Importieren von Daten aus einer Datenbank

Zum Importieren von Daten aus einer Datenbank – wie Microsoft SQL Server – muss ein mit Microsoft Query kompatibler ODBC-Treiber auf dem Computer installiert sein. Kompatible ODBC-Treiber sind über Drittanbieter erhältlich. Weitere Informationen finden Sie unter ODBC-Treiber, die mit Excel für Mac kompatibel sind. Weitere Informationen zur Installation von ODBC-Treibern finden Sie in der Microsoft Query-Hilfe.

  1. Zeigen Sie im Menü Daten auf Externe Daten, und klicken Sie dann auf Neue Abfrage erstellen.

  2. Stellen Sie mit Microsoft Query eine Verbindung zu einer Datenquelle her, und erstellen Sie mit dem Programm eine Abfrage. Klicken Sie abschließend auf Daten zurückgeben, um die Daten in Excel zu importieren.

    Weitere Informationen zum Herstellen einer Verbindung mit einer Datenquelle und zur Verwendung von Microsoft Query finden Sie in der Microsoft Query-Hilfe.

  3. Führen Sie im Dialogfeld Externe Daten an Microsoft Excel zurückgeben eines der folgenden Verfahren aus:

Zweck

Verfahren

Auswählen der Optionen für Abfragedefinition, Aktualisierung von Steuerelementen und Datenlayout

Klicken Sie auf Eigenschaften.

Ändern der Einstellungen für eine Parameterabfrage

Klicken Sie auf Parameter.

Zurückgeben der externen Daten an das aktive Blatt

Klicken Sie auf Vorhandenes Blatt. Klicken Sie im Blatt auf die Zelle, in der die linke obere Ecke des externen Datenbereichs angeordnet werden soll und anschließend auf OK.

Zurückgeben der externen Daten an ein neues Blatt

Klicken Sie auf Neues Blatt und dann auf OK.

In Excel wird der Arbeitsmappe ein neues Blatt hinzugefügt. Außerdem wird der externe Datenbereich automatisch in der oberen linken Ecke des neuen Blatts eingefügt.

Erstellen eines PivotTable-Berichts mit den externen Daten

Klicken Sie auf PivotTable und anschließend auf OK.

Hinweise : 

  • Daten aus OLE DB- oder OLAP-Datenquellen können nicht in Excel 2011 für Mac importiert werden.

  • Excel verwendet standardmäßig Tabellen für den Datenimport. Zum Deaktivieren von Tabellen beim Datenimport klicken Sie im Dialogfeld Externe Daten an Microsoft Excel zurückgeben auf Eigenschaften, und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Tabelle verwenden.

  • Wenn sich die externe Datenquelle, auf die Sie zugreifen möchten, nicht auf dem lokalen Computer befindet, müssen Sie sich möglicherweise an den Administrator der Datenbank wenden, um das Kennwort, die Benutzerberechtigung oder andere Verbindungsinformationen in Erfahrung zu bringen.

Siehe auch

Importieren von Daten aus FileMaker Pro

Importieren von Daten aus einer CSV-, HTML- oder Textdatei

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×