Informationen zu Administratorrollen von Office 365

Office 365 bietet eine Reihe von Administratorrollen, die Sie Benutzern in Ihrer Organisation zuweisen können. Alle Administratorrollen entsprechen allgemeinen Unternehmensfunktionen und gewähren den jeweiligen Personen Berechtigungen zum Ausführen bestimmter Aufgaben im Office 365 Admin Center.

Nachfolgend sind die verfügbaren Rollen und die Aufgaben aufgelistet, die von den Benutzern ausgeführt werden können, denen diese zugewiesen sind:

Rolle

Aufgaben in Office 365

Globaler Administrator

Globaler Administrator

Hat Zugriff auf alle Verwaltungsfunktionen in der Office 365-Suite von Diensten in Ihrem Plan, einschließlich Skype for Business. Standardmäßig wird die Person, die sich als Käufer von Office 365 registriert, zum globalen Administrator.

Globale Administratoren sind die einzigen Administratoren, die anderen Personen Administratorrollen zuweisen können. Sie können mehrere globale Administratoren in Ihrer Organisation benennen. Als bewährte Methode wird empfohlen, diese Rolle nur ausgewählten Personen im Unternehmen zuzuweisen. Dadurch wird das Sicherheitsrisiko reduziert.

Tipp: Stellen Sie sicher, dass in den Kontaktinformationen aller Benutzer, die in Ihrer Organisation globale Administratoren sind, eine Mobilfunknummer und eine alternative E-Mail-Adresse angegeben werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Ändern der Adress- und anderen Profilinformationen Ihrer Organisation.

Kreditkarte

Rechnungsadministrator

Tätigt Einkäufe, verwaltet Abonnements, verwaltet Supporttickets und überwacht die Dienstgüte.

Exchange Online

Exchange-Administrator

Verwaltet Postfächer und Antispamrichtlinien für Ihr Unternehmen mit dem Exchange Admin Center. Weitere Informationen finden Sie unter Informationen zur Exchange Online-Administratorrolle.

SharePoint-Administrator

SharePoint-Administrator

Verwaltet die Speicherung von Dokumenten für Ihr Unternehmen auf SharePoint Online. SharePoint-Administratoren verwenden dazu das SharePoint Admin Center. Außerdem können sie andere Personen zu Websitesammlungs- und Terminologiespeicheradministratoren ernennen.

SharePoint-Websites zugeordnete Berechtigungen für sind vollständig unabhängig von der Office 365-Rolle des globalen Administrators. Sie können ein globaler Administrator ohne Zugriff auf eine SharePoint-Website sein, wenn Sie dieser Website nicht hinzugefügt wurden oder sie nicht selbst erstellt haben.

Weitere Informationen finden Sie unter Informationen zur SharePoint Online-Administratorrolle.

Schlüssel, Berechtigungen

Kennwortadministrator

Setzt Kennwörter zurück, verwaltet Serviceanfragen und überwacht den Dienststatus. Kennwortadministratoren sind auf das Zurücksetzen der Kennwörter von Benutzern beschränkt.

Skype for Business Online

Skype for Business-Administrator

Konfiguriert Skype for Business für Ihre Organisation und überprüft Verwendungsberichte. Weitere Informationen finden Sie unter Informationen zur Skype for Business-Administratorrolle.

Headset

Dienstadministrator

Stellt Supportanfragen an Microsoft, zeigt das Servicedashboard und das Nachrichtencenter an. Dienstadministratoren verfügen über die Berechtigung "Nur anzeigen" (neben dem Öffnen und Lesen von Supporttickets).

Tipp: Personen, denen die Exchange Online-, SharePoint Online- oder Skype for Business-Administratorrolle zugeordnet wurde, sollte auch die Rolle des Dienstadministrators zugewiesen werden. Dadurch werden ihnen wichtige Informationen im Office 365 Admin Center angezeigt, etwa der Status des Diensts sowie Änderungs- und Freigabebenachrichtigungen.

