Informationen zum Anzeigen des Echtzeitstatus (Anwesenheitsinformationen)

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Wenn eine Liste oder Dokumentbibliothek in der Datenblattansicht geöffnet ist, können Sie die Anwesenheitsinformationen der Benutzer anzeigen, die in bestimmten Spalten aufgeführt werden. Sie können feststellen, ob ein Benutzer online, beschäftigt oder am Telefon ist. Anhand dieser Informationen können Sie eine Chatsitzung einleiten, E-Mail-Nachrichten versenden oder Besprechungen planen.

Zum Anzeigen von Anwesenheitsinformationen müssen Sie bei Windows Messenger angemeldet sein. Ebenso sind die Informationen über andere Benutzer nur verfügbar, wenn der entsprechende Benutzer bei Windows Messenger angemeldet und seine E-Mail-Adresse auf der Website vorhanden ist. Bei nicht angemeldeten Benutzern wird der Offlinestatus angezeigt.

Die folgende Abbildung zeigt die Liste Eigene Bibliothek in der Datenblattansicht:

Dokumentbibliothek in der Datenblattansicht

Diese Liste enthält eine Spalte, in der Anwesenheitsinformationen angezeigt werden können. Das Anwesenheitssymbol ( Anwesenheitssymbol ) befindet sich links neben dem Spaltennamen in der Geändert von-Spalte. Jede Spalte mit dem Datentyp Nachschlagen, in der Informationen aus der Liste Benutzerinformationen abgerufen werden, kann Anwesenheitsinformationen anzeigen. Die Liste Benutzerinformationen enthält Informationen wie den Anzeigenamen und die E-Mail-Adresse anderer Benutzer der SharePoint-Website. Je nach Listentyp wird mindestens eine Spalte standardmäßig in der Liste Benutzerinformationen nachgeschlagen. Darüber hinaus können Sie eigene Nachschlagespalten hinzufügen, in denen Anwesenheitsinformationen angezeigt werden.

Wenn Sie die Ansicht öffnen, sehen Sie in Zeilen für Benutzer, die online oder beschäftigt sind, Symbole und eine QuickInfo, die den Status der einzelnen Benutzer beschreibt. Fehlt ein Symbol, ist der Benutzer offline oder nicht bei Windows Messenger angemeldet. Sie können das Symbol für einen Benutzer anzeigen, der offline ist, indem Sie den Mauszeiger auf der Zelle platzieren. Der Bearbeitungsmodus darf nicht aktiviert sein, da Sie sonst keine Anwesenheitsinformationen sehen. Eine vollständige Liste der Symbole und ihrer Beschreibungen finden Sie in der Hilfe zu Windows Messenger.

Wenn Sie auf ein Anwesenheitssymbol klicken, wird eine Dropdownliste mit den Aktionen angezeigt, die Sie zur Zusammenarbeit mit dem Benutzer ausführen können, z. B. Senden einer E-Mail-Nachricht oder Einleiten einer Chatsitzung. Die Liste der Aktionen hängt vom Status des Benutzers ab.

Eine Liste kann nicht nach den Anwesenheitsinformationen sortiert oder gefiltert werden. Sie können die Anzeige der Anwesenheitsinformationen in einer Spalte, die in der Liste Benutzerinformationen nachschlägt, deaktivieren. Ein Systemadministrator kann die Anwesenheitsinformationen für eine gesamte Website deaktivieren.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×