Importieren von Notizen aus Evernote in OneNote 2016 für Windows

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Willkommen! Wir freuen uns, Sie hier begrüßen zu dürfen und würden Ihnen gerne beim Umstieg von Evernote auf OneNote zur Seite stehen. In diesem Artikel werden die Schritte zum Importieren Ihrer Notizen von Evernote in OneNote erläutert. Darüber hinaus finden Sie hierin Antworten auf Fragen zum Übertragen von Inhalten.

OneNote-Importer findet sämtliche Evernote-Inhalte auf Ihrem Computer und sendet diese an OneNote. Sie können ein beliebiges Microsoft-Konto für die Verwendung mit OneNote auswählen, ganz gleich, ob es sich um ein privates Hotmail-, Live.com- oder ein Office.com-Konto oder um ein Konto handelt, das Ihnen von Ihrem Unternehmen oder der Schule/Uni zugewiesen wurde. Wahrscheinlich verfügen Sie bereits über ein solches Konto, Sie können aber auch ganz einfach kostenlos ein neues Konto erstellen.

Wenn Sie jemals Evernote im Web verwendet haben, empfehlen wir, Ihre Notizen von Evernote für Windows oder Mac in einen Evernote-Exportdatei (ENEX) zu exportieren.

Erste Schritte

Was Sie benötigen, um Ihre Evernote-Notizen in OneNote zu importieren:

  • Einen PC mit Windows 7 oder höher (erforderlich)

  • Evernote für Windows (optional, beschleunigt jedoch den Migrationsprozess)
    Wenn Evernote für Windows auf Ihrem Computer installiert ist, melden Sie sich mit Ihrem Evernote-Konto an, und vergewissern Sie sich, dass auch die aktuellen Notizen vollständig synchronisiert wurden, bevor Sie mit dem Import in OneNote beginnen.

  • In diesem kurzen Video wird über die OneNote-Importer (optional)

    Video zu OneNote-Importer


Verwenden von OneNote-Importer

Wenn Sie bereit zum Importieren Ihrer Notizen von Evernote in OneNote sind, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Besuchen Sie auf einem beliebigen PC, auf dem Evernote für Windows installiert ist, https://www.onenote.com/import-evernote-to-onenote, und klicken Sie dann auf Importer herunterladen. Ihr Download von OneNote-Importer sollte automatisch gestartet werden.

  2. Wenn der Download von OneNote-Importer abgeschlossen ist, doppelklicken Sie auf die Installationsdatei auf Ihrem Computer, und folgen Sie den Anweisungen:

    • Akzeptieren Sie den Endbenutzer-Lizenzvertrag.

    • Wenn Evernote für Windows auf Ihrem Computer installiert ist und wenn alle Notizen lokal synchronisiert wurden, erkennt OneNote-Importer automatisch Ihre Evernote-Notizbücher. Wählen Sie in der nun angezeigten Liste die Evernote-Notizbücher aus, die Sie in OneNote importieren möchten.

      Hinweis : Wenn Sie keine Evernote installiert haben, können Sie Notizen aus einer Evernote Exportdatei (.enex) importieren. Dazu erstellen Sie zuerst die Exportdatei in Evernote (siehe die unter häufig gestellte Fragen zu Anweisungen, um diese Datei erstellen). Klicken Sie in der OneNote-Import auf Datei auswählen, und wählen Sie dann die .enex-Datei, die Ihre Notizen Evernote enthält.

    • Wählen Sie das Microsoft-Konto (Hotmail, Live oder Outlook.com) aus, das Sie in Verbindung mit OneNote verwenden möchten. Sie können sich mit einem privaten Microsoft-Konto oder einem Konto anmelden, das Ihnen von Ihrem Unternehmen oder der Schule/Uni zugewiesen wurde.

  3. Wenn Sie bereit sind, klicken Sie auf Importieren. Nachdem der Vorgang abgeschlossen ist, können die importierten Notizen in OneNote 2016 anzeigen (oder fahren Sie mit Installieren von OneNote Wenn Sie noch nicht vorhanden ist).

  4. Wenn Sie OneNote nach dem Import Notizen beginnen, wird das neueste Evernote Notizbuch angezeigt. Sie können andere Notizbücher zum Anzeigen der restlichen Ihrer Notizen manuell öffnen.

Sobald Sie mit dem Importieren Ihrer Notizen in OneNote fertig sind, können Sie ganz einfach im Web sowie in Windows, auf dem Mac, mit iOS und Android darauf zugreifen. Vergewissern Sie sich, dass Sie OneNote auf allen Ihren Geräten installiert haben, sofern dies noch nicht geschehen ist.


Häufig gestellte Fragen

Im folgenden finden Sie Antworten auf einige häufig gestellte Fragen zu OneNote Einführers. Wenn Ihre Frage hier nicht aufgeführt ist, lassen Sie es im Feedback-Formular "War diese Information hilfreich?" am Ende dieses Artikels.


  • Muss Evernote installiert sein?
    Nein, Evernote muss nicht installiert sein, wenn Sie bereits über eine exportierte Evernote-Datei (ENEX) mit Ihren Notizen verfügen. Das Importieren von Notizen geht jedoch auf einem Computer auf dem es installiert ist, ein wenig schneller, da Sie die Notizen dann nicht zuerst exportieren müssen.