Benutzer

Benutzerverwaltungsadministrator

Setzt Kennwörter zurück, überwacht die Dienstgüte und verwaltet Benutzerkonten und Dienstanforderungen. Benutzerverwaltungsadministratoren können keine globalen Administratoren löschen, keine weiteren Administratorrollen erstellen und keine Kennwörter von Rechnungs-, Dienst- und globalen Administratoren zurücksetzen.

Microsoft Dynamics CRM Online

Microsoft Dynamics CRM Online

Es gibt keine Office 365-Administratorrolle speziell für Microsoft Dynamics CRM Online. Aber Personen, denen die globale Office 365-Administratorrolle zugewiesen wurde, werden in CRM Online automatisch zur Sicherheitsrolle Systemadministrator hinzugefügt.

Benutzer mit der Sicherheitsrolle "Systemadministrator" in CRM können anderen Personen CRM-Sicherheitsrollen zuweisen. Mit der Sicherheitsrolle "Systemadministrator" können Sie alle Aspekte von CRM verwalten. Weitere Informationen zu CRM Online-Sicherheitsrollen finden Sie im folgenden Artikel zu CRM auf der Microsoft TechNet-Website: Verwalten von Abonnements, Lizenzen und Benutzerkonten.

Welche Aufgaben können mit den Office 365-Administratorrollen in Exchange Online, SharePoint Online und Skype for Business Online erledigt werden?

Für bestimmte Administratorrollen in Office 365 gibt es eine entsprechende Rolle in Exchange Online, SharePoint Online und Skype for Business Online. In der folgenden Tabelle werden die Zuordnungen dieser Office 365-Administratorrollen zu den Rollen in den unterschiedlichen Office 365-Diensten erläutert.

Office 365-Administratorrolle

Übersetzt sich in Exchange Online hierin …

Übersetzt sich in SharePoint Online hierin …

Übersetzt sich in Skype for Business Online hierin …

Übersetzt sich in Security & Compliance Center hierin …

Globaler Administrator

Exchange Online-Administrator

Unternehmensadministrator

SharePoint Online-Administrator

Skype for Business-Administrator

Security & Compliance Center-Administrator (Mitglied der Rollengruppe "Organisationsverwaltung")

Rechnungsadministrator

n. v.

n. v.

n. v.

n. v.

Kennwortadministrator

Helpdeskadministrator

n. v.

Skype for Business Online-Administrator

n. v.

Dienstadministrator

n. v.

n. v.

n. v.

n. v.

Benutzerverwaltungsadministrator

n. v.

n. v.

Skype for Business-Administrator

n. v.

Exchange-Administrator

Exchange Online-Administrator

n. v.

n. v.

n. v.

SharePoint-Administrator

n. v.

SharePoint Online-Administrator

n. v.

n. v.

Skype for Business-Administrator

n. v.

n. v.

Skype for Business-Administrator

n. v.

Delegierte Verwaltung

Wenn Sie mit einem Microsoft-Partner arbeiten, können Sie den entsprechenden Personen Administratorrollen zuweisen. Diese können wiederum den Benutzern in Ihrem (oder deren) Unternehmen Administratorrollen zuweisen. Dies kann beispielsweise sinnvoll sein, wenn diese Personen Office 365 für Sie einrichten und verwalten.

Ein Partner kann die folgenden Rollen zuweisen:

  • Vollständige Verwaltung, deren Berechtigungen denen eines globalen Administrators gleichwertig sind.

  • Eingeschränkte Verwaltung, deren Berechtigungen denen eines Kennwortadministrators gleichgesetzt werden können.

Bevor der Partner den Benutzern diese Rollen zuweisen kann, müssen Sie den Partner als delegierten Administrator zu Ihrem Office 365-Konto hinzufügen. Dieser Vorgang wird von einem autorisierten Partner eingeleitet. Der Partner fragt Sie in einer E-Mail-Nachricht, ob Sie ihm die Berechtigung erteilen möchten, als delegierter Administrator zu fungieren. Entsprechende Anweisungen finden Sie unter Autorisieren oder Entfernen von Partnerbeziehungen.

Siehe auch

Zuweisen von Administratorrollen in Office 365

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×