Importieren von Ausdruckssätzen

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Sie können Ausdruckssätze im Terminologiespeicher-Verwaltungstool anstatt Ausdruckssätze und Ausdrücke manuell erstellen importieren. Dies kann Zeit sparen, insbesondere dann, wenn es viele Ausdrücke gibt.

Das Importieren eines Ausdruckssatzes umfasst drei Schritte:

  1. Herunterladen einer Kopie der Importdatei

  2. Ausfüllen der Importdatei mit Ihren Werten für Ausdruckssätze

  3. Importieren eines Ausdruckssatzes

Was möchten Sie tun?

Öffnen des Terminologiespeicher-Verwaltungstools

Führen Sie in SharePoint Online die folgenden Aktionen aus:

Führen Sie in SharePoint Server die folgenden Aktionen aus:

Herunterladen einer Kopie der Importdatei

Ausfüllen der Importdatei mit Ihren Werten für Ausdruckssätze

Importieren eines Ausdruckssatzes

Öffnen des Terminologiespeicher-Verwaltungstools

Wählen Sie zum Öffnen des Terminologiespeicher-Verwaltungstools die verwendete SharePoint-Umgebung aus und führen Sie die folgenden Schritte durch.

Führen Sie in SharePoint Online die folgenden Aktionen aus:

  1. Melden Sie sich bei Office 365 mit Ihrem Firmen- oder Schulkonto an.

  2. Wechseln Sie zum SharePoint Admin Center.

  3. Wählen Sie Terminologiespeicher, wenn Sie das Terminologiespeicher-Verwaltungstool geöffnet haben.

Führen Sie in SharePoint Server die folgenden Aktionen aus:

  1. Wählen Sie die Homepage der Websitesammlung aus Websiteinhalte aus.

  2. Klicken Sie auf die WebsiteinhalteSeite select Settings.

  3. Klicken Sie auf die Websiteeinstellungen Seite in der Websiteverwaltung Gruppe, und wählen Management Ausdruck zu speichern.

Nachdem Sie das Terminologiespeicher-Verwaltungstool geöffnet haben, können Sie eine Kopie der Importdatei herunterladen oder einen Ausdruckssatz importieren.

Herunterladen einer Kopie der Importdatei

Im Terminologiespeicher-Verwaltungstool können Sie eine Kopie einer CSV-Datei (durch Kommas getrennte Werte) herunterladen und damit die Ausdrücke im Ausdruckssatz zusammenstellen.

  1. Öffnen des Terminologiespeicher-Verwaltungstools

  2. Wählen Sie die Taxonomie im Strukturansichtsbereich auf der linken Seite aus.

  3. Wählen Sie auf der Registerkarte Allgemein im Eigenschaftenbereich im Abschnitt BeispielimportAnsicht einer Stichprobe aus Datei importieren.

  4. Klicken Sie im Dialogfeld Dateidownload wählen Sie Speichern aus, und wählen Sie den Speicherort, in dem die Datei gespeichert werden sollen.

Seitenanfang

Ausfüllen der Importdatei mit Ihren Werten für Ausdruckssätze

Jede Importdatei kann einen einzelnes Ausdruckssatz enthalten. Sie können die Konditionen in einer Hierarchie anordnen, die bis zu sieben Ebenen tief ist. Wenn Sie mehrere Ausdruckssätze importieren möchten, müssen Sie eine Datei für jede Ausdruckssatz zu erstellen. Bevor Sie die Importdatei auszufüllen, erhalten Sie einige Gedanken über, wie Sie Ihrer Organisation Metadaten in Ausdruckssätze und Ausdrücke gruppieren möchten gewähren möchten. Weitere Informationen zum Planen der Inhalt Ihrer Ausdruckssätze finden Sie unter Planen von Ausdrücken und Ausdruckssätzen in SharePoint Server 2013.

Gehen Sie wie folgt vor, um die Importdatei auszufüllen:

  1. Öffnen Sie die heruntergeladene Beispielimportdatei.

  2. Untersuchen Sie die Datei, um sich mit der Hierarchie eines Ausdruckssatzes vertraut zu machen.

  3. Begriffe hinzufügen, löschen alle Zeilen in der CSV-mit Ausnahme der ersten, und geben Sie dann die Informationen für den Konditionen, die Sie verwenden möchten.

Weitere Informationen zum Importieren von Ausdruckssätzen möchten finden Sie unter Planen von verwalteten Metadaten importieren. Ausführlichere Informationen über das Eingabewerte Dateiformat für Ausdruckssätze und Informationen zum Ausfüllen der Datei finden Sie unter Standardeingabesprache Dateiformat für verwaltete Metadaten.

Importieren eines Ausdruckssatzes

Ihnen muss die Rolle "Terminologiespeicheradministrator" oder "Gruppenleiter" zugewiesen sein, um Ausdruckssätze importieren zu können. Weitere Informationen zu Rollen für verwaltete Metadaten finden Sie unter Zuweisen von Rollen und Berechtigungen zum Verwalten von Ausdruckssätzen.

  1. Öffnen des Terminologiespeicher-Verwaltungstools

  2. Erweitern Sie die Gruppen im Strukturansichtsbereich auf der linken Seite, um die Gruppe zu finden, in die der Ausdruckssatz importiert werden soll.

  3. Zeigen Sie auf die Gruppe, wählen Sie den angezeigten Pfeil, und wählen Sie dann auf Ausdruckssatz importieren.

  4. Wählen Sie Durchsuchen, suchen Sie nach der Datei importieren, die mit den Werten für Ausdruckssätze, und wählen Sie dann Öffnen aktualisiert wurde, in das Dialogfeld Ausdruckssatz importieren.

  5. Wählen Sie im Dialogfeld Ausdruckssatz importierenOK aus.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×