Informationen zu PowerPoint Designer

PowerPoint Designer verbessert Ihre Folien, indem automatisch Entwurfsideen generiert werden, aus denen Sie auswählen können.

Während Sie Inhalte auf einer Folie einfügen, arbeitet Designer im Hintergrund, um diese Inhalte zu professionell entworfenen Layouts zusammenzufügen.

Ihr Browser unterstützt kein Video. Installieren Sie Microsoft Silverlight, Adobe Flash Player oder Internet Explorer 9.
Office 365-Abonnent

Diese Funktion steht nur Office 365-Abonnenten zur Verfügung. Abonnenten erhalten neue Funktionen und Verbesserungen monatlich. Klicken Sie hier, um ein Abonnement zu testen oder zu kaufen.

(Für Abonnenten von PowerPoint Online steht PowerPoint Designer zur Verfügung, wenn sie in SharePoint Online gespeicherte Dateien verwenden.)

Keine Vorschläge?    Weitere Informationen finden Sie unter Warum werden keine Vorschläge von PowerPoint Designer angezeigt?

Designer integriert ein Foto in Ihr Folienlayout, wenn sich schon andere Inhalte auf der Folie befinden.

Designer wertet Fotos auf Folien mit nur einem Mausklick auf.

Designer verwandelt auch Text in eine einfach zu lesende SmartArt-Grafik.

PowerPoint Designer wandelt vorgangsbezogenen Text in eine Grafik um.

Designideen für Bilder und Diagramme

PowerPoint Designer schlägt Ihnen automatisch Optionen vor, wenn Sie online sind und Ihrer PowerPoint-Präsentation ein Bild oder Diagramm hinzufügen.

  1. Wählen Sie die Folie aus, der Sie ein Bild oder Diagramm hinzufügen möchten.

  2. Verwenden Sie Einfügen > Bilder bzw. Einfügen > Diagramm, um der Folie eine oder mehrere Grafiken hinzuzufügen.

  3. Bei Ihrer ersten Verwendung des Designers werden Sie in einer Meldung um Erlaubnis gebeten, Designideen für Sie abzurufen. Wenn Sie den Designer verwenden möchten, wählen Sie Aktivieren aus.

    Weitere Informationen finden Sie in den Microsoft-Datenschutzbestimmungen.

    Abbildung der ersten Nachricht, die beim Aufrufen von PowerPoint Designer angezeigt wird

    Nachdem Sie intelligente Dienste aktiviert haben, zeigt Ihnen PowerPoint automatisch Designideen, wenn Sie fotografische Inhalte hochladen. Versuchen Sie beispielsweise, eins Ihrer Fotos auf Ihrer Titelfolie hinzuzufügen. Der Designer öffnet für Sie einen Aufgabenbereich mit einer breiten Palette von Vorschlägen. Wenn Sie eine Miniaturansicht auswählen, wird diese Designidee auf Ihre Folie angewendet.

    Zeigt ein Beispiel für "Designideen" für PowerPoint.

    Sie können Designer jederzeit öffnen, indem Sie zu Entwurf > Designideen wechseln.

Designideen für sequenziellen oder aktionsorientierten Text

PowerPoint Designer bemerkt, wenn Sie eine Aufzählung in Form von Schritten auf einer Folie oder eine Liste mit Aussagen schreiben, die jeweils mit einem Verb beginnen. In beiden Fällen reagiert Designer, indem er Ihre Liste in eine SmartArt-Grafik umwandelt. (Das Video am Anfang dieses Artikels zeigt ein Beispiel.)

  1. Geben Sie Ihre sequenzielle oder aktionsorientierte Liste mit Elementen ein.

    Beispiel einer einfachen Folie, die PowerPoint Designer in eine Grafik umwandeln kann

    Der Bereich Designideen wird geöffnet und zeigt mehrere grafische Darstellungen, aus denen Sie wählen können.

