Informationen über die Office-Datenbank

Wenn Sie Office zum ersten Mal verwenden, wird im von Mac OS bereitgestellten Ordner "Dokumente" ein Ordner mit dem Namen "Microsoft-Benutzerdaten" erstellt. Der Ordner "Microsoft-Benutzerdaten" enthält den Ordner "Office 2011-Identitäten", in dem die Office-Datenbank für jede Identität in einem eigenen Ordner gespeichert wird.

Sie können den Ordner für eine bestimmte Identität oder den gesamten Ordner "Microsoft-Benutzerdaten" an einen anderen Speicherort verschieben, z. B. auf eine andere mit Ihrem Computer verbundene Festplatte oder in ein Netzwerk. Wenn Sie dies tun, müssen Sie jedoch einen Alias zum Ordner an seinem ursprünglichen Speicherort ablegen. Andernfalls kann Office Ihre Benutzerdaten nicht finden. Anweisungen zum Erstellen eines Alias finden Sie in der Mac OS-Hilfe.

Eine Installation von Office enthält die Microsoft Database Utility, die sich im Ordner "/Applications/Microsoft Office 2011/Office" befindet. Mithilfe der Microsoft Database Utility können Sie die Office-Datenbank neu erstellen, eine neue Identität erstellen oder die Standardidentität festlegen.

In allen Office-Versionen sowie eigenständigen Versionen von Word, Excel und PowerPoint werden Kontakte und Scrapbook-Clips in der Datenbank gespeichert. Wenn Sie eine Version von Office installiert haben, die Outlook enthält, werden in die Datenbank auch alle Outlook-Daten wie Nachrichten, Kalenderereignisse, Aufgaben, Einstellungen und Kontakte gespeichert.

Wenn Sie eines der folgenden Probleme haben, ist die Datenbank möglicherweise beschädigt, weshalb Sie sie ggf. mithilfe der Microsoft Database Utility neu erstellen müssen:

  • Outlook lässt sich nicht öffnen, reagiert nicht mehr oder wird unerwartet beendet.

  • Outlook-Elemente lassen sich nicht öffnen oder das Element, das geöffnet wird, ist nicht das Element, das Sie ausgewählt haben.

  • In der Nachrichtenliste von Outlook oder in Outlook-Kontakten werden leere Zeilen angezeigt.

  • Outlook-Kontakteinträge werden nicht ordnungsgemäß angezeigt.

  • Sie können in Outlook nicht die Informationen finden, die Sie hinzugefügt haben, z. B. ein Kalenderereignis oder einen Kontakt.

  • Beim Durchführen einer Suche in Outlook entsprechen die Suchergebnisse nicht den Kriterien, die Sie festgelegt haben.

  • Ein leeres Fenster "Office-Erinnerungen" wird angezeigt.

  • Die Clips im Scrapbook verschwinden.

Siehe auch

Neuerstellen der Office-Datenbank

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×