Informationen zu Time Machine-Backups und Outlook

Time Machine ist eine in Mac OS X integrierte Anwendung, mit der Sie Ihren Computer sichern können. Wenn Sie Time Machine aktivieren, wird regelmäßig automatisch eine Kopie jeder Datei auf Ihrem Computer angelegt. Wenn eine Datei beschädigt wird oder verloren geht, können Sie mit Time Machine die Sicherungen durchsuchen und die Kopie der Datei wiederherstellen. Da Outlook für Mac alle Elemente als einzelne Dateien speichert, können Sie mit Time Machine Ihre Outlook-Daten sichern.

Wenn Sie Outlook zum ersten Mal nach dem Wiederherstellen einer Time Machine-Sicherung öffnen, erstellt Outlook die Datenbank für die wiederhergestellten Elemente neu. Wenn die Datenbank sehr groß ist, kann dieser Vorgang unter Umständen längere Zeit dauern.

Weitere Informationen über das automatische Archivieren von Outlook-Elementen mit Time Machine finden Sie unter Automatisches Archivieren oder Sichern von Outlook-Elementen.

Sie können Outlook-Daten auch von Time Machine-Sicherungen ausschließen. Diese Option können Sie in den Time Machine-Einstellungen festlegen, indem Sie den Ordner "/Users/ Benutzername/Documents/Microsoft User Data/Office 2011 Identities/" der Liste der aus Sicherungen auszuschließenden Elemente hinzufügen.

Siehe auch

Exportieren oder manuelles Archivieren von Outlook-Elementen

Informationen über die Office-Datenbank

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×