Ich kann nicht Diagramm oder eine SmartArt-Grafik hinzuzufügen in Word für Mac

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Ursache: Das Dokument liegt in einem älteren Dateiformat vor und weißt die Dateinamenerweiterung DOC auf.

Lösung:    Speichern Sie das Dokument im DOCX-Format.

Wichtig: Mit dem folgenden Verfahren ändern Sie das Dateiformat des Dokuments. Wenn Sie beabsichtigen, das Dokument für Personen freizugeben, die eine ältere Version von Word verwenden, möchten Sie möglicherweise im Kompatibilitätsmodus arbeiten und das Dokument im aktuellen Dateiformat belassen. Der Grund hierfür ist, dass andere Personen ggf. nicht in der Lage sind, Teile eines Dokuments zu bearbeiten, die mit neuen oder verbesserten Features von Word 2011 erstellt wurden.

  1. Klicken Sie im Menü Datei auf Speichern unter.

  2. Klicken Sie im Popupmenü im Feld Dateiformat auf Word-Dokument (DOCX).

  3. Stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen Kompatibilität mit früheren Versionen von Word beibehalten deaktiviert ist, und klicken Sie dann auf OK.

  1. Klicken Sie im Menü Datei auf Speichern unter.

  2. Klicken Sie im Popupmenü Format auf Word-Dokument (.docx).

  3. Vergewissern Sie sich, dass das Kontrollkästchen Kompatibilität mit Word 98-2004 beibehalten deaktiviert ist, und klicken Sie dann auf Speichern.

Siehe auch

Der Dokumenttitel lautet "[Kompatibilitätsmodus]"

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×