IKAA (Felder)

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

IKAA (ist-Kosten bereits abgeschlossener Arbeit) Felder anzeigen entstandenen Kosten für die Arbeit bereits erledigt für einen Vorgang, bis zu dem Projekt Statusdatum oder des heutigen Datums.

Es gibt mehrere Kategorien des Felds IKAA.

Datentyp    Währung

IKAA (Vorgangsfeld)

Eintragstyp    Berechnet

Berechnungsweise    Wenn ein Vorgang erstmals erstellt wird, enthält das Feld IKAA 0,00. Wenn Fortschritte (Prozentsatz der Fertigstellung oder aktuelle Arbeit) für den Vorgang gemeldet wird, berechnet Microsoft Office Project die ist-Kosten bereits abgeschlossener Arbeit (IKAA) an. Dies ist die Kosten der ist-Arbeit sowie alle festen Kosten für den Vorgang auf Datum. Standardmäßig hängt wie und wann IKAA berechnet wird von der zugeordneten Ressourcen Standardsatz, Überstundensatz, Kosten pro Einsatz und Kosten Fixkosten Einstellungen im Dialogfeld Informationen zur Ressource als auch die ist-Arbeit gemeldet, Fixkosten für Vorgänge und Statusdatum oder dem heutigen Datum. Project kann IKAA berechnen, auch wenn Sie keine Ressourcen zugeordnet haben. In diesem Fall die Berechnungen basieren auf Fortschritte (Prozentsatz der Fertigstellung oder aktuelle Arbeit) und feste Kosten, Datum für den Vorgang. Wenn Sie es vorziehen, können Sie berechnete IKAA haben basierend auf den Einträgen im Feld ist-Kosten (mit Zeitphasen). Im Menü Extras auf Optionen, und klicken Sie dann auf die Registerkarte berechnen das Kontrollkästchen aktuelle Kosten werden immer von Microsoft Office Project berechnet.

Optimale Verwendung    Verwenden Sie das Feld IKAA in Verbindung mit dem Feld BKAA (Soll-Kosten bereits abgeschlossener Arbeit), um die Ist-Kosten mit den budgetierten Kosten der Zuordnung zu vergleichen. Mithilfe des Felds KA (Abweichung Kosten) können Sie die Unterschiede zwischen den beiden Feldern anzeigen. Fügen Sie einer Vorgangsansicht ein beliebiges Feld oder alle Felder hinzu, um die resultierenden Spesen eines Vorgangs auf der Basis der Ist-Arbeit und den Stundensätzen der zugeordneten Ressourcen gemeinsam mit allen sonstigen Kosten anzuzeigen, die bis zum Statusdatum bzw. dem heutigen Datum entstanden sind.

Beispiel    Sie müssen den IKAA-Wert bis zum letzten Freitag melden. Als Statusdatum geben Sie das Datum von Freitag ein und überprüfen dann die Kosten für einen zehnstündigen Vorgang. Die zugeordneten Ressourcen erhalten einen Stundensatz von 20 €. Bis zum letzten Freitag haben sie 5 Stunden Ist-Arbeit gemeldet und weitere 5 Stunden bis heute. Project berechnet mithilfe des Statusdatums den IKAA-Wert bis zum letzten Freitag. Dieser beträgt 100 €. Wenn das heutige Datum als Statusdatum verwendet werden soll, würde der IKAA-Wert mit 200 € berechnet werden.

Hinweise    Da die Informationen zu IKAA auf Basis der Zeitphasen verwaltet werden, wird der IKAA-Wert vom ersten Eintrag der Ist-Kosten bis zum Statusdatum bzw. bis zum heutigen Datum berechnet.

