Ihre Vortragsnotizen privat anzeigen, während eine Präsentation auf mehreren Bildschirmen vorgeführt wird

Die Referentenansicht stellt eine hervorragende Möglichkeit dar, Ihre Präsentation mit Vortragsnotizen auf einem Computer (beispielsweise Ihrem Laptop) anzuzeigen, während Ihr Publikum die Präsentation ohne Notizen auf einem anderen Bildschirm (beispielsweise einem größeren Projektionsbildschirm) betrachten kann.

PowerPoint unterstützt nur die Verwendung von höchstens zwei Bildschirmen für eine Präsentation. Sie können jedoch auch festlegen, dass eine Präsentation auf drei oder mehr an einen Computer angeschlossenen Bildschirmen ausgeführt wird.

Tipp : Weitere Informationen zur Referentenansicht finden Sie unter Was ist die Referentenansicht?

Referentenansicht

Inhalt dieses Artikels

Voraussetzungen für die Verwendung der Referentenansicht

Konfigurieren von PowerPoint für die Verwendung der Referentenansicht mit zwei Bildschirmen

Vorführen der Präsentation auf zwei Bildschirmen

Aktivieren der Unterstützung mehrerer Bildschirme (für drei oder mehr Bildschirme)

Voraussetzungen für die Verwendung der Referentenansicht

Bevor Sie die Referentenansicht verwenden können, müssen Sie wie folgt vorgehen:

  • Stellen Sie sicher, dass der für die Präsentation verwendete Computer mehrere Bildschirme unterstützt. Bei den meisten Desktopcomputern ist heutzutage die Unterstützung mehrerer Bildschirme integriert. Ist dies nicht der Fall, benötigen Sie zwei Grafikkarten.

    Tipp : Informieren Sie sich auf der Website des Computerherstellers über die Unterstützung für mehrere Bildschirme.

  • PowerPoint unterstützt nur die Verwendung von höchstens zwei Bildschirmen für eine Präsentation. Sie können jedoch auch festlegen, dass eine Präsentation auf drei oder mehr an einen Computer angeschlossenen Bildschirmen ausgeführt wird. Informationen dazu, wie Sie die Verwendung von drei Bildschirmen einrichten, finden Sie unter Aktivieren der Unterstützung für mehrere Bildschirme.

  • Konfigurieren Sie PowerPoint für die Verwendung der Referentenansicht.

Seitenanfang

Konfigurieren von PowerPoint für die Verwendung der Referentenansicht mit zwei Bildschirmen

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Bildschirmpräsentation in der Gruppe Bildschirme auf Referentenansicht.

    Hinweis : Möglicherweise wird das Dialogfeld Anzeigeeinstellungen der Windows-Systemsteuerung angezeigt. Ist dies nicht der Fall, wurden die Einstellungen bereits festgelegt. Wenn Sie die Einstellungen dennoch ändern möchten, erfahren Sie in der Hilfe zu Microsoft Windows, wo die Anzeigeeinstellungen von Windows zu finden sind. Führen Sie anschließend die Schritte 2 bis 4 durch.

  2. Klicken Sie im Dialogfeld Anzeigeeinstellungen auf der Registerkarte Monitor auf das Symbol des Bildschirms, auf dem die Vortragsnotizen angezeigt werden sollen. Aktivieren Sie anschließend das Kontrollkästchen Dieses Gerät ist der primäre Monitor.

    Wenn das Kontrollkästchen Dieses Gerät ist der primäre Monitor aktiviert und nicht verfügbar ist, ist der Monitor bereits als primärer Monitor festgelegt. Sie können nicht gleichzeitig zwei primäre Monitore festlegen. Wenn Sie auf ein anderes Monitorsymbol klicken, wird das Kontrollkästchen Dieses Gerät ist der primäre Monitor deaktiviert und ist wieder verfügbar.

  3. Klicken Sie auf das Monitorsymbol des zweiten Monitors, den das Publikum betrachtet. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Windows-Desktop auf diesen Monitor erweitern, und klicken Sie dann auf OK.

  4. Stellen Sie auf der Registerkarte Bildschirmpräsentation in der Gruppe Bildschirme sicher, dass der Bildschirm, auf dem das Publikum die Präsentation betrachten soll, in der Liste Anzeigen auf angezeigt wird.

Seitenanfang

Vorführen der Präsentation auf zwei Bildschirmen

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Bildschirmpräsentation in der Gruppe Einrichten auf Bildschirmpräs. einrichten.

  2. Wählen Sie im Dialogfeld Bildschirmpräsentation einrichten die gewünschten Optionen aus, und klicken Sie dann auf OK.

  3. Um mit der Präsentation zu beginnen, klicken Sie auf der Registerkarte Ansicht in der Gruppe Präsentationsansichten auf Bildschirmpräsentation.

Seitenanfang

Aktivieren der Unterstützung mehrerer Bildschirme (für drei oder mehr Bildschirme)

Bevor eine Präsentation auf einem Computer vorgeführt werden kann, der über drei oder mehr Bildschirme verfügt, muss die Unterstützung mehrerer Bildschirme aktiviert werden.

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Bildschirmpräsentation in der Gruppe Bildschirme auf Referentenansicht.

    Tipp : Möglicherweise wird das Dialogfeld Anzeigeeinstellungen der Windows-Systemsteuerung angezeigt. Ist dies nicht der Fall, erfahren Sie in der Hilfe zu Microsoft Windows, wo die Windows-Anzeigeeinstellungen zu finden sind.

  2. Klicken Sie im Dialogfeld Anzeigeeinstellungen auf der Registerkarte Monitor auf das Symbol des Referentenmonitors. Aktivieren Sie anschließend das Kontrollkästchen Dieses Gerät ist der primäre Monitor.

    Tipp : Wenn das Kontrollkästchen Dieses Gerät ist der primäre Monitor aktiviert und nicht verfügbar ist, ist der Monitor bereits als primärer Monitor festgelegt. Sie können nicht gleichzeitig zwei primäre Monitore festlegen. Wenn Sie auf ein anderes Monitorsymbol klicken, wird das Kontrollkästchen Dieses Gerät ist der primäre Monitor deaktiviert und ist wieder verfügbar.

  3. Klicken Sie für jeden weiteren Monitor, den das Publikum betrachtet, auf das Monitorsymbol, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Windows-Desktop auf diesen Monitor erweitern, und klicken Sie dann auf OK.

    Hinweise : 

    • Wählen Sie zum Deaktivieren der Unterstützung mehrerer Monitore im Dialogfeld Anzeigeeinstellungen auf der Registerkarte Monitor den zweiten Monitor aus. Deaktivieren Sie dann das Kontrollkästchen Windows-Desktop auf diesen Monitor erweitern.

Seitenanfang

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×