Hybridauswahl im SharePoint Online Admin Center

Was ist die Hybridauswahl?

Die Hybridauswahl ist ein Assistent in Office 365, der auf Ihren SharePoint-Server heruntergeladen werden kann. Mit dem Assistenten können bestimmte Konfigurationsschritte automatisiert werden, die erforderlich sind, um Ihre lokale SharePoint Server-Umgebung mit SharePoint Online in Office 365 zu verbinden. Der Hybridauswahl-Assistent hilft Ihnen dabei. Er wurde entwickelt, damit er Ihnen einen Teil Ihrer Arbeit abnehmen kann.

Mit dem Hybridauswahl-Assistenten können Sie OneDrive for Business zu SharePoint Online umleiten, Hybridwebsitefunktionen oder das App-Startfeld nutzen und einige zusätzliche Integrationsmöglichkeiten für die lokale SharePoint Server-Umgebung und eine in Office 365 erstellte Extranetwebsite hinzufügen. Mit der Hybridauswahl können Sie auch eine Server-zu-Server- (S2S)/OAuth-Verbindung für Ihre SharePoint-Hybridfunktionen herstellen.

Verwenden der Hybridauswahl

Zunächst müssen Sie sicherstellen, dass Sie die Voraussetzungen in Ihrer lokalen SharePoint Server-Farm erfüllen. Erst dann können Sie den Hybridauswahl-Assistenten ausführen.

Voraussetzungen zum Ausführen der Auswahl   

Die folgenden Punkte sind die allgemeinen Voraussetzungen für ein Ausführen der Hybridauswahl. Sie müssen:

  • Ein Mitglied der Gruppe "Farmadministratoren" sein

  • Ein Suchdienstanwendungs-Administrator (Vollzugriff) für den Benutzerprofildienst sein

  • Ein globaler Office 365-Administrator oder SharePoint Online-Administrator sein

  • Bei Office 365 und bei SharePoint-Server von einem Server in Ihrer SharePoint Server-Farm angemeldet sein

  • In der Lage sein, die Hybridauswahl als Farmadministrator mit erweiterten Berechtigungen zu starten

Wichtig : 

Der Hybridauswahl-Assistent muss auf einem lokalen Server gestartet werden, auf dem SharePoint Server 2013 oder SharePoint Server 2016 installiert ist. Starten Sie ihn in der Umgebung, die Sie für Ihre SharePoint-Hybridbereitstellung verwenden möchten.

In der Hybridauswahl verfügbare SharePoint-Hybridfunktionen

Verwenden Sie die Hybridauswahl zum Konfigurieren (oder zum Unterstützen der Konfiguration) von Hybriden, die Office 365 und Ihre lokale SharePoint-Umgebung verbinden.

Die Hybridauswahl unterstützt Sie beim Einrichten der folgenden Hybridfunktionen:

  • Hybrid OneDrive – Wenn Sie diese Option auswählen, werden lokale "Meine Websites/OneDrive for Business-Websites" zu SharePoint OnlineOneDrive for Business in Office 365 umgeleitet. Nach Abschluss des Assistenten führt jedes Klicken auf den Link vom lokalen OneDrive zur Umleitung auf OneDrive for Business in der Cloud. Die Umleitung ist abgeschlossen, und die Benutzer können mit dem Migrieren von Dateien zu ihrem OneDrive-Onlinespeicher beginnen. Diese Option richtet auch hybride Benutzerprofile ein. Wenn Benutzer klicken, um ein Profil anzuzeigen, werden sie zu dem Profil in Office 365 umgeleitet.

    Weitere Informationen

  • Hybridwebsitefunktionen – Wenn Sie diese Option auswählen, werden Hybridwebsitefunktionen , eine Suite mit Features zur Websiteintegration und die OneDrive for Business-Umleitung eingerichtet. Wenn Sie auf diese Option klicken, werden Hybrid OneDrive for Business und hybride Benutzerprofile, die Funktion zum Folgen von Hybridwebsites und das Hybrid-App-Startfeld konfiguriert.

    Weitere Informationen

  • Hybrid-App-Startfeld – Durch diese Hybridfunktion wird Office 365 weiter in Ihre lokale SharePoint-Serverfarm integriert, indem Kacheln wie Office 365 Delve und Video (sowie Ihre benutzerdefinierten Office 365-Kacheln) im lokalen SharePoint Server-App-Startfeld angezeigt werden. Diese Option richtet auch Hybrid OneDrive for Business mit der Benutzerprofilumleitung und Websitefunktionen ein.

