Informationen zu Einstellungen für Seitenlayouts und Websitevorlagen

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Inhalt dieses Artikels

Einführung in die Websitevorlagen

Einführung in Seitenlayouts

Festlegen der bevorzugten Websitevorlagen und Seitenlayouts

Einführung in Websitevorlagen

Bei einer Websitevorlage handelt es sich um eine Datei, die das allgemeine Aussehen und Verhalten einer Website bestimmt. Sie enthält alle Entwurfsinformationen für eine Website:

  • Die Listen innerhalb einer Website.

  • Webpartseiten innerhalb einer Website.

  • Alle benutzerdefinierten Seiten innerhalb einer Website.

  • Das Design oder die Masterseiten, das bzw. die auf eine Website angewendet wird/werden.

  • Alle Anpassungen des Schnellstarts.

  • Websiteinhalt (Listen- und Dokumentbibliothekinhalt – optional).

Websitevorlagen schließen folgenden Elemente nicht ein:

  • Sicherheitseinstellungen wie z. B. eine Liste von Benutzern oder Gruppen mit Berechtigungen für die Website, aus der die Vorlage erstellt wurde.

  • Personalisierungen von Webpartseiten.

  • Webdiskussionen aus die ursprüngliche Website.

  • Benachrichtigungen über die ursprüngliche Website.

  • Webpartassemblys, die der ursprünglichen Website hinzugefügt wurden.

Mitglieder der Websitebesitzergruppe und Benutzer mit Entwurfsberechtigungen für den Websitevorlagenkatalog können eine Website anpassen und die angepasste Website als Websitevorlage speichern. Andere Benutzer können dann in der Websitesammlung später ähnliche Websites erstellen. Wenn ein Benutzer eine neue Unterwebsite erstellt, kann er aus der kombinierten Liste mit Websitevorlagen, die auf dem Server oder in der Websitesammlung verfügbar sind, auswählen. Administratoren einer Websitesammlung können auch eine Websitevorlage importieren, die ein anderer Benutzer oder Softwarehersteller erstellt, und können die neue Vorlage den verfügbaren Websitevorlagen in der Websitesammlung hinzufügen.

Vorlagendateien enthalten persönliche Informationen, wie z. B. Server-URLs und Benutzerkontonamen. Vorlagendateien sollten Sie nur mit vertrauenswürdigen Benutzern und Gruppen gemeinsam verwenden.

Seitenanfang

Einführung in Seitenlayouts

Mithilfe von Seitenlayouts kann das allgemeine Aussehen und Verhalten einer Webseite definiert werden. Ein Seitenlayout basiert auf einem Inhaltstyp, um den Inhalt zu bestimmen, der auf Seiten, die dieses Seitenlayout verwenden, gespeichert werden kann. Inhalt für die Seite wird in Feldern auf der Seite gespeichert. Wenn Sie eine Seite anzeigen oder bearbeiten, wird der Inhalt in Feldsteuerelementen angezeigt. Wenn Sie ein Seitenlayout erstellen, fügen Sie Feldsteuerelemente mithilfe eines mit Windows SharePoint Services kompatiblen Tools für die Erstellung von Webdokumenten hinzu, wie z. B. Microsoft Office SharePoint Designer 2007.

Die Feldtypen auf einer Seite werden durch den Inhaltstyp für die Seite bestimmt. Jeder Inhaltstyp enthält Spalten, die den Feldern auf der Seite entsprechen. Wenn Sie einen Inhaltstyp erstellen, fügen Sie dem Inhaltstyp Spaltenvorlagen für jedes Feld hinzu. Spaltenvorlagen bestimmen das Standardfeldsteuerelement, das den Spalten zugeordnet wird, sowie die Art des Inhalts, den das Feld enthalten kann, wie z. B. eine einzelne Textzeile, einen Hyperlink oder ein Bild.

Inhaltstypen für Seitenlayouts basieren auf dem Inhaltstyp Seite und enthalten die Spalten für die Felder, die auf Seiten basierend auf dem Seitenlayout verwendet werden können. Seite ist eine Inhaltstyp-Systemvorlage, die über das Feature Publishingressourcen erstellt wird. Allen über das Feature zum Veröffentlichen erstellten Seitenbibliotheken werden die Spaltenvorlagen aus der Vorlage Seite hinzugefügt.

Der Inhaltstyp Seite enthält standardmäßig eine Anzahl von Spalten, die für Seitenlayouts erforderlich sind. In der folgenden Tabelle sind Beispiele für diese Standardspalten beschrieben.

