Importieren von Terminen aus Outlook in einen Visio-Kalender

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Sie können Microsoft Office Outlook-Kalendertermine in einen neuen oder in einen bereits bestehenden Microsoft Office Visio-Kalender importieren. Diesen können Sie dann anpassen und verteilen, im Web veröffentlichen oder zur eigenen Verwendung drucken.

Mit dem Assistenten zum Importieren von Outlook-Daten können Sie in Visio den gewünschten Datums- und Zeitbereich angeben und Termine nach Thema filtern. Anschließend können Sie die Outlook-Daten in einen einwöchigen, mehrwöchigen oder einmonatigen Kalender in Visio importieren und den Visio-Kalender durch Ändern der Schriftarten und Farben sowie durch Hinzufügen von Kalendergrafiken, neuen Terminen und Ereignissen anpassen.

Hinweis : Für die Verwendung dieses Features muss Outlook installiert sein.

  1. Zeigen Sie in Visio im Menü Datei auf Neu, zeigen Sie anschließend auf Zeitplan, und klicken Sie dann auf Kalender.

  2. Klicken Sie im Menü Kalender auf Assistent zum Importieren von Outlook-Daten.

    Hinweis : Wenn Outlook auf dem Computer nicht installiert ist, steht dieser Menübefehl nicht zur Verfügung.

  3. Wählen Sie auf der ersten Seite des Assistenten, ob Sie Outlook-Kalenderdaten in einen neuen oder in einen ausgewählten (vorhandenen) Visio-Kalender importieren möchten, und klicken Sie dann auf Weiter.

    Hinweis : Die Option Ausgewählter Visio-Kalender steht nur zur Verfügung, wenn Sie vor dem Start des Assistenten auf dem Zeichenblatt einen Kalender auswählen.

  4. Geben Sie auf der zweiten Seite des Assistenten den Datums- und Zeitbereich für die zu importierenden Kalenderdaten an.

  5. Wenn Sie nur Termine auswählen möchten, deren Themen den von Ihnen angegebenen Kriterien entsprechen, klicken Sie auf die Schaltfläche Filter. Geben Sie im Dialogfeld Outlook-Daten filtern den gewünschten Betrefftext ein, und klicken Sie dann auf OK.

  6. Klicken Sie auf Weiter.

  7. Wählen Sie auf der dritten Seite des Assistenten den Kalendertyp aus, den Sie für die importierten Daten verwenden möchten, geben Sie an, ob Wochenenden eine Grauschattierung erhalten sollen, wählen Sie den Wochenanfangstag und die Sprache für das Datumsformat aus, und klicken Sie dann auf Weiter.

    Hinweis : Diese Seite des Assistenten wird nur angezeigt, wenn Sie auf der ersten Seite des Assistenten Neuer Visio-Kalender ausgewählt haben.

  8. Überprüfen Sie auf der letzten Seite des Assistenten die Kalendereigenschaften, und klicken Sie dann auf Fertig stellen.

    Hinweis : Wenn Sie mehr Termine importiert haben, als auf einen bestimmten Tag passen, überlagern sich die Termine. Ändern Sie entweder die Größe des Kalenders, oder löschen Sie einige Termine, um alle Termine im Kalender anzuzeigen.

Hinweis : Sie können Terminpläne für mehrere Personen vergleichen oder kombinieren. Importieren Sie zunächst Ihre eigenen Termine, und leiten Sie anschließend den Kalender weiter. Jede andere Person kann nun über den Assistenten zum Importieren von Outlook-Daten eigene Termine zum Kalender hinzufügen.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×