In PowerPoint unterstützte Video- und Audiodateiformate

In PowerPoint unterstützte Video- und Audiodateiformate

Wenn PowerPoint es Ihnen nicht gestattet, eine Video- oder Audiodatei einzufügen, können Sie das Problem in wenigen Schritten und mit geringem Zeitaufwand beheben. Die einfachste Methode zum Beheben dieses Problems ist, diese drei Schritte auszuführen, die in diesem Artikel beschrieben werden:

  1. Suchen Sie einen Dateikonverter, und laden Sie ihn herunter.

  2. Konvertieren Sie die Video- oder Audiodatei in ein gebräuchliches Format, das von PowerPoint erkannt wird.

  3. Fügen Sie die konvertierte Videodatei auf der Folie ein.

Wenn Sie eine Meldung bezüglich QuickTime erhalten,    lesen Sie QuickTime-Fehlermeldungen unten.

Informationen zum Einfügen einer Audio- oder Videodatei finden Sie in einem der folgenden Artikel:

Abrufen eines Konverters

Die Suche im Web nach "Videokonverter" oder "Audiokonverter" zeigt zahlreiche Konverter an, von denen viele kostenlos sind, z. B. der RealPlayer-Konverter (für Windows) oder Any Video Converter (für Mac oder Windows). Wählen Sie einen Konverter aus, und laden Sie ihn auf den Computer herunter.

Öffnen Sie den Konverter auf Ihrem Computer. Teilen Sie dem Konverter den Verzeichnispfad zu der Datei mit, die Sie konvertieren möchten. (Der Konverter lässt die ursprüngliche Datei unverändert und erstellt eine neue Datei in dem von Ihnen ausgewählten Format. Beachten Sie die Formatoptionen im nächsten Abschnitt.)

Auswählen eines gebräuchlichen Dateiformats, um "Codec"-Fehler zu vermeiden

Das Dateiformat ist nicht die einzige Lösung, aber es stellt einen wichtigen Teil dar. Der andere Faktor ist ein Softwareprogramm, das als Codec bezeichnet wird und eine Video- oder Audioaufzeichnung digital codiert. Es ist möglich, dass Sie über eine Mediendatei im richtigen Format verfügen, die jedoch mit einem Codec codiert ist, der von PowerPoint nicht erkannt wird. Wenn die Datei bereits das richtige Format aufweist, ist es wahrscheinlich, dass der zum Digitalisieren der Datei verwendete Codec von Windows und PowerPoint nicht unterstützt wird. Aus diesem Grund benötigen Sie einen Konverter, um Ihre Datei mit einer Codierung zu aktualisieren, die in einem der folgenden beiden Absätze genannt wird:

Empfehlungen zu Videos   : In PowerPoint 2010 empfehlen wir, zwecks optimaler Videowiedergabe WMV-Dateien verwenden. In PowerPoint 2013 und höher und in PowerPoint 2016 für Mac sollten Sie für die optimale Videowiedergabe MP4-Dateien verwenden, die mit H.264-Video (auch bekannt als MPEG-4 AVC) und AAC-Audio codiert sind.

Empfehlungen für Audio:    Verwenden Sie in PowerPoint 2010 WAV- oder WMA-Dateien. Verwenden Sie in neueren Versionen von PowerPoint für den Desktop M4A-Dateien, die mit AAC-Audio codiert sind.

Diese und andere übliche Dateiformate sind in den nachfolgenden Tabellen aufgelistet.

Wenn Sie lieber einen Codec auf Ihrem Computer installieren möchten, schauen Sie unter fourcc.org.

Unterstützte Formate

Unterstützte Videodateiformate

Dateiformat

Erweiterung

Windows-Videodatei (Einige AVI-Dateien erfordern möglicherweise zusätzliche Codecs)

ASF

Windows-Videodatei (Einige AVI-Dateien erfordern möglicherweise zusätzliche Codecs)

AVI

MP4-Videodatei*

MP4, M4V, MOV

Filmdatei

MPG oder MPEG

Adobe Flash Media**

SWF

Windows Media-Videodatei

WMV

*Nur PowerPoint 2013 und höher. Mit der 32-Bit-Version von PowerPoint 2010 können MP4- oder MOV-Dateien nur wiedergegeben werden, wenn auf dem Computer ein QuickTime-Player installiert ist. (Weitere Informationen finden Sie auf der Apple-Website zum Herunterladen von QuickTime für Windows.)

**Adobe Flash steht in Office auf einem Windows RT-PC nicht zur Verfügung. Möchten Sie erfahren, welche Office-Version Sie verwenden?

Unterstützte Audiodateiformate

Dateiformat

Erweiterung

AIFF-Audiodatei

AIFF

AU-Audiodatei

AU

MIDI-Datei

MID oder MIDI

MP3-Audiodatei

MP3

Erweiterte Audiocodierung – MPEG-4-Audiodatei*

M4A, MP4

Windows-Audiodatei

WAV

Windows Media-Audiodatei

WMA

*Nur PowerPoint 2013 und höher. Mit der 32-Bit-Version von PowerPoint 2010 können MP4- oder MOV-Dateien nur wiedergegeben werden, wenn auf dem Computer ein QuickTime-Player installiert ist. (Weitere Informationen finden Sie auf der Apple-Website zum Laden von QuickTime für Windows.)

Einfügen der Datei auf Ihrer Folie

Nachdem Sie eine Mediendatei in ein geeignetes Format mit der richtigen Codierung konvertiert haben, wechseln Sie wieder zur PowerPoint-Folie, auf der Sie Ihre Video- oder Audiodatei einfügen möchten. Wählen Sie im Menüband auf der Registerkarte Einfügen der Gruppe "Medien" den Pfeil unter Audio oder Video aus, und wählen Sie anschließend den geeigneten Befehl zum Einfügen der Datei aus. (Umfassende Informationen zum Einfügen der Mediendatei finden Sie unter Hinzufügen von Audio zu Ihrer PowerPoint-Präsentation oder Hinzufügen und Wiedergeben einer Videodatei von Ihrem Computer.)

QuickTime-Fehlermeldungen

Mit der 32-Bit-Version von PowerPoint 2010 können MP4- oder MOV-Dateien nur wiedergegeben werden, wenn auf dem Computer ein QuickTime-Player installiert ist. In diesem Fall haben Sie zwei Möglichkeiten:

Weitere Informationen

Audio aus dem iTunes Store wird nach einer Freigabe möglicherweise nicht wiedergegeben

Im iTunes-Store erworbene Musikdateien können nur auf autorisierten Computern wiedergegeben werden. Personen, für die Sie solche Präsentationen freigeben, können iTunes-Dateien möglicherweise nicht wiedergeben.

PowerPoint 2016 für Mac

Unterstützte Videodateiformate in PowerPoint 2016 für Mac

Dateiformat

Erweiterung

Windows-Videodatei (Einige AVI-Dateien erfordern möglicherweise zusätzliche Codecs)

AVI

MP4-Videodatei

MP4, M4V, MOV

Filmdatei

MPG oder MPEG

Unterstützte Audiodateiformate in PowerPoint 2016 für Mac

Dateiformat

Erweiterung

AIFF-Audiodatei

AIFF

AU-Audiodatei

AU

MP3-Audiodatei

MP3

Waveform-Audiodatei

WAV

Erweiterte Audiocodierung – MPEG-4-Audiodatei

M4A, MP4

Windows Media-Dateien (WMV, WMA) werden unter PowerPoint 2016 für Mac nicht unterstützt.

PowerPoint für Mac 2011

Unterstützte Videodateiformate in PowerPoint für Mac 2011

Dateiformat

Erweiterung

AVI-Film

AVI, VFW

DVI-Film

DV, DIF

MPEG-Film

MPG, MPEG, MPE, M75, M15

MPEG-2-Video

M2V

MPEG-2-Transportstream

TS

MPEG-4-Film

Apple MPEG-4-Film

MP4, MPG4

M4V

QuickTime-Film

MOV, QT

Windows Media-Videodatei*

WMV

* Das Windows Media-Format (WMV) erfordert ein Plug-In mit dem Namen Flip4Mac zur Wiedergabe unter Mac OS X.

Unterstützte Audiodateiformate in PowerPoint für Mac 2011

Dateiformat

Erweiterung

AC 3-Audio

Erweitertes AC-3-Audio

AC3

EAC3, EC3

Adaptives Mehrfachraten-Audio

AMR

Apple Lossless Audio

M4A

AU-Audio

AU, SND

Audible.com-Audio

AA, AAX

Audio Interchange-Dateiformat

AIF, AIFF, AIFC

QuickTime Movie Sound^

MOV, MOOV, QT

Core Audio-Datei

CAF

MPEG Audio Layer-2

MP2

MPEG Audio Layer-3

MP3, MPGA

MPEG-4 Audio

MP4, MPG4, M4A

Klingelton

M4R

Windows Media-Audiodatei*

WMA, ASF

Windows Waveform-Audiodatei

WAVE, WAV, BWF

^QuickTime Virtual Reality-Dateien (QTVR), die eine Dateierweiterung "MOV" oder "QT" aufweisen, können in einer PowerPoint für Mac 2011 nicht wiedergegeben werden.

* Windows Media-Formate (WAV/WMA) erfordern ein Plug-In mit dem Namen Flip4Mac zur Wiedergabe unter Mac OS X.

Einfügen der Datei auf Ihrer Folie

Nachdem Sie eine Mediendatei in ein geeignetes Format mit der richtigen Codierung konvertiert haben, wechseln Sie wieder zur PowerPoint 2016 für Mac-Folie, auf der Sie Ihre Video- oder Audiodatei einfügen möchten. Klicken Sie im Menüband auf der Registerkarte Einfügen auf Audio oder Video. (Umfassende Informationen zum Einfügen der Mediendatei finden Sie unter Hinzufügen eines Videos zu einer PowerPoint 2016 für Mac-Präsentation oder Hinzufügen von Audio zu einer Bildschirmpräsentation in PowerPoint 2016 für Mac.)

Audio aus dem iTunes Store wird nach einer Freigabe möglicherweise nicht wiedergegeben

Im iTunes-Store erworbene Musikdateien können nur auf autorisierten Computern wiedergegeben werden. Personen, für die Sie solche Präsentationen freigeben, können iTunes-Dateien möglicherweise nicht wiedergeben.

Unterstützte Videodateiformate

Dateiformat

Erweiterung

MP4-Videodatei

MP4, M4V, MOV

Filmdatei

MPG oder MPEG

Unterstützte Audiodateiformate

Dateiformat

Erweiterung

AIFF-Audiodatei

AIFF

AU-Audiodatei

AU

MP3-Audiodatei

MP3

Erweiterte Audiocodierung – MPEG-4-Audiodatei

M4A, MP4

Einfügen eines Videos auf Ihrer Folie

Nachdem Sie eine Videodatei in ein geeignetes Format mit der richtigen Codierung konvertiert haben, wechseln Sie wieder zu der Folie, auf der Sie Ihre Videodatei in PowerPoint für iPad oder PowerPoint für iPhone einfügen möchten. Spezifische Informationen zum Einfügen der Videodatei finden Sie unter Hinzufügen von Bildern oder Videos in eine Datei mithilfe Ihres mobilen Geräts.

Unterstützte Videodateiformate

Dateiformat

Erweiterung

MP4-Videodatei

MP4, 3GP, TS

VP8, VP9

WEBM, MKV

Unterstützte Audiodateiformate

Dateiformat

Erweiterung

MP3-Audiodatei

MP3

Erweiterte Audiocodierung – MPEG-4-Audiodatei

M4A, MP4, 3GP, TS, AAC

MIDI (Musical Instrument Digital Interface)

MID, XMF, MXMF, RTTTL, RTX, OTA, IMY

FLAC (Free Lossless Audio Codec)

FLAC

Open Source

MKV, OGG

Einfügen eines Videos auf Ihrer Folie

Nachdem Sie eine Videodatei in ein geeignetes Format mit der richtigen Codierung konvertiert haben, wechseln Sie wieder zu der Folie, auf der Sie Ihre Videodatei in PowerPoint für Android einfügen möchten. Spezifische Informationen zum Einfügen der Videodatei finden Sie unter Hinzufügen von Bildern oder Videos in eine Datei mithilfe Ihres mobilen Geräts.

Unter PowerPoint Mobile und PowerPoint für Windows Phone 10 können Sie die folgenden Audio- und Videoformate, jedoch keine YouTube-Videos wiedergeben.

Unterstützte Videodateiformate

Dateiformat

Erweiterung

Windows Media-Datei

ASF

Windows-Videodatei (Einige AVI-Dateien erfordern möglicherweise zusätzliche Codecs)

AVI

MP4-Videodatei

MP4, M4V, MOV

Filmdatei

MPG oder MPEG

Adobe Flash Media

SWF

Windows Media-Videodatei

WMV

Unterstützte Audiodateiformate

Dateiformat

Erweiterung

AIFF-Audiodatei

AIFF

AU-Audiodatei

AU

MIDI-Datei

MID oder MIDI

MP3-Audiodatei

MP3

Erweiterte Audiocodierung – MPEG-4-Audiodatei*

M4A, MP4

Windows-Audiodatei

WAV

Windows Media-Audiodatei

WMA

Einfügen eines Videos auf Ihrer Folie

Nachdem Sie eine Videodatei in ein geeignetes Format mit der richtigen Codierung konvertiert haben, wechseln Sie wieder zu der Folie, auf der Sie Ihre Videodatei in PowerPoint Mobile einfügen möchten. Spezifische Informationen zum Einfügen der Videodatei finden Sie unter Hinzufügen von Bildern oder Videos in eine Datei mithilfe Ihres mobilen Geräts.

Siehe auch

Dateiformate, die in PowerPoint unterstützt werden

PowerPoint 2016-Videos werden auf sekundärem Monitor nicht wiedergegeben

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×