IKAA (Ressourcenfeld)

Eintragstyp    Berechnet

Berechnungsweise    Wenn Sie eine Ressource noch keine Arbeit für die zugeordneten Vorgänge gemeldet hat, enthält die ist-Kosten bereits abgeschlossener Arbeit (IKAA) Feld 0,00. Wenn Fortschritte (Prozentsatz der Fertigstellung oder aktuelle Arbeit) an verschiedenen Vorgängen von der Ressource gemeldet wird, wird die IKAA von Microsoft Office Project berechnet. Dies ist die Kosten der ist-Arbeit sowie alle Kosten pro Einsatz für die Ressource ein. Standardmäßig hängt wie und wann IKAA berechnet wird von der Ressource Standardsatz, Überstundensatz, Kosten pro Einsatz und Kosten Fixkosten Einstellungen im Dialogfeld Informationen zur Ressource als auch das Statusdatum oder dem heutigen Datum. Wenn Sie es vorziehen, können Sie berechnete IKAA haben basierend auf den Einträgen im Feld ist-Kosten (mit Zeitphasen). Im Menü Extras auf Optionen, und klicken Sie dann auf die Registerkarte berechnen das Kontrollkästchen aktuelle Kosten werden immer von Microsoft Office Project berechnet.

Optimale Verwendung     Verwenden Sie das Feld IKAA in Verbindung mit dem Feld BKAA (Soll-Kosten bereits abgeschlossener Arbeit), um die Ist-Kosten mit den budgetierten Zuordnungskosten zu vergleichen. Mithilfe des Felds KA (Abweichung Kosten) können Sie die Unterschiede zwischen den beiden Feldern anzeigen. Fügen Sie einer Ressourcenansicht ein beliebiges Feld oder alle Felder hinzu, um die resultierenden Spesen der Arbeit einer Ressource für alle ihr zugeordneten Vorgänge auf der Basis der Ist-Arbeit, den Stundensätzen und allen sonstigen Kosten dieser Ressource anzuzeigen, die bis zum Statusdatum entstanden sind.

Beispiel    Sie müssen den IKAA-Wert bis zum letzten Freitag melden. Als Statusdatum geben Sie das Datum von Freitag ein und überprüfen dann die Kosten für eine Ressource, deren Stundensatz 20 € beträgt. Die Ressource ist für die Dauer des Projekts 15 verschiedenen Vorgängen zugeordnet. Sie fügen der Ansicht Ressource: Tabelle das Feld IKAA hinzu, um die Höhe der Kosten für diese Ressource bis zum letzten Freitag festzustellen. Am Ende des Projekts können Sie das Feld IKAA verwenden, um zu ermitteln, wie viel des Kostenrahmen für diese Ressource aufgewendet wurde. Dies unterstützt Sie bei der Kostenanalyse und der zukünftigen Planung.

Hinweise    Da die Informationen zu IKAA auf Basis der Zeitphasen verwaltet werden, wird der IKAA-Wert vom ersten Eintrag der Ist-Kosten bis zum Statusdatum bzw. bis zum heutigen Datum berechnet.

IKAA (Zuordnungsfeld)

Eintragstyp    Berechnet

Berechnungsweise    Wenn eine Zuordnung erstellt wird, enthält die ist-Kosten bereits abgeschlossener Arbeit (IKAA) Feld 0,00. Wenn Fortschritte (Prozentsatz der Fertigstellung oder aktuelle Arbeit) von den zugeordneten Ressourcen gemeldet wird, IKAA für die Zuordnung von Microsoft Office Project berechnet. Dies ist die Kosten der ist-Arbeit sowie alle Kosten pro Einsatz für die Zuordnung zu Datum. Standardmäßig wie und wann IKAA berechnet wird, hängt die zugeordnete Ressource Standardsatz, Überstundensatz, Kosten pro Einsatz und Kosten Fälligkeit, die Einstellungen im Dialogfeld Informationen zur Ressource sowie der Zuordnungs ist-Arbeit gemeldet und Statusdatum oder dem heutigen Datum. Wenn Sie es vorziehen, können Sie berechnete IKAA haben basierend auf den Einträgen im Feld ist-Kosten (mit Zeitphasen). Im Menü Extras auf Optionen, und klicken Sie dann auf die Registerkarte berechnen das Kontrollkästchen aktuelle Kosten werden immer von Microsoft Office Project berechnet.

