In einigen Zellen wird anstelle des Inhalts #ZAHL! angezeigt

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Ursache: Ein Argument nicht numerisch ist in einer Funktion verwendet, die ein numerisches Argument erfordert.

Lösung:    Stellen Sie sicher, dass die Argumente der Funktion Zahlen sind.

  1. Doppelklicken Sie auf die Zelle mit der #NUM! zurück.

  2. Löschen Sie alle nicht numerischen Zeichen aus der numerische Argumente in die Formel ein.

    Angenommen, wenn Geben Sie den gewünschten Wert 1.000 € lautet, geben Sie 1000 in der Formel.

Ursache: Eine iterierende Funktion, wie etwa IKV oder ZINS, kann ein Ergebnis nicht finden.

Lösung:    Ändern Sie die Anzahl der Iterationen für Excel Formeln.

  1. Klicken Sie im Menü Excel auf Einstellungen.

  2. Klicken Sie unter Formeln und Listen auf Berechnung  Schaltfläche "Berechnung" in den Einstellungen , und aktivieren Sie unter Iteration das Kontrollkästchen Iteration beschränken.

  3. Geben Sie im Feld Maximale Iterationszahl einen Wert für die Anzahl an Iterationsschritten ein, die von Excel maximal durchgeführt werden sollen.

    Je höher die Zahl der Iterationsschritte ist, desto länger dauert die Berechnung eines Blatts.

  4. Geben Sie im Feld Maximale Änderung den Wert ein, den Sie als maximalen Betrag für eine Änderung zwischen Berechnungsergebnissen festlegen möchten.

    Je kleiner die Zahl ist, desto genauer wird das Ergebnis und desto länger dauert die Berechnung eines Blatts.

Ursache: Die Formel erzeugt eine Zahl, die zu groß oder zu klein, um in Excel dargestellt werden.

Lösung:    Ändern Sie die Formel ein, sodass deren Ergebnis in Excel dargestellt werden kann.

Excel kann darstellen Werte zwischen-1 * 10 ^ 307 und 1 * 10 ^ 307.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×