  2. Klicken Sie, um die gewünschte Darstellung auszuwählen, oder schließen Sie das Fenster. Wenn Sie eine der Ideen auswählen, wird Ihr Text in eine SmartArt-Grafik geändert, die Sie weiter bearbeiten können.

    Wenn Sie die Liste wieder in die ursprüngliche textbasierte Liste umwandeln möchten, wählen Sie die gesamte SmartArt-Grafik aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste, und wählen Sie In Text konvertieren aus.

    Designer schlägt Methoden vor, um Text in einfach zu lesende SmartArt umzuwandeln.

Warum werden keine Vorschläge von PowerPoint-Designer angezeigt?

Wenn für Sie keine Designideen verfügbar sind, können verschiedene Ursachen hierfür verantwortlich sein. Zuallererst:

  • Überprüfen Sie, ob Sie über eine Internetverbindung verfügen. PowerPoint Designer bezieht seine Designideen online.

  • Verwenden Sie ein Design, das im Lieferumfang von PowerPoint enthalten ist (kein benutzerdefiniertes Design oder eins, das Sie anderweitig heruntergeladen haben).

  • Beachten Sie: Wenn zwei oder mehr Personen dieselbe Folie aktiv bearbeiten, zeigt PowerPoint Designer keine Designideen an, um Konflikte zu vermeiden.

Im Folgenden finden Sie weitere Hinweise zur Problembehandlung:

Erhalten Sie keine Designideen für Folien mit Bildern?

  • Stellen Sie sicher, dass auf Ihre Folie das Folienlayout Titel oder Titel und Inhalt angewendet wird.

  • Verwenden Sie keine weiteren Objekte oder Formen auf derselben Folie mit Ihrem Foto.

  • Verwenden Sie maximal vier Fotos (JPG, PNG, GIF oder BMP) pro Folie, und stellen Sie sicher, dass sie größer als 200 x 200 Pixel sind.

Erhalten Sie keine Designideen für prozessbasierte Folien?

  • Stellen Sie sicher, dass auf Ihre Folie das Folienlayout Titel und Inhalt angewendet wird.

  • Verwenden Sie keine weiteren Fotos, Objekte oder Formen auf derselben Folie wie der Prozesstext.

Da es sich bei Designer um einen ganz neuen Dienst handelt, lernt er noch neue Tricks. Falls Designer keine qualitativ hochwertigen Optionen für Sie generieren kann, werden gar keine Optionen angezeigt. Wir arbeiten hart daran, mehr Ihrer Inhalte zu unterstützen, und im Laufe der Zeit wird Designer auch in immer mehr Situationen großartige Designideen generieren können. Und wenn Sie den Designer nicht nützlich finden, können Sie ihn deaktivieren, indem Sie zu Datei > Optionen > Allgemein wechseln und dann das Kontrollkästchen Automatisch Designideen anzeigen deaktivieren.

Deaktivieren von PowerPoint Designer

Wenn Sie nicht möchten, dass PowerPoint Designer Vorschläge anzeigt:

  1. Klicken Sie im Menü Datei auf Optionen.

  2. Klicken Sie im Dialogfeld PowerPoint-Optionen links auf die Registerkarte Allgemein, scrollen Sie dann nach unten, und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Automatisch Designideen anzeigen.

Aktivieren der intelligenten Office-Dienste

Um intelligente Dienste zu aktivieren oder zu deaktivieren, wechseln Sie zu Datei > Optionen, und suchen Sie auf der RegisterkarteAllgemein nach Intelligente Office-Dienste.

Wechseln Sie zu "Datei" > "Optionen" > "Allgemein", um die Intelligenten Dienste zu aktivieren oder zu deaktivieren

Weitere Informationen finden Sie unter Aktivieren und Deaktivieren von intelligenten Diensten.

Siehe auch

Kombinieren von Farben in PowerPoint: Fehler, die Sie vermeiden sollten

Formatieren der Hintergrundfarbe von Folien

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×