Optimale Verwendung    Verwenden Sie das Feld IKAA in Verbindung mit dem Feld BKAA (Soll-Kosten bereits abgeschlossener Arbeit), um die Ist-Kosten mit den budgetierten Zuordnungskosten zu vergleichen. Mithilfe des Felds KA (Abweichung Kosten) können Sie die Unterschiede zwischen den Feldern IKAA und BKAA anzeigen. Fügen Sie dem Tabellenbereich der Ansicht Vorgang: Einsatz oder Ressource: Einsatz ein beliebiges Feld oder alle Felder hinzu, um die resultierenden Spesen einer Zuordnung auf der Basis der Ist-Arbeit und den Stundensätzen der zugeordneten Ressourcen gemeinsam mit allen sonstigen Kosten anzuzeigen, die bis zum Statusdatum entstanden sind.

Beispiel    Sie müssen den IKAA-Wert bis zum letzten Freitag melden. Als Statusdatum geben Sie das Datum von Freitag ein und überprüfen dann die Kosten für eine zehnstündige Vorgangszuordnung. Die zugeordnete Ressource erhält einen Stundensatz von 20 €. Bis zum letzten Freitag hat sie 5 Stunden Ist-Arbeit gemeldet und weitere 5 Stunden bis heute. Project berechnet mithilfe des Statusdatums den IKAA-Wert bis zum letzten Freitag. Dieser beträgt 100 €. Wenn das heutige Datum als Statusdatum verwendet werden soll, würde der IKAA-Wert mit 200 € berechnet werden.

Hinweise    Da die Informationen zu IKAA auf Basis der Zeitphasen verwaltet werden, wird der IKAA-Wert vom ersten Eintrag der Ist-Kosten bis zum Statusdatum bzw. bis zum heutigen Datum berechnet.

IKAA (Vorgangs-Zeitphasenfeld)

Eintragstyp    Berechnet

Berechnungsweise    Wenn ein Vorgang erstmals erstellt wird, enthält die ist-Kosten bereits abgeschlossener Arbeit (IKAA) Feld 0,00. Wenn Fortschritte (Prozentsatz der Fertigstellung oder aktuelle Arbeit) für den Vorgang gemeldet wird, IKAA von Microsoft Office Project berechnet. Dies ist die Kosten der ist-Arbeit sowie alle festen Kosten für den Vorgang auf Datum. Standardmäßig hängt wie und wann IKAA berechnet wird von der zugeordneten Ressourcen Standardsatz, Überstundensatz, Kosten pro Einsatz und Kosten Fixkosten Einstellungen im Dialogfeld Informationen zur Ressource als auch die ist-Arbeit gemeldet, Fixkosten für Vorgänge und Statusdatum oder dem heutigen Datum. Project kann IKAA berechnen, auch wenn Sie keine Ressourcen zugeordnet haben. In diesem Fall die Berechnungen basieren auf Fortschritte (Prozentsatz der Fertigstellung oder aktuelle Arbeit) und feste Kosten, Datum für den Vorgang. Wenn Sie es vorziehen, können Sie berechnete IKAA haben basierend auf den Einträgen im Feld ist-Kosten (mit Zeitphasen). Im Menü Extras auf Optionen, und klicken Sie dann auf die Registerkarte berechnen das Kontrollkästchen aktuelle Kosten werden immer von Microsoft Office Project berechnet.

Optimale Verwendung    Verwenden Sie das Feld IKAA in Verbindung mit dem Feld BKAA (Soll-Kosten bereits abgeschlossener Arbeit), um die Ist-Kosten mit den budgetierten Zuordnungskosten zu vergleichen. Mithilfe des Felds KA (Abweichung Kosten) können Sie die Unterschiede zwischen den beiden Feldern anzeigen. Fügen Sie dem Zeitphasenbereich der Ansicht Vorgang: Einsatz bzw. Ressource: Einsatz ein beliebiges Feld oder alle Felder hinzu, um die resultierenden Spesen eines Vorgangs auf der Basis der Ist-Arbeit und den Stundensätzen der zugeordneten Ressourcen im Laufe der Zeit zusammen mit allen sonstigen Kosten bis zum Statusdatum bzw. dem heutigen Datum anzuzeigen.

