ImportierenExportierenTabellenblatt-Makroaktion

Sie können die ImportierenExportierenTabellenblatt-Makroaktion verwenden, um Daten zwischen der aktuellen Access-Datenbank (MDB oder ACCDB) und einer Tabellenkalkulationsdatei zu importieren oder zu exportieren. Sie können auch die Daten in einer Excel-Kalkulationstabelle mit der aktuellen Access-Datenbank verknüpfen. Mit einer verknüpften Kalkulationstabelle können Sie die Daten aus der Kalkulationstabelle mit Access anzeigen, während Sie weiterhin in Ihrem Tabellenkalkulationsprogramm (z. B. Excel) vollständigen Zugriff auf die Daten haben. Sie können auch eine Verknüpfung mit Daten in einer Lotus 1-2-3-Tabellenkalkulationsdatei erstellen, aber diese Daten sind auch in Access schreibgeschützt.

Hinweis : Beginnend mit Access 2010 wurde die TransferArbeitsblatt-Makroaktion in ImportierenExportierenTabellenblatt umbenannt.

Hinweis : Diese Aktion ist nur bei vertrauenswürdigen Datenbanken zulässig.

Einstellung

Die ImportierenExportierenTabellenblatt-Makroaktion hat die folgenden Argumente.

Aktionsargument

Beschreibung

Transfertyp

Der Typ der Übertragung, die Sie vornehmen möchten. Wählen Sie im Makroentwurfsfenster im Abschnitt Aktionsargumente im Feld Transfertyp die Option Importieren, Exportieren oder Verknüpfen aus. Die Standardeinstellung ist Importieren.

Hinweis : Der Transfertyp Verknüpfen wird für Access-Projekte (ADP) nicht unterstützt.

Dateiformat

Das Format der Kalkulationstabelle, aus der importiert, in die exportiert oder mit der verknüpft werden soll. Sie können im Feld eines von mehreren Formaten für Kalkulationstabellen auswählen. Die Standardeinstellung ist Excel-Arbeitsmappe.

Hinweis : Sie können aus Lotus-WK4-Dateien importieren oder mit Lotus-WK4-Dateien verknüpfen (schreibgeschützt), aber Sie können Access-Daten nicht in diesem Tabellenkalkulationsformat exportieren. Außerdem wird das Importieren, Exportieren oder Verknüpfen von Daten aus Kalkulationstabellen des Lotus-Formats WKS oder aus Excel, Version 2.0, mit dieser Aktion nicht mehr unterstützt. Wenn Sie Tabellenkalkulationsdaten im Excel-Format der Version 2.0 oder im Lotus-Format WKS in Access importieren oder verknüpfen möchten, konvertieren Sie die Daten zuerst in eine aktuellere Version von Excel oder Lotus 1-2-3.

Tabellenname

Der Name der Access-Tabelle, in die Tabellenkalkulationsdaten importiert, aus der Tabellenkalkulationsdaten exportiert oder mit der Tabellenkalkulationsdaten verknüpft werden sollen. Sie können auch den Namen einer Access-Auswahlabfrage eingeben, aus der Sie Daten exportieren möchten. Dieses Argument ist erforderlich.

Wenn Sie Importieren im Argument Transfertyp auswählen, fügt Access die Tabellenkalkulationsdaten an diese Tabelle an, wenn die Tabelle bereits vorhanden ist. Andernfalls erstellt Access eine neue Tabelle, die die Tabellenkalkulationsdaten enthält.

Wenn Sie die ImportierenExportierenTabellenblatt-Makroaktion verwenden, können Sie in Access keine SQL-Anweisung verwenden, um zu exportierende Daten anzugeben. Wenn Sie eine SQL-Anweisung verwenden möchten, müssen Sie zuerst eine Abfrage erstellen und dann den Namen der Abfrage im Argument Tabellenname angeben.

Dateiname

Der Name der Kalkulationstabellendatei, aus der importiert, in die exportiert oder mit der verknüpft werden soll. Geben Sie den vollständigen Pfad an. Dieses Argument ist erforderlich.

Access erstellt eine neue Kalkulationstabelle, wenn Sie Daten aus Access exportieren. Ist der Dateiname mit dem Namen einer vorhandenen Kalkulationstabelle identisch, ersetzt Access die vorhandene Kalkulationstabelle, es sei denn, Sie exportieren in eine Arbeitsmappe im Format von Excel 5.0 oder höher. In diesem Fall kopiert Access die zu exportierenden Daten auf das nächste verfügbare neue Arbeitsblatt in der Arbeitsmappe.