  • Was passiert, wenn Evernote nicht installiert ist?
    Sie können Notizen mithilfe einer exportierten Evernote-Datei (ENEX) importieren.


  • Wie erstelle ich eine exportierte Evernote-Datei?
    Starten Sie Evernote auf einem beliebigen Windows-PC oder Mac, auf dem das Programm installiert ist, wählen Sie die Notizen aus, die Sie exportieren möchten, und klicken Sie dann auf Datei > Exportieren nach, um sie in einer ENEX-Datei zu speichern. Übertragen Sie diese Datei auf den Windows-PC, auf dem Sie OneNote-Importer ausführen möchten.


  • Werden andere Dateitypen außer ENEX-Dateien beim Import unterstützt?
    Nein, zurzeit nicht.


  • Funktioniert dies auch mit Evernote Plus und Evernote Premium?
    Ja. Sie können Notizen aus jeder Evernote-Version verwenden.


  • Muss OneNote installiert sein?
    Nein, der Import erfolgt über Cloud Magic. Sie können OneNote jedoch jederzeit über http://www.onenote.com/download installieren.


  • Kann ich Notizen in OneNote importieren und diese lokal auf meinem Computer speichern?
    Nein. Sie müssen ein Microsoft-Konto (Hotmail, Live oder Outlook.com) zum Importieren Ihrer Notizen verwenden.


  • Welche Kontotypen werden für das Speichern von Notizen in OneNote unterstützt?
    Sie können sich mit einem privaten Microsoft-Konto oder einem Konto anmelden, das Ihnen von Ihrem Unternehmen oder der Schule/Uni zugewiesen wurde.


  • Wie sehen meine Notizen in OneNote aus?
    Wir erstellen ein neues OneNote-Notizbuch für jedes Evernote-Notizbuch. Jede Evernote-Seite wird zu einer Seite in OneNote. Optional können Sie Evernote-Kategorien zum Organisieren Ihrer Notizen im Notizbuch verwenden. Jede Kategorie wird zu einem Abschnitt in OneNote, der die Seiten enthält, die mit diesem Begriff kategorisiert wurden.


  • Was passiert mit Evernote-Seiten mit mehreren Kategorien? Erhalte ich damit doppelte Seiten in OneNote?
    Nein, wir berücksichtigen bei der Festlegung, wo die Seite platziert werden soll, nur die erste Kategorie. Damit Sie Ihre Inhalte einfacher wiederfinden können, wird jede Evernote-Kategorie auf der OneNote-Seite vermerkt, sodass Sie Ihre Inhalte über die OneNote-Sofortsuche schnell finden können.


  • Werden auch Anlagen wie PDF-Dateien und JPG-Bilder importiert?
    Ja, Anlagen wie PDF-Dateien und Bilder werden zusammen mit Ihren Notizen importiert.


  • Gibt es Elemente, die nicht importiert werden?
    Einige Elemente wie Freihandeinträge, verschlüsselter Text, Hintergrundfarben und Erinnerungen werden in OneNote nicht angezeigt.


  • Wie lange dauert die importieren?
    Je nachdem wie viel Inhalt importiert wird und der Geschwindigkeit der Verbindung zum Internet, importieren Ihre Notizen kann ein paar Minuten dauern mehrere Stunden. Sie werden werden eine Statusanzeige angezeigt, während des Importvorgangs, um eine Vorstellung davon die geschätzte Zeitdauer zu verleihen, die es dauert, um Ihre Notizen zu importieren.


  • Wie finde ich meine importierten Notizbücher in OneNote?
    Wenn Sie mehrere Notizbücher importiert haben, wird eines dieser Notizbücher in OneNote geöffnet. Gehen Sie wie folgt vor, um Ihre anderen Notizbücher zu öffnen:

    OneNote Windows-10-app – klicken oder tippen Sie auf das Symbol Hamburger ( ), in der oberen linken Ecke, und wählen Sie dann auf Weitere Notizbücher.

    OneNote 2016-Desktopanwendung – Klicken Sie auf das Dropdownmenü "Notizbücher" links der Registerkarten, und wählen Sie dann Weitere Notizbücher öffnen aus.

    OneNote Online – Klicken Sie auf die Schaltfläche "Notizbücher" oben im linken Bereich, um alle Notizbücher anzuzeigen.


  • Welche Plattformen ist der OneNote-Importer auf unterstützt?
    Den Importer auf eine beliebige Desktopversion von Windows 7, Windows 8, Windows 8.1, 10 für Windows und Mac ausgeführt werden kann Achten Sie auf Informationen zur Unterstützung für weitere Plattformen.


  • Bieten Sie auch Konverter für andere Notizbuchanwendungen an?
    Nein, zurzeit nicht. Halten Sie sich mit Neuigkeiten zum Support weiterer Apps auf dem Laufenden.


  • Wo erhalte ich weitere Informationen zu OneNote?
    Besuchen Sie http://www.onenote.com für weitere Informationen zu OneNote. Hier können Sie auch alle OneNote-Desktop-Apps und die mobilen Apps herunterladen.


Siehe auch

Herunterladen von OneNote-Importer

Senden von Feedback zu OneNote-Importer

Melden eines Problems mit OneNote-Importer


Weitere Informationen zu OneNote

Schauen Sie sich das einminütige Video an.

OneNote für Windows (Desktop)

OneNote für Windows 10

OneNote für Mac

OneNote Online

Empfohlene Apps

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×