Beispiel    Es ist Freitag, und Sie müssen den IKAA-Zeitphasenwert für einen Vorgang mit einer Dauer von 5 Tagen melden, der von Montag bis Freitag dieser Woche durchgeführt wurde. Die beiden zugeordneten Ressourcen erhalten jeweils einen Stundensatz von 20 €. Sie haben 8 Stunden Ist-Arbeit für den Vorgang bis Dienstag gemeldet und weitere 9 Stunden Arbeit seit Dienstag. Wenn Sie den IKAA-Zeitphasenwert bis Dienstag sehen möchten, geben Sie das Datum von Dienstag als Statusdatum ein und überprüfen den IKAA-Wert des Vorgangs in der Ansicht Vorgang: Einsatz. Project berechnet mithilfe des Statusdatums einen IKAA-Zeitphasenwert von 80 € und 160 € bis Dienstag (kumuliert sind dies 4 Stunden am Montag und 4 Stunden am Dienstag). Wenn Sie das heutige Datum als Statusdatum verwenden, würde der IKAA-Zeitphasenwert von Montag bis Freitag jeweils 80 €, 160 €, 220 €, 280 € bzw. 340 € betragen.

Hinweise    Da die Informationen zu IKAA auf Basis der Zeitphasen verwaltet werden, kann der IKAA-Wert vom ersten Eintrag der Ist-Kosten bis zum Statusdatum bzw. bis zum heutigen Datum als Diagramm dargestellt werden.

IKAA (Ressourcen-Zeitphasenfeld)

Eintragstyp    Berechnet

Berechnungsweise    Wenn Sie eine Ressource noch keine Arbeit für die zugeordneten Vorgänge gemeldet hat, enthält die ist-Kosten bereits abgeschlossener Arbeit (IKAA) Feld 0,00. Wenn Fortschritte (Prozentsatz der Fertigstellung oder Ist-Arbeit ) an verschiedenen Vorgängen von der Ressource gemeldet wird, IKAA von Microsoft Office Project berechnet. Dies ist die Kosten der ist-Arbeit sowie alle Kosten pro Einsatz für die Ressource ein. Standardmäßig hängt wie und wann IKAA berechnet wird von der Ressource Standardsatz, Überstundensatz, Kosten pro Einsatz und Kosten Fixkosten Einstellungen im Dialogfeld Informationen zur Ressource als auch das Statusdatum oder dem heutigen Datum. Wenn Sie es vorziehen, können Sie berechnete IKAA haben basierend auf den Einträgen im Feld ist-Kosten (mit Zeitphasen). Im Menü Extras auf Optionen, und klicken Sie dann auf die Registerkarte berechnen das Kontrollkästchen aktuelle Kosten werden immer von Microsoft Office Project berechnet.

Optimale Verwendung    Verwenden Sie das Feld IKAA in Verbindung mit dem Feld BKAA (Soll-Kosten bereits abgeschlossener Arbeit), um die Ist-Kosten mit den budgetierten Zuordnungskosten zu vergleichen. Mithilfe des Felds KA (Abweichung Kosten) können Sie die Unterschiede zwischen den beiden Feldern anzeigen. Fügen Sie dem Zeitphasenbereich der Ansicht Ressource: Einsatz ein beliebiges Feld oder alle Felder hinzu, um die resultierenden Spesen der Arbeit der Ressource für alle ihr zugeordneten Vorgänge eines bestimmten Zeitraums bis zum Statusdatum bzw. dem heutigen Datum auf der Basis der Ist-Arbeit, den Stundensätzen und allen sonstigen Kosten der Ressource anzuzeigen.

Beispiel    Sie müssen den IKAA-Wert bis zum letzten Freitag melden. Als Statusdatum geben Sie das Datum von Freitag ein und überprüfen dann die Kosten für eine Ressource, die einen Stundensatz von 10 € erhält. Die Ressource ist für die Dauer des Projekts 15 verschiedenen Vorgängen zugeordnet. Fügen Sie das Feld IKAA dem Zeitphasenbereich der Ansicht Ressource: Einsatz hinzu, um die Kosten für diese Ressource bis zum letzten Freitag zu ermitteln. Es werden möglicherweise IKAA-Zeitphasenwerte angezeigt, wie z. B. 80 € (acht Stunden zu einem Stundensatz von 10 €), kumuliert für alle Tage bis zum letzen Freitag, also 80 €, 160 €, 240 €, 320 € usw. Wenn der Ressource weniger Zuordnungseinheiten zugeordnet sind oder sie über weniger Ist-Arbeitsstunden verfügt, werden eventuell niedrigere IKAA-Werte angezeigt. Wenn die Ressource Überstunden geleistet hat, werden eventuell höhere IKAA-Werte angezeigt.

