unter Produktinformationen den Eintrag Updateoptionen aus.

  4. Wählen Sie Updates aktivieren aus, wenn diese Option verfügbar ist, und wählen Sie dann erneut Updateoptionen aus. Wenn Updates aktivieren nicht verfügbar ist, sind automatische Updates aktiviert, und Sie können mit dem nächsten Schritt fortfahren.

    Klicken Sie auf "Updates aktivieren".
  5. Wählen Sie Jetzt aktualisieren aus, um manuell auf Office-Updates zu überprüfen und diese zu installieren.

    Manuelles Überprüfen auf Office-Updates in Word 2016
  6. Schließen Sie das Fenster mit der Meldung, dass Ihr System auf dem neuesten Stand ist, nachdem Office das Prüfen auf Updates und die Installation abgeschlossen hat.

Wichtig : Wenn unter Produktinformationen der Eintrag Updateoptionen fehlt und als einzige Option die Schaltfläche Info verfügbar ist, verfügen Sie entweder über eine Volumenlizenz von Office 2016, oder in Ihrer Organisation wurde eine Gruppenrichtlinie zum Verwalten von Office-Updates eingerichtet. Versuchen Sie, das aktuelle Office 2016-Update über Microsoft Update zu erhalten, oder wenden Sie sich an den Helpdesk Ihres Unternehmens.

Office 2013 für home-Produkte werden automatisch auf dem neuesten Stand gehalten, doch wenn Sie sicherstellen möchten Sie das neueste Update, führen Sie die Schritte in diesem Video und in der Prozedur darunter angezeigt.

Ihr Browser unterstützt kein Video. Installieren Sie Microsoft Silverlight, Adobe Flash Player oder Internet Explorer 9.


  1. Öffnen Sie eine beliebige Office 2013-Anwendung wie Word 2013 oder Excel 2013, und erstellen Sie ein neues Dokument.

  2. Wählen Sie oben links Datei und dann in der Liste links Konto aus (oder Office-Konto, wenn Sie Outlook 2013 geöffnet haben).

  3. Wählen Sie unter Produktinformationen den Eintrag Updateoptionen aus.

  4. Wählen Sie Updates aktivieren aus, wenn diese Option verfügbar ist, und wählen Sie dann erneut Updateoptionen aus. Wenn Updates aktivieren nicht verfügbar ist, sind automatische Updates aktiviert, und Sie können mit dem nächsten Schritt fortfahren.

    Klicken Sie auf "Updates aktivieren".
  5. Wählen Sie Jetzt aktualisieren aus, um manuell auf Office-Updates zu überprüfen und diese zu installieren.

    Manuelles Überprüfen auf Office-Updates in Word 2016
  6. Schließen Sie das Fenster mit der Meldung, dass Ihr System auf dem neuesten Stand ist, nachdem Office das Prüfen auf Updates und die Installation abgeschlossen hat.

Wichtig : Wenn unter Produktinformationen der Eintrag Updateoptionen fehlt und als einzige Option die Schaltfläche Info verfügbar ist, verfügen Sie entweder über eine Volumenlizenz von Office 2013, oder in Ihrer Organisation wurde eine Gruppenrichtlinie zum Verwalten von Office-Updates eingerichtet. Versuchen Sie, das aktuelle Office 2013-Update über Microsoft Update zu erhalten, oder wenden Sie sich an den Helpdesk Ihres Unternehmens.

Führen Sie folgende Schritte aus, um die neuesten Updates für Microsoft Office 2010 zu erhalten:

  1. Öffnen Sie eine beliebige Office 2010-Anwendung wie Word 2010 oder Excel 2010, und erstellen Sie ein neues Dokument.

  2. Wählen Sie oben links Datei und dann in der Liste links Hilfe und anschließend Auf Updates überprüfen aus.

    Manuelles Überprüfen auf Office-Updates in Word 2010
  3. Wählen Sie Updates installieren oder Nach Updates suchen aus. Wenn keine dieser Optionen verfügbar ist, folgen Sie den zusätzlichen Schritten im Popupfenster, das angezeigt wurde, nachdem Sie Nach Updates suchen ausgewählt hatten.

Hinweis : Wenn diese Schritte nicht funktionieren oder Sie automatische Updates aktivieren möchten, aktivieren Sie Microsoft Update, um Ihre Office-Updates über Windows zu erhalten.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die neuesten Updates für Microsoft Office 2007 zu erhalten:

  1. Öffnen Sie eine beliebige Office 2007-Anwendung wie Word 2007 oder Excel 2007, und erstellen Sie ein neues Dokument.

  2. Klicken Sie auf die Microsoft Office-Schaltfläche  Abbildung der Office-Schaltfläche , und wählen Sie dann Optionen aus (in Word lautet dieser Befehl beispielsweise Word-Optionen).

  3. Wählen Sie Ressourcen aus der Liste auf der linken Seite, und wählen Sie dann Auf Updates überprüfen aus.

    Überprüfen auf Office-Updates in Word 2007

    Hinweis : Sie werden möglicherweise aufgefordert, Ihren Browser zu aktualisieren. Es sollte aber auch die Registerkarte Microsoft Update vorhanden sein, zu der Sie wechseln und Installieren auswählen können, um auf Updates zu überprüfen. Wenn diese Schritte nicht funktionieren oder Sie automatische Updates aktivieren möchten, aktivieren Sie Microsoft Update, um Ihre Office-Updates über Windows zu erhalten.

Tipps zur Problembehandlung

  • Kann nicht aktualisiert werden? Wiederholen Sie den Microsoft Update , um Ihre Office-Updates über Windows installieren.

  • Wenn Sie nicht Ihrer 2016 oder 2013-Version von Office aktualisieren sind, da Ihr Unternehmen Gruppenrichtlinien verwendet wird, müssen Sie Ihres Unternehmens Helpdesk wenden Sie sich an.

  • Wenn Sie Office aktualisieren möchten, sondern können Ihre Office-apps nicht öffnen, reparieren Sie Ihre Office-Suite aus. Klicken Sie auf Systemsteuerung > Programme > Programm deinstallieren. Suchen nach ein, und wählen Sie Ihre Version von Microsoft Office auf Ihrem Computer. Klicken Sie in der Leiste auf Ändern. Schnellreparatur wählen Sie aus, und klicken Sie auf Reparieren. Wenn dies nicht funktioniert, wiederholen Sie die Schritte, aber wählen Sie stattdessen die Onlinereparatur . Wenn Sie noch keine apps öffnen können, deinstallieren, und installieren Sie Office erneut.

  • Wenn Sie nach Updates für Office 2003 gefunden werden, ist abgelaufen Support. Finden Sie unter Unterstützung für Office 2003 ist abgelaufen.

In diesem Artikel wurde auf 6 Juli 2016 zuletzt aktualisiert , da Ihr Feedback. Wenn Sie Hilfe beim Einrichten der Installation von Office-Updates noch benötigen, teilen Sie uns Ihre Frage im Detail Kommentarfeld verwenden, sodass es in Zukunft behoben werden können.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Siehe auch

Beim erhalte ich die neuesten Features in Office 2016 für Office 365?

Was ist neue und verbesserte in Office 2016 für Office 365

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×