Informationen zu Adventure Works und der Geschäftsdatenbank des Beispielunternehmens

Manchmal lernen Sie am besten, wie Sie etwas tun, indem Sie es tatsächlich tun.

Business Contact Manager for Outlook umfasst eine Beispieldatenbank, um Ihnen zu veranschaulichen, wie eine gefüllte Datenbank aussieht. Außerdem bietet sie Ihnen die Möglichkeit, sich mit der Verwendung vertraut zu machen.

Die Beispieldatenbank enthält Geschäftsdaten für das fiktive Unternehmen Adventure Works Bicycles. Mithilfe der Beispieldatenbank können Sie das Konfigurieren der Arbeitsbereiche, das Erstellen und Umbenennen eigener Formulare, das Suchen von Datensätzen sowie andere Aufgaben üben, ohne die eigenen Geschäftsdaten zu gefährden.

In den Artikeln mit dem Titel "Probieren Sie es aus!" sind einige Aufgaben beschrieben, die Sie unter Verwendung der Beispieldatenbank ausprobieren können.

Sie können Business Contact Manager for Outlook während der Ausführung des Start-Assistenten mit der Beispieldatenbank starten, oder zu der Beispieldatenbank wechseln, nachdem Business Contact Manager for Outlook gestartet wurde.

Wechseln zur Datenbank des Beispielunternehmens

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.

  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Business Contact Manager.

  3. Klicken Sie auf Datenbanken verwalten, und klicken Sie dann auf Zu den Beispielgeschäftsdaten wechseln.

  4. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Hinweis : Keine Sorge, die temporäre Verwendung der Datenbank des Beispielunternehmens hat keine Auswirkungen auf die Datenbank, die Sie für Ihr eigenes Unternehmen verwenden.

Möglichkeiten, die Ihnen die Datenbank des Beispielunternehmens bietet

In der Datenbank des Beispielunternehmens können Sie beinahe jedes Verfahren und jede Anpassung zunächst ausprobieren, bevor Sie diese in der Datenbank Ihres Unternehmens durchführen.

Hinweis : Die Geschäftskontaktsynchronisierung oder Freigabefeatures können nicht mithilfe der Beispieldatenbank ausprobiert werden. Sie können das Verknüpfen und Nachverfolgen von E-Mails aktivieren, E-Mail-Nachrichten können jedoch nicht verknüpft werden, da Sie in der Beispieldatenbank kein aktives E-Mail-Konto verwenden.

Seitenanfang

Informationen zu dem fiktiven Unternehmen Adventure Works

Adventure Works Bicycles, Inc. ist ein fiktiver Fahrradgroßhändler, der Fahrräder herstellt und verkauft und im ganzen Land Fahrradbekleidung und -zubehör an Einzelhändler vertreibt.

Die Mitarbeiter des Unternehmens führen die üblichen Geschäftsaktivitäten aus. Dazu zählen:

  • Vertrieb

  • Festlegen von Vertriebs- und anderen Geschäftszielen

  • Vertragserfüllung

  • Lagerverwaltung

  • Messeverwaltung

  • Personalverwaltung

  • Budgetierung

Adventure Works Bicycles hat Business Contact Manager for Outlook wie folgt an die Anforderungen des Unternehmens angepasst:

  • Es wurden Lieferanten-, Laden- und Ladenmitarbeiterdatensätze erstellt.

    Tipp : Öffnen Sie den Ladenmitarbeiterdatensatz für Jesper Aaberg, um eine Beschreibung anzuzeigen, wie der Datensatztyp für Ladenmitarbeiter angepasst wurde.

  • Laden- und Mitarbeiterdatensätze wurden miteinander verknüpft, sodass Adventure Works problemlos auf Informationen über den primären Kontakt für jeden Laden zugreifen kann.

  • Die Gadgets im Dashboard und die Arbeitsbereiche für Vertrieb, Marketing und Projektverwaltung wurden so angepasst, dass andere Daten angezeigt werden. Beispielsweise werden im Adventure Works-Dashboard zwei Vertriebspipeline-Gadgets angezeigt. Das eine zeigt Daten nach Umsatz an, während das andere Daten nach der Anzahl der Verkaufschancen anzeigt.

  • Die Arbeitsbereiche wurden so angepasst, dass sie die Listen der Datensätze oder Registerkarten enthalten, die die Benutzer jeweils anzeigen möchten. Beispielsweise enthält der Arbeitsbereich "Kontaktverwaltung" neben den Registerkarten für Firmen und Geschäftskontakte auch Registerkarten für Lieferanten, Läden und Ladenmitarbeiter.

  • Es wurde eine Projektvorlage für Messen von Adventure Works erstellt.

  • Eine Anrufliste mit einem Skript wurde erstellt, um Kunden hinsichtlich überfälliger Zahlungen zu kontaktieren.

  • Ein benutzerdefinierter Bericht wurde gespeichert.

Seitenanfang

Die folgenden Übungen wurden für Sie entwickelt.

Anpassen eines Arbeitsbereichs

Im Rahmen der Anpassung von Business Contact Manager for Outlook hat Adventure Works die Arbeitsbereiche so geändert, dass die nützlichsten Informationen für das Unternehmen angezeigt werden.

Hinzufügen und Ändern eines Gadgets

Neu bei Business Contact Manager for Outlook ist die Möglichkeit, aktuelle Informationen über den Vertrieb, die Vertragserfüllung und andere Ereignisse in Gadgets zu erhalten. Sie können jedem Arbeitsbereich Gadgets hinzufügen, um die neusten Informationen zu Ihren Geschäftsaktivitäten anzuzeigen.

Nachverfolgen eines Leads

Wenn der Vertriebsleiter von Adventure Works einen potenziellen Kunden trifft, verwendet er Business Contact Manager for Outlook zum Speichern von Informationen über den Kunden.

Abschließen eines Verkaufs

Der Vertriebsleiter von Adventure Works kann Einkäufe ermitteln, die ein bestehender Kunde tätigen möchte. Diese Verkaufschance kann in Business Contact Manager for Outlook nachverfolgt werden, bis der Verkauf abgeschlossen ist – wenn sich der Kunde für den Kauf der Produkte und Dienstleistungen entscheidet oder diesen ablehnt.

Anrufen Ihrer Kunden

Business Contact Manager for Outlook hilft Ihnen beim Erstellen einer Marketingaktivität vom Typ Anrufliste, um zu ermitteln, welche Kunden Sie anrufen möchten und was Sie Ihnen bei einem Anruf mitteilen möchten.

Verwalten von Geschäftsprojekten

Der Marketingmanager von Adventure Works betreut häufig Messen. Dies umfasst viele Aufgaben, die sich hervorragend mit Business Contact Manager for Outlook organisieren und nachverfolgen lassen.

Erstellen eigener Formulare

Adventure Works hat verschiedene Formulare erstellt (u. a. Lieferanten- und Ladenformulare), um den Anforderungen des Fahrradeinzelhandels gerecht zu werden. Nun muss ein Medienanbieterformular erstellt werden, um die Organisationen zu erfassen, die Adventure Works beim Bewerben ihrer Messen unterstützen.

Konvertieren eines Datensatzes

Adventure Works hat erfahren, dass aus einem Unternehmen, das zuvor ein Lieferant war, nun ein Laden geworden ist. Daher muss der Datensatz in einen anderen Typ konvertiert werden.

Seitenanfang

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×