ISPMT (Funktion)

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Berechnet die während eines bestimmten Zeitraums für eine Investition gezahlten Zinsen.

Syntax

ISPMT(Zins;pro;Zzr;Bw)

ZINS       ist die Effektivverzinsung für die Investition.

PRO       ist der Zeitraum, für den Sie die Zinsen berechnen möchten. Der Wert muss zwischen 1 und Zzr liegen.

Zzr       ist die Gesamtanzahl der Zahlungszeiträume für die Investition.

Bw     ist der gegenwärtige Wert der Investition. Bei einem Kredit ist Bw die Kreditsumme.

Hinweise

  • Sie sollten unbedingt darauf achten, dass Sie für Zins und Zzr zueinander passende Zeiteinheiten verwenden. Wenn Sie für einen Kredit mit vierjähriger Laufzeit und einer jährlichen Verzinsung von 12 Prozent monatliche Zahlungen leisten, müssen Sie für Zins 12%/12 und für Zzr 4*12 angeben. Wenn Sie für den gleichen Kredit jährliche Zahlungen leisten, müssen Sie für Zins 12% und für Zzr 4 angeben

  • Für alle Argumente werden die Beträge, die Sie zahlen, beispielsweise Einlagen für Sparguthaben oder andere Abhebungen, durch negative Zahlen dargestellt. Beträge, die Sie erhalten, beispielsweise Dividendenzahlungen und andere Einlagen, werden durch positive Zahlen dargestellt.

  • Weitere Informationen zu Finanzfunktionen finden Sie unter der BW-Funktion.

Beispiele

Im ersten Beispiel wird der Zinssatz durch 12 geteilt, um den monatlichen Betrag ermitteln zu können. Die Anzahl der Jahre, in denen das Geld ausbezahlt wird, muss mit 12 multipliziert werden, um die Anzahl der Zahlungen bestimmen zu können.

R Datum

Zr

Zzr

Bw

Formel

Beschreibung (Ergebnis)

10%

1

3

8000000

=ISPMT([Zins]/12;[Zr];[Zzr]*12;[Bw])

Für die erste monatliche Zahlung gezahlte Zinsen für einen Kredit mit den angegebenen Argumenten (-64814,8)

10%

1

3

8000000

=ISPMT([Zins];1;[Zzr];[Bw])

Zinsen, die im ersten Jahr eines Kredits bei den angegebenen Argumenten gezahlt wurden (-533333)

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×