How do I know if I'm an administrator in Business Contact Manager?

Symptome

Sie verfügen nicht über die Berechtigung zum Ausführen einiger Aufgaben im Business Contact Manager für Outlook, z. B. für das Hinzufügen einer Person zur Liste der Benutzer, die berechtigt sind, Ihre Datenbank freizugeben.

Ursache

Einige Aufgaben im Business Contact Manager für Outlook können nur von einem Administrator auf dem Computer ausgeführt werden, auf dem sich die Datenbank befindet. Wenn Sie Administrator sind, erhalten Sie möglicherweise diese Meldung, da Sie nicht als Administrator angemeldet sind.

Wie kann ich ermitteln, ob ich Administrator bin?

Um herauszufinden, ob Sie Administrator sind, befolgen Sie die Anweisungen für Ihr Betriebssystem.

Windows XP

  1. Klicken Sie im Menü Start auf Ausführen.

  2. Geben Sie im Dialogfeld Ausführen im Feld Öffnen die Zeichenfolge lusrmgr.msc ein, und klicken Sie dann auf OK.

  3. Doppelklicken Sie im Fenster Lokale Benutzer und Gruppen auf Gruppen.

  4. Doppelklicken Sie auf Administratoren. Sie sind Administrator, wenn Sie oder eine Gruppe, der Sie angehören, als Mitglied der Gruppe Administratoren aufgeführt sind.

Windows Vista

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Start.

  2. Geben Sie im Menü Start im Feld Suchen die Zeichenfolge lusrmgr.msc ein.

  3. Klicken Sie unter Programme auf lusrmgr.msc.

  4. Doppelklicken Sie im Fenster Lokale Benutzer und Gruppen auf Gruppen.

  5. Doppelklicken Sie auf Administratoren. Sie sind Administrator, wenn Sie oder eine Gruppe, der Sie angehören, als Mitglied der Gruppe Administratoren aufgeführt sind.

Windows 7

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Start.

  2. Geben Sie im Menü Start im Feld Programme/Dateien durchsuchen die Zeichenfolge lusrmgr.msc ein. Möglicherweise müssen Sie die EINGABETASTE drücken.

  3. Wenn eine Meldung der Benutzerkontensteuerung angezeigt wird, klicken Sie auf Ja.

  4. Doppelklicken Sie im Fenster lusrmgr – [Lokale Benutzer und Gruppen (Lokal)] auf Gruppen.

  5. Doppelklicken Sie auf Administratoren. Sie sind Administrator, wenn Sie oder eine Gruppe, der Sie angehören, als Mitglied der Gruppe Administratoren aufgeführt sind.

Lösung

Wenn Sie bereits Administrator sind, melden Sie sich als Administrator an. Wenn Sie kein Administrator sind, wenden Sie sich an den Administrator für diesen Computer oder die Domäne, und fordern Sie entsprechend, dass die Aufgabe in Ihrem Namen ausgeführt wird, oder dass Sie als Administrator hinzugefügt werden, damit Sie den Vorgang selbst abschließen können.

Anmelden als Administrator

Für die Anmeldung als Administrator oder als Mitglied der Gruppe Administratoren befolgen Sie die Anweisungen für Ihr Betriebssystem.

Windows XP

  1. Klicken Sie im Menü Start auf Abmelden, und klicken Sie dann auf Abmelden.

  2. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus, um sich als Administrator anzumelden:

    • Klicken Sie auf der Willkommensseite auf das Benutzerkontensymbol für Ihr Administratorkonto, und geben Sie Ihr Kennwort ein.

    • Drücken Sie in einer Domäne STRG+ALT+ENTF, und geben Sie dann die Anmeldeinformationen für Ihr Administratorkonto ein.

      Hinweis :  Wenn Sie sich auf mehreren Computern anmelden können, klicken Sie auf die Schaltfläche Optionen, und wählen Sie im Feld Anmelden an <Computername> (dieser Computer) aus, wobei <Computername> den Namen des Computers angibt, auf dem sich die Datenbank befindet.

Windows Vista

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Start, zeigen Sie auf den Pfeil neben der Schaltfläche Sperren, und klicken Sie dann auf Abmelden.

  2. Klicken Sie auf der Willkommensseite auf das Benutzerkontensymbol für Ihr Administratorkonto, und geben Sie Ihr Kennwort ein.

    - oder -

    Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Programmsymbol oder die Datei, das bzw. die Sie öffnen möchten, und klicken Sie dann auf Als Administrator ausführen. Wählen Sie das zu verwendende Konto aus, und geben Sie dann das Kennwort ein.

    Hinweis :  Wenn Sie sich bei mehreren Computern anmelden können, und Sie sich in einer anderen Domäne anmelden möchten, geben Sie im Feld Benutzername "Domäne\Benutzername" ein, wobei "Domäne" den Namen der Domäne angibt, bei der Sie sich anmelden möchten, während "Benutzername" Ihrem "Benutzernamen" entspricht. Damit Sie sich auf dem verwendeten Computer anstatt bei der Domäne anmelden, geben Sie im Feld Benutzername "Computername\Benutzername" ein, wobei "Benutzername" Ihrem Benutzernamen entspricht.

Windows 7

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Start, zeigen Sie auf den Pfeil neben Herunterfahren, und klicken Sie dann auf Abmelden.

  2. Drücken Sie STRG+ALT+ENTF, um sich anzumelden.

  3. Klicken Sie auf der Willkommensseite auf die Schaltfläche Benutzer wechseln, klicken Sie dann auf das Benutzerkontensymbol für