Informationen zur digitalen Signatur, Verschlüsselung und zu Smartcards

Digitale Signaturen, Verschlüsselung und Smartcards helfen dabei, den Datenschutz Ihrer E-Mails zu gewährleisten. Diese Sicherheitsmaßnahmen werden häufig von Unternehmen oder Regierungsbehörden verwendet, die erhöhte Sicherheitsstandards verwenden.

Zum besseren Verständnis von Sicherheits- und Datenschutzkonzepten finden Sie in der folgenden Tabelle wichtige Begriffe und Definitionen.

Begriff

Definition

Zertifikat

Auch bekannt als "digitale ID" oder "digitales Zertifikat". Ein Zertifikat ist eine kleine Datei, die von einer Drittanbieter-Zertifizierungsstelle ausgestellt und überprüft wird. Es wird verwendet, wenn eine Nachricht digital signiert oder verschlüsselt wird.

Informationen zum Anfordern eines digitalen Zertifikats von einer Zertifizierungsstelle finden Sie in der Mac-Hilfe.

Digitale Signaturen

Der Vorgang der Verwendung eines Zertifikats zum Senden einer Nachricht. Das digitale Signieren einer Nachricht hilft dem Empfänger dabei, zu überprüfen, ob Sie der wirkliche Absender sind und dass der Inhalt der Nachricht bei der Übertragung nicht verändert wurde.

Zum Senden einer digitalen Signatur benötigen Sie ein Zertifikat.

Verschlüsselung

Der Prozess der Verschlüsselung von Nachrichtentext, um den Datenschutz der Nachricht dadurch zu gewährleisten. Nur beabsichtigte Empfänger können den Text entschlüsseln und den Inhalt der Nachricht lesen.

Um eine Nachricht zu verschlüsseln, müssen Sie das Zertifikat Ihres Empfängers in Outlook gespeichert haben. Oder, wenn Ihr Empfänger in einem LDAP-Verzeichnisdienst aufgeführt ist, z. B. der globalen Adressliste (GAL) bei Microsoft Exchange Server, wird das Zertifikat des Empfängers im Verzeichnisdienst veröffentlicht und steht Ihnen zusammen mit anderen Kontaktinformationen zur Verfügung.

Ihr Verschlüsselungszertifikat wird von anderen Personen verwendet, um verschlüsselte Nachrichten an Sie zu senden. Outlook verwendet Ihr Verschlüsselungszertifikat auch für verschlüsselte Nachrichten, die in Ihren Ordnern "Gesendete Elemente" und "Entwürfe" gespeichert sind.

S/MIME

Ein Sicherheitsstandard, der in viele E-Mail-Anwendungen, einschließlich Outlook, integriert ist. Um digitale Signaturen und Verschlüsselung verwenden zu können, müssen sowohl der Absender als auch der Empfänger eine E-Mail-Anwendung besitzen, die den S/MIME-Standard unterstützt.

Signaturalgorithmus

Eine Methode zum Schutz der Integrität einer digitalen Signatur. Outlook kann eine digitale Signatur mit einem der folgenden Algorithmen erstellen: SHA-512, SHA-384, SHA-256 und SHA-1. Von diesen vier Algorithmen ist SHA-1 am besten kompatibel mit anderen S/MIME-Anwendungen, und SHA-512 ist der sicherste Algorithmus.

Verschlüsselungsalgorithmus

Eine Methode zum Verschlüsseln einer Nachricht und ihrer Anlagen. Outlook kann Nachrichten mit einem der folgenden Algorithmen verschlüsseln: AES-256, AES-192, AES-128 und 3DES. Von diesen vier Algorithmen ist 3DES am besten kompatibel mit anderen S/MIME-Anwendungen, und AES-256 ist der sicherste Algorithmus.

Klartext

Eine Methode zum Senden von digital signierten Nachrichten, sodass der Inhalt der Nachricht für alle Empfänger lesbar ist. Empfänger ohne S/MIME-E-Mail-Anwendung können eine Klartextnachricht lesen, die digitale Signatur aber nicht prüfen.

Smartcard

Eine weitere Sicherheitsebene für Ihre Nachrichten. Eine Smartcard ist eine kleine digitale Identifikationskarte, auf der Ihr Zertifikat gespeichert ist. Wenn Sie eine Smartcard in ein Lesegerät stecken, das an Ihren Computer angeschlossen ist, wird das Zertifikat vorübergehend in Outlook verfügbar. Sie können eine Smartcard genau so zum digitalen Signieren oder Verschlüsseln Ihrer Nachrichten verwenden, wie ein Zertifikat, das auf Ihrem Computer gespeichert ist. Wenn die Smartcard entfernt wird, ist das Zertifikat nicht mehr verfügbar. Wenn Ihr Computer verloren geht oder gestohlen wird, kann niemand Ihr Zertifikat zum digitalen Signieren oder Verschlüsseln einer Nachricht verwenden.

Siehe auch

Senden einer digital signierten oder verschlüsselten Nachricht

Informationen zur Sicherheit in Outlook

Größe von Zertifikatschlüsseln

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×