Informationen zu "auf meinem Computer"-Ordnern in Outlook für Mac

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Bei einem Microsoft Exchange-Kontowerden alle Outlook-Elemente auf dem Exchange-Server gespeichert und in regelmäßigen Abständen mit Outlook synchronisiert. Auf diese Weise können Sie auf die Elemente von einem anderen Computer aus zugreifen und serverbasierte Kopien Ihrer Elemente abrufen, wenn die Festplatte beschädigt ist.

Bei IMAP -und POP -Konten werden Elemente, die keine e-Mail-Nachrichten sind, auf Ihrem Computer und nicht auf dem e-Mail-Server gespeichert. Wenn Sie in Outlook mehrere Kontotypen verwenden, beispielsweise Exchange und IMAP, werden im Navigationsbereich möglicherweise Ordner mit der Bezeichnung "auf meinem Computer" angezeigt. Die Elemente in diesen Ordnern werden nur auf Ihrem Computer gespeichert und nicht mit einem e-Mail-Server synchronisiert.

Die Bezeichnung "auf meinem Computer" gibt an, dass die Elemente in diesem Ordner nur über die Outlook-Anwendung zugänglich sind, nicht über den Finder auf Ihrem Computer. Obwohl "auf meinem Computer" möglicherweise darauf hindeutet, dass Sie diese Dateien durch Durchsuchen Ihres Computers finden können, bedeutet das Etikett nur, dass sich die Elemente im Ordner nicht auf einem e-Mail-Server befinden.

Wenn Sie nicht wissen, welche Art von Konto Sie haben

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Extras auf Konten.

    On the Tools tab, click Accounts

  2. Klicken Sie im linken Bereich des Dialogfelds Konten auf das Konto. Der Kontotyp wird mit der Kontobeschreibung im rechten Bereich angezeigt. In der folgenden Abbildung handelt es sich um ein IMAP-Konto.

    A description and type of an Outlook account are shown.

Wenn Sie über ein IMAP-Konto verfügen, werden Nachrichten aus diesem Konto mit dem IMAP-Server synchronisiert. In der E-Mail-Ordnerliste sehen Sie einen eigenen Posteingang für jedes IMAP-Konto.

Wenn Sie über ein POP-Konto verfügen, werden Nachrichten in den Posteingang von meinem Computer heruntergeladen. Wenn Sie über mehrere POP-Konten verfügen, werden alle Nachrichten aus diesen Konten in den Posteingang auf dem Computer heruntergeladen. Da POP-Konten nicht zulassen, dass Outlook mit dem e-Mail-Server synchronisiert wird, gehen Nachrichten von allen POP-Konten in den Posteingang des Computers. Eine Kopie jeder Nachricht wird in Outlook heruntergeladen.

Hinweis: Wenn Sie e-Mails für unterschiedliche POP-Konten getrennt halten möchten, können Sie in Outlook Regeln erstellen, die Ihre Nachrichten automatisch an Ordner basierend auf der Empfängeradresse weiterleiten. Weitere Informationen zu Regeln finden Sie unter Erstellen einer Regel in Outlook 2016 für Mac.

Wenn Sie in Outlook nur Exchange-Konto haben, sind die Ordner auf meinem Computer standardmäßig ausgeblendet. Dies erleichtert die Ordnerstruktur im Navigationsbereich. Außerdem können Sie verhindern, dass ein Element versehentlich in einem Ordner gespeichert wird, der nicht mit dem Exchange-Server synchronisiert ist. Sie können jedoch auswählen, dass die Ordner "auf meinem Computer" im Navigationsbereich angezeigt werden. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn Sie eine Kontaktgruppe erstellen möchten. Das Anzeigen der Ordner auf meinem Computer ist zum Erstellen einer Kontaktgruppe erforderlich, da die Gruppe nicht mit dem Exchange-Server synchronisiert wird.

Tipp: Um die Ordner auf meinem Computer im Navigationsbereich anzuzeigen, klicken Sie im Menü Outlook auf Einstellungen. Klicken Sie unter persönliche Einstellungen auf Allgemein, und deaktivieren Sie dann unter Randleiste das Kontrollkästchen auf meinem Computer Ordner ausblenden .

Feststellen, über welchen Kontotyp Sie verfügen

  1. Klicken Sie im Menü Extras auf Konten.

  2. Klicken Sie im linken Bereich des Dialogfelds Konten auf das Konto. Der Kontotyp wird unter der Kontobeschreibung angezeigt. In der folgenden Abbildung handelt es sich um ein POP-Konto.

    Kontotypindikator

Wenn Sie über ein IMAP-Konto verfügen, werden Nachrichten aus diesem Konto mit dem IMAP-Server synchronisiert. In der E-Mail-Ordnerliste sehen Sie einen eigenen Posteingang für jedes IMAP-Konto.

Wenn Sie über ein POP-Konto verfügen, werden Nachrichten in den "Auf meinem Computer"-Posteingang heruntergeladen. Bei mehreren POP-Konten werden alle Nachrichten aus diesen Konten in denselben "Auf meinem Computer"-Posteingang heruntergeladen. Da bei POP-Konten in Outlook keine Synchronisierung mit dem E-Mail-Server zulässig ist, gelangen alle Nachrichten aus allen POP-Konten in den "Auf meinem Computer"-Posteingang. Es wird eine Kopie jeder Nachricht in Outlook heruntergeladen.

Hinweis: Wenn Sie e-Mails für unterschiedliche POP-Konten getrennt halten möchten, können Sie in Outlook Regeln erstellen, die Ihre Nachrichten automatisch an Ordner basierend auf der Empfängeradresse weiterleiten. Weitere Informationen zu Regeln finden Sie unter erstellen oder Bearbeiten einer Regel in Outlook für Mac 2011.

Wenn Sie in Outlook nur über Exchange-Konten verfügen, sind die "Auf meinem Computer"-Ordner standardmäßig ausgeblendet. Dadurch wird die Ordnerstruktur im Navigationsbereich vereinfacht. Es kann auch hilfreich sein, damit Sie nicht versehentlich ein Element in einem Ordner speichern, der nicht mit dem Exchange-Server synchronisiert wird. Sie können jedoch die "Auf meinem Computer"-Ordner im Navigationsbereich anzeigen. Dies kann z. B. sinnvoll sein, wenn Sie eine Kontaktgruppe erstellen möchten. Zum Erstellen einer Kontaktgruppe müssen die "Auf meinem Computer"-Ordner sichtbar sein, da die Gruppe nicht mit dem Exchange-Server synchronisiert wird.

Klicken Sie zum Anzeigen der "Auf meinem Computer"-Ordner im Navigationsbereich im Menü Outlook auf Voreinstellungen. Klicken Sie unter Persönliche Einstellungen auf Allgemein. Deaktivieren Sie dann unter Ordnerliste das Kontrollkästchen "Auf meinem Computer"-Ordner ausblenden.

Siehe auch

Was sind IMAP und Pop? Link zu https://support.Office.com/en-US/article/What-are-IMAP-and-Pop-ca2c5799-49f9-4079-aefe-ddca85d5b1c9

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×