Informationen zum Konfigurieren von Ergebnistypen

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Verwenden Sie Anzeigevorlagen die Verfahren in der Suchergebnisse angezeigt werden und anders im Zusammenhang mit dem Suchfeld-Webparts zu steuern. Es gibt viele vorkonfiguriert Vorlagen anzeigen, und Sie können anderen Anzeigevorlagen erstellen. Sie verwenden einen Ergebnistyp eine Anzeigevorlage angeben, die das Suchsystem für einen bestimmten Typ von Suchergebnissen verwendet werden sollen. Dies möglicherweise einen Typ von Suchergebnis die gewünschten Benutzer kann leicht zu unterscheiden von anderen Arten von Suchergebnissen und für ein bestimmtes Aussehen und Verhalten auf der Suchergebnisseite bereitstellen möchten. Es gibt auch viele vorkonfiguriertes Ergebnistypen, und Sie können andere Ergebnistypen erstellen. Sie können die Ergebnistypen auf Ebene der Websitesammlung und auf Websiteebene konfigurieren.

Jeder Ergebnistyp gibt mindestens eine Bedingung an, mit der Suchergebnisse verglichen werden, wie den Typ oder die Ergebnisquelle des Suchergebnisses, sowie eine Aktion, die auszuführen ist, wenn das Suchergebnis diese Bedingung(en) erfüllt. Die Aktion gibt die für das Suchergebnis zu verwendende Anzeigevorlage an. So gibt beispielsweise ein vorkonfigurierter Ergebnistyp namens Person an, dass, wenn ein Suchergebnis aus der Ergebnisquelle Lokale Personenergebnisse stammt, die Anzeigevorlage Personenelement für dieses Suchergebnis zu verwenden ist. Die Anzeigevorlage "Personenelement" zeigt Informationen im Draufzeigebereich an, beispielsweise von der Person erstellte Dokumente, und ermöglicht dem Benutzer den direkten Wechsel zu diesen Dokumenten.

Führen Sie zum Erstellen eines Ergebnistyps eine der folgenden Aktionen auf der Seite "Ergebnistypen verwalten" aus:

  • Klicken Sie auf Neuer Ergebnistyp.

  • Klicken Sie in der Liste der vorhandenen Ergebnistypen auf den Namen eines Ergebnistyps wie Person, und klicken Sie dann auf Kopieren, damit Sie die Kopie bearbeiten können, um einen neuen Ergebnistyp zu erstellen.

Weitere Informationen finden Sie unter:

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×