Informationen zu Picture Manager

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Mit Microsoft Office Picture Manager können Sie die auf Ihrem Computer gespeicherten Bilder verwalten, bearbeiten, freigeben und anzeigen. Das Feature "Bilder suchen" bietet leistungsfähige Funktionen für die Suche nach Bildern, und mit Picture Manager können Sie anschließend die Bilder bei Bedarf korrigieren. Verwenden Sie die Bildbearbeitungstools zum Zuschneiden, Vergrößern oder Kopieren und Einfügen. Das Freigeben von Bildern ist mit Picture Manager besonders einfach: Versenden Sie Bilder in E-Mail-Nachrichten, oder erstellen Sie eine Bildbibliothek im firmeninternen intranet.

Hinweis : Picture Manager wird in Office 2013 und höheren Versionen nicht unterstützt. Wenn Sie Picture Manager verwenden möchten, können Sie es bei einer benutzerdefinierten Installation von SharePoint Designer 2007 als eigenständige App installieren. Weitere Informationen finden Sie unter Wo befindet sich Picture Manager?

Verwenden von Picture Manager

Microsoft Picture Manager wird mit allen Office-Suiten installiert und kann zur Bearbeitung einzelner Bilder verwendet werden.

Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um Picture Manager zu starten.

  1. Wählen Sie im Menü Start die Option Alle Programme aus.

  2. Klicken Sie, um den Ordner Microsoft Office zu öffnen.

  3. Klicken Sie, um den Ordner Microsoft Office Tools zu öffnen.

  4. Klicken Sie auf Microsoft Office Picture Manager.

Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um Picture Manager aus einem auf dem Computer gespeicherten Bild zu öffnen.

  1. Suchen Sie auf dem Computer das Bild, das Sie verwenden möchten.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Bild.

  3. Wählen Sie in Office 2007 die Option Öffnen mit aus, und klicken Sie dann auf Microsoft Office Picture Manager.

    In Office 2010 wählen Sie Microsoft Office aus. Das Bild wird in Picture Manager geöffnet.

Seitenanfang

Verwalten der Bilder

Sie können Verknüpfungen zu den Speicherorten Ihrer Bilder hinzufügen, um nicht zwischen Speicherorten und langen Ordnerlisten navigieren zu müssen. Mit Picture Manager müssen Sie keine neuen Kategorien erstellen und keine Bilder importieren. Wenn Sie eine Verknüpfung hinzugefügt haben, arbeiten Sie mit den Bildern an diesem Speicherort wie beim Arbeiten im Dateisystem.

Sie können eine Verknüpfung zu dem Ordner, der die Bilder enthält, oder zu einzelnen Bildern erstellen.

  1. Suchen Sie den Ordner, der die Bilder enthält.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner, und wählen Sie Verknüpfung erstellen aus.

  3. Ziehen Sie die Verknüpfung auf den Desktop.

  1. Suchen Sie das Bild auf dem Computer.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Bild, und wählen Sie Verknüpfung erstellen aus.

  3. Ziehen Sie die Verknüpfung auf den Desktop.

  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Verknüpfung.

  5. Wählen Sie in Office 2007 die Option Öffnen mit aus, und klicken Sie dann auf Microsoft Office Picture Manager.

    In Office 2010 wählen Sie Microsoft Office aus. Das Bild wird in Picture Manager geöffnet.

Seitenanfang

Bearbeiten der Bilder

In den Menüs Bearbeiten und Bild können Sie das Aussehen Ihrer Bilder verändern, indem Sie die folgenden Einstellungen anpassen:

  • Helligkeit und Kontrast

  • Farbe

  • Zuschneiden

  • Drehen und spiegeln

  • Rote-Augen-Effekt entfernen

  • Größe des Bilds ändern

Wenn Sie die Bearbeitung abgeschlossen haben, können Sie die Änderungen speichern. Klicken Sie auf Speichern, um die Änderungen zu speichern, oder verwenden Sie Speichern unter, um ein neues Bild zu erstellen und das Originalbild beizubehalten.

Seitenanfang

Freigeben der Bilder

Nachdem Sie die Bearbeitung Ihrer Bilder abgeschlossen haben, möchten Sie sie möglicherweise mit Ihrer Arbeitsgruppe teilen. Sie können Bilder in E-Mail-Nachrichten senden, oder Sie können eine freigegebene Bildbibliothek für die Zusammenarbeit erstellen, die sich durch vereinfachte Verwaltung und rollenbasierte Berechtigungen auszeichnet und ein einzigartiges Bilderverwaltungsmodell bereitstellt, das Benutzer in die Lage versetzt, Bildversionen jeder Größe oder Auflösung herunterzuladen und die Originalbilder gleichzeitig effizient zu speichern. Denken Sie beim Freigeben von Bildern daran, dass Sie diese auf eine Größe komprimieren können, die für die geplante Verwendung des Bildes am effizientesten ist. Kleinere Dateien werden auf einer Webseite schneller dargestellt, nehmen weniger Speicherplatz in Anspruch und können, wenn Sie Bilder per E-Mail teilen, schneller übermittelt werden.

Weitere Informationen zu Microsoft Office SharePoint Server 2007 Bildbibliotheken finden Sie unter Arbeiten mit Fotos in einer SharePoint-Bildbibliothek.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×