    Weitere Informationen

  • Hybride Business-to-Business-Extranetwebsites – Wenn Sie diese Option auswählen, werden zusätzliche Funktionen installiert, die Sie in eine in Office 365 erstellte Extranetwebsite integrieren können. Über das Office 365-Extranet können Partner direkte Verbindungen mit einer auf Mitglieder beschränkten Website in Office 365 herstellen, ohne Zugriff auf die lokale Umgebung des Unternehmens oder andere Office 365-Websites zu erhalten. Wenn Sie diese Option auswählen, werden OneDrive for Business und die Benutzerprofilumleitung, Websitefunktionen und das Hybrid-App-Startfeld eingerichtet.

    Weitere Informationen

  • Hybridüberwachung – Mit diesem Feature können lokale SharePoint Server 2016-Administratoren lokale Benutzeraktivitätsprotokolle in das Office 365 Compliance Center hochladen. Administratoren können Benutzeraktivitäten über die Suche nach Überwachungsprotokollen im Office 365 Compliance Center anzeigen. Mit dieser Option werden keine zusätzlichen Hybridfeatures eingerichtet.

    Weitere Informationen

  • Hybridtaxonomie – Mit diesem Feature kann eine zentrale Taxonomie, die in der Office 365-Cloud gelesen und geschrieben werden kann, lokal als schreibgeschützte Kopie verwendet werden. Wenn Sie diese Option auswählen, werden OneDrive for Business und die Benutzerprofilumleitung, Websitefunktionen und das Hybrid-App-Startfeld eingerichtet.

    Weitere Informationen

Tipp : Wird die Hybridauswahl ein zweites Mal ohne Aktivierung eines bereits aktivierten Features ausgeführt, führt dies nicht zur Deinstallation des Features. Zusätzlich ausgewählte Features werden installiert, und zuvor installierte Features bleiben erhalten.

Für alle Optionen konfiguriert die Hybridauswahl eine Server-zu-Server-Vertrauensstellung zwischen Ihrer SharePoint-Serverfarm und Office 365.

Beachten Sie, dass mit der Hybridauswahl keine Features deinstalliert werden. Wenn Sie die Hybridauswahl ausführen und ein Feature deaktivieren, das Sie zuvor installiert haben, bleibt dieses installiert.

Wählen Sie im ersten Schritt zum Konfigurieren von Hybridfeatures für Ihre Umgebung Ihre Version von SharePoint Server aus:

SharePoint Server 2013   

SharePoint Server 2016   

Überprüfung der Voraussetzung für die Hybridauswahl

Während die Hybridauswahl ausgeführt wird, prüft der Assistent grundlegende Einstellungen der SharePoint-Farm, die andernfalls das Setup von grundlegenden Hybridbausteinen (z. B. die OAuth/S2S-Vertrauensstellung) blockieren würden. Deshalb sollten Sie die Hybridauswahl von einem Server starten, der Teil der SharePoint-Hybridumgebung sein wird. Einige der Einstellungen, die beim Ausführen der Konfiguration erkannt und geprüft werden, beziehen folgende Informationen ein:

  • Ob die SharePoint Server-Farm vorhanden ist

  • Ob das Konto ein Farmadministrator ist

  • Ob die SharePoint-Farm einer Version entspricht, die in einer Hybridkonfiguration funktionieren kann

  • Ob AppMangementServiceInstance online ist

  • Ob AppMangementServiceApplication online ist

  • Ob AppMangementServiceApplicationProxy online ist

  • Ob UserProfileApplicationProxy online ist

  • Ob auf dem Server auf das Cmdlet "SPO365LinkSettings" zugegriffen werden kann (zum Festlegen von MySiteHostURL verwendet)

Die Ergebnisse dieser Tests können als Bericht angezeigt werden, wenn eine Voraussetzung nicht erfüllt wird. Wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind, werden neben allen erforderlichen Komponenten grüne Häkchen angezeigt, und Sie sind dann in der Lage, die Hybridkonfiguration fortzusetzen.

Nutzung Ihrer Daten

Die Hybridauswahl ist Bestandteil des Office 365-Support-Assistenten. In der Dokumentation zum Office 365-Support-Assistenten können Sie hier nachlesen, in welcher Weise Ihre Informationen von der Hybridauswahl verwendet werden können. Eine ausführlichere Erläuterung der Datenschutzrichtlinien von Microsoft finden Sie hier. (Klicken Sie in dem Artikel mit den Datenschutzrichtlinien auf den Link "Datenschutzbestimmungen".)

Verwandte Artikel

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×