Spalten für das Seitenlayout

Beschreibung

Geplantes Startdatum

Diese Spalte enthält das Datum und die Uhrzeit, wann die Seite auf einer Website angezeigt wird.

Geplantes Enddatum

Diese Spalte enthält das Datum und die Uhrzeit, wann die Seite auf einer Website nicht mehr angezeigt wird.

Kontakt

Diese Spalte enthält den Namen der Person oder Gruppe, von der die Seite erstellt wurde.

E-Mail-Adresse des Kontakts

Diese Spalte enthält die E-Mail-Adresse der Person, von der die Seite erstellt wurde.

Kontaktname

Diese Spalte enthält den Namen der Person, von der die Seite erstellt wurde.

Kontaktbild

Diese Spalte enthält ein Bild der Person, die Sie wegen der Seite kontaktieren können.

Seiteninhalt

Diese Spalte enthält den Namen des Seitenlayouts, das jeder Instanz einer Seite zugeordnet ist, wie z. B. statusposting1.aspx, statusposting2.aspx usw.

Seitenlayouts werden im Masterseitenkatalog gespeichert, der eine Dokumentbibliothek darstellt, die beim Installieren von Microsoft Office SharePoint Server 2007 erstellt wird. Der Masterseitenkatalog ist ein Katalog. Dies bedeutet, dass er nicht in Office SharePoint Server 2007-Listen angezeigt wird.

Seitenanfang

Festlegen der bevorzugten Websitevorlagen und Seitenlayouts

Führen Sie die folgenden Aktionen aus, um die bevorzugten Websitevorlagen und Seitenlayouts festzulegen, die Benutzern angezeigt werden, wenn sie Unterwebsites und Seiten erstellen:

  1. Klicken Sie auf Websiteaktionen Menü Schaltflächensymbol zeigen Sie auf Websiteeinstellungen, und klicken Sie dann auf Alle Websiteeinstellungen ändern.

  2. Klicken Sie auf der Seite Websiteeinstellungen im Abschnitt Aussehen und Verhalten auf Seitenlayouts und Websitevorlagen, und führen Sie mindestens eine der folgenden Aktionen aus:

    Angeben der bevorzugten Websitevorlagen

    Führen Sie im Abschnitt Unterwebsitevorlagen eine der folgenden Aktionen aus:

    • Wählen Sie Unterwebsites können beliebige Websitevorlagen verwenden aus, damit für eine Unterwebsite eine beliebige Vorlage verwendet werden kann.

    • Wählen Sie Unterwebsites können nur folgende Websitevorlagen verwenden aus, um nur bevorzugte Vorlagen auszuwählen, die von Unterwebsites verwendet werden können. Direkt unter dem Kontrollkästchen Unterwebsites können nur folgende Websitevorlagen verwenden werden weitere Optionen angzeigt.

      Wählen Sie im ersten Feld die Vorlage aus, die Sie hinzufügen möchten, und klicken Sie dann auf Hinzufügen. Die Vorlage wird im zweiten Feld angezeigt. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis Sie alle gewünschten Vorlagen ausgewählt haben.

    • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Alle Unterwebsites erben die Einstellungen für bevorzugte Unterwebsitevorlagen, wenn alle Unterwebsites diese Einstellungen für Vorlagen erben sollen.

    Angeben der bevorzugten Seitenlayouts

    Führen Sie im Abschnitt Seitenlayouts eine der folgenden Aktionen aus:

    • Wählen Sie Seiten der Website können beliebige Layouts verwenden aus, damit für eine Unterwebsite ein beliebiges Layout verwendet werden kann.

    • Wählen Sie Seiten der Website können nur folgende Layouts verwenden aus, um nur bevorzugte Seitenlayouts auszuwählen, die von Unterwebsites verwendet werden können. Direkt unter dem Kontrollkästchen Seiten der Website können nur folgende Layouts verwenden werden weitere Optionen angzeigt.

      Wählen Sie im ersten Feld das Layout aus, das Sie hinzufügen möchten, und klicken Sie dann auf Hinzufügen. Das Seitenlayout wird im zweiten Feld angezeigt. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis Sie alle gewünschten Layouts ausgewählt haben.

      Wenn Sie eine Quellvariationen eingerichtet haben, klicken Sie im Feld Variationen auf die Quellvariation, in der Sie die Seitenlayouts anwenden möchten.

    • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Alle Unterwebsites erben die Einstellungen für bevorzugte Seitenlayouts, wenn alle Unterwebsites diese Einstellungen erben sollen.

  3. Klicken Sie auf OK.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×