Hinweise    Da die Informationen zu IKAA auf Basis der Zeitphasen verwaltet werden, kann der IKAA-Wert vom ersten Eintrag der Ist-Kosten bis zum Statusdatum bzw. bis zum heutigen Datum als Diagramm dargestellt werden.

IKAA (Zuordnungs-Zeitphasenfeld)

Eintragstyp    Berechnet

Berechnungsweise    Wenn eine Zuordnung erstmals vorgenommen wird, enthält das Feld IKAA (Ist-Kosten bereits abgeschlossener Arbeit) den Wert 0,00. Sobald die zugeordnete Ressource Fortschritte (Prozentsatz der Fertigstellung oder der Ist-Arbeit) meldet, wird in Microsoft Office Project der IKAA-Wert für die Zuordnung berechnet. Dies sind die Kosten der Ist-Arbeit plus alle Kosten pro Einsatz für die bisherige Zuordnung. Wie und wann der IKAA-Wert berechnet wird, hängt standardmäßig von den Einstellungen für den Standardsatz, Überstundensatz, den Kosten pro Einsatz und der Kostenfälligkeit ab, die der Ressource im Dialogfeld Informationen zur Ressource zugeordnet wurden, sowie von den Ist-Arbeitswerten der Ressource und vom Statusdatum bzw. dem heutigen Datum. Sie können den IKAA-Wert auch auf Grundlage Ihrer Einträge im Feld Ist-Kosten (nach Zeitphasen) berechnen. Klicken Sie im Menü Extras auf Optionen, und klicken Sie dann auf die Registerkarte Berechnung. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Ist-Kosten werden immer von Microsoft Office Project berechnet.

Optimale Verwendung    Verwenden Sie das Feld IKAA in Verbindung mit dem Feld BKAA (Soll-Kosten bereits abgeschlossener Arbeit), um die Ist-Kosten mit den budgetierten Zuordnungskosten zu vergleichen. Mithilfe des Felds KA (Abweichung Kosten) können Sie die Unterschiede zwischen den beiden Feldern anzeigen. Fügen Sie dem Zeitphasenbereich der Ansicht Vorgang: Einsatz oder Ressource: Einsatz ein beliebiges Feld oder alle Felder hinzu, um die resultierenden Spesen einer Zuordnung auf der Basis der Ist-Arbeit und den Stundensätzen der zugeordneten Ressourcen für einen bestimmten Zeitraum gemeinsam mit allen sonstigen Kosten anzuzeigen.

Beispiel    Es ist Freitag, und Sie müssen den IKAA-Zeitphasenwert für eine Zuordnung mit einer Dauer von 5 Tagen melden, die von Montag bis Freitag dieser Woche durchgeführt wurde. Die zugeordnete Ressource erhält einen Stundensatz von 20 €. Bis Dienstag hat sie 8 Stunden Ist-Arbeit gemeldet und weitere 9 Stunden Arbeit seit Dienstag. Wenn Sie den IKAA-Zeitphasenwert bis Dienstag sehen möchten, geben Sie das Datum von Dienstag als Statusdatum ein, und überprüfen Sie den IKAA-Wert der Zuordnung entweder in der Ansicht Vorgang: Einsatz oder in der Ansicht Ressource: Einsatz. Project berechnet mithilfe des Statusdatums einen IKAA-Zeitphasenwert von 80 € und 160 € bis Dienstag (kumuliert sind dies 4 Stunden am Montag und 4 Stunden am Dienstag). Wenn Sie das heutige Datum als Statusdatum verwendet haben, würde der IKAA-Zeitphasenwert von Montag bis Freitag jeweils 80 €, 160 €, 220 €, 280 € bzw. 340 € betragen.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×