Informationen über Grafikobjekte in Microsoft Graph

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Hinzufügen von Bildern Sie können Bilder und gescannte Fotos aus anderen Programmen und Speicherorten kopieren und Einfügen in ein Microsoft Graph-Diagramm. Zum Einfügen einer importierten Grafik.

Bearbeiten von Bildern Es gibt zwei Arten von Grafiken: Bitmaps, die in der Regel Fotos und Metadateien, die in der Regel aussehen Illustrationen aussieht.

Bitmaps bestehen aus einzelnen Punkten, deren Gruppierung nicht aufgehoben werden kann. Beim Markieren einer Bitmap werden auf der Symbolleiste Grafik Schaltflächen angezeigt, mit denen Sie das Bild zuschneiden, dem Bild einen Rahmen hinzufügen sowie seine Helligkeit und seinen Kontrast anpassen können.

Metadateien können umgruppiert, in Zeichnungsobjekte umgewandelt und anschließend mit Microsoft Graph-Zeichnungshilfsmitteln bearbeitet werden. Die meisten Bilder oder ClipArt-Grafiken sind im Metadatei-Format gespeichert. Um die Gruppierung einer ClipArt-Grafik aufzuheben und in ein Zeichnungsobjekt umzuwandeln, klicken Sie im Menü Zeichnen (Symbolleiste Zeichnen) auf Gruppierung aufheben. Die ClipArt-Grafik kann wie alle anderen Zeichnungsobjekte geändert werden. Sie können beispielsweise eine ClipArt-Grafik einer Person einfügen, die Gruppierung aufheben, die Farbe der Kleidung der Person ändern und anschließend die geänderte Grafik einer anderen ClipArt-Grafik hinzufügen.

Zeichnen eigener Bilder Darüber hinaus können Sie mit den Schaltflächen auf der Symbolleiste Zeichnen eigene Bilder erstellen. Sie können vorgefertigte AutoFormen hinzufügen und kombinieren oder eigene Linien, Freiformen und Freihandformen zeichnen.

Weitere Informationen

Ein- oder Ausblenden der Zeichnungssymbolleiste

Fügen Sie einen Kreis, Quadrat oder andere AutoForm hinzu

Informationen über Freihandformen und Kurven

Grafikfilter Microsoft Graph erkennt ein breites Spektrum an Bildformaten. Da sämtliche Office-Programme auf denselben Grafikfilter zugreifen, wenn Sie beim Installieren eines anderen Office-Programms einen Grafikfilter installiert haben (beispielsweise Word), können Sie in diesem Programm denselben Filter verwenden. Erfahren Sie mehr über das Installieren von Grafikfiltern.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×