Wenn Sie aus einer Kalkulationstabelle im Format von Excel 5.0 oder höher importieren oder mit einer solchen Kalkulationstabelle verknüpfen, können Sie ein bestimmtes Arbeitsblatt angeben, indem Sie das Argument Bereich verwenden.

Besitzt Feldnamen

Gibt an, ob die erste Zeile der Kalkulationstabelle die Namen der Felder enthält. Wenn Sie Ja auswählen, verwendet Access die Namen aus dieser Zeile als Feldnamen in der Access-Tabelle, wenn Sie die Kalkulationstabellendaten importieren oder verknüpfen. Wenn Sie Nein auswählen, verarbeitet Access die erste Zeile als normale Datenzeile. Die Standardeinstellung ist Nein.

Wenn Sie eine Access-Tabelle oder -Auswahlabfrage in eine Kalkulationstabelle exportieren, werden die Feldnamen unabhängig davon, welche Option Sie in diesem Argument auswählen, in die erste Zeile der Kalkulationstabelle eingefügt.

Bereich

Der Bereich der zu importierenden oder zu verknüpfenden Zellen. Geben Sie nichts für dieses Argument ein, wenn Sie die gesamte Kalkulationstabelle importieren oder verknüpfen möchten. Sie können den Namen eines Bereichs in der Kalkulationstabelle oder den Bereich von Zellen angeben, der importiert oder verknüpft werden soll, z. B. A1:E25 (die A1..E25-Syntax wird in Access 97 oder höher nicht unterstützt). Wenn Sie aus einer Kalkulationstabelle im Format von Excel 5.0 oder höher importieren oder mit einer solchen Kalkulationstabelle verknüpfen, können Sie dem Bereich den Namen des Arbeitsblatts und ein Ausrufezeichen voranstellen, z. B. "Budget! A1:C7".

Hinweis : Wenn Sie eine Kalkulationstabelle exportieren, dürfen Sie nichts für dieses Argument eingeben. Wenn Sie einen Bereich eingeben, schlägt der Exportvorgang fehl.

Hinweise

Sie können die Daten aus Access-Auswahlabfragen in Kalkulationstabellen exportieren. Access exportiert das Resultset der Abfrage, wobei dieses wie eine Tabelle behandelt wird.

Kalkulationstabellendaten, die Sie an eine vorhandene Access-Tabelle anfügen, müssen mit der Struktur der Tabelle kompatibel sein.

  • Jedes Feld in der Kalkulationstabelle muss denselben Datentyp haben wie das entsprechende Feld in der Tabelle.

  • Die Felder müssen in derselben Reihenfolge vorliegen (es sei denn, Sie haben das Argument Besitzt Feldnamen auf Ja festgelegt; in diesem Fall müssen die Feldnamen in der Kalkulationstabelle mit den Feldnamen in der Tabelle übereinstimmen).

Diese Makroaktion entspricht einem Klicken auf die Registerkarte Externe Daten und Klicken auf Excel in der Gruppe Importieren oder Exportieren. Sie können diese Befehle verwenden, um eine Datenquelle, z. B. Access oder eine Datenbank anderen Formats, eine Kalkulationstabelle oder eine Textdatei, auszuwählen. Wenn Sie eine Kalkulationstabelle auswählen, wird eine Reihe von Dialogfeldern angezeigt, oder es wird ein Access-Assistent ausgeführt, in dem Sie den Namen der Kalkulationstabelle und weitere Optionen auswählen. Die Argumente der ImportierenExportierenTabellenblatt-Makroaktion entsprechen den Optionen in diesen Dialogfeldern oder in den Assistenten.

Hinweis : Wenn Sie eine verknüpfte Kalkulationstabelle abfragen oder filtern, wird für die Abfrage oder den Filter die Groß-/Kleinschreibung beachtet.

Wenn Sie eine Verknüpfung mit einer im Bearbeitungsmodus geöffneten Excel-Kalkulationstabelle erstellen, wartet Access mit dem Abschließen der Verknüpfung, bis der Bearbeitungsmodus für die Tabelle beendet wurde. Es gibt kein Timeout.

Wenn Sie die ImportierenExportierenTabellenblatt-Aktion in einem VBA-Modul (Visual Basic for Applications) ausführen möchten, verwenden Sie die TransferSpreadsheet-Methode des DoCmd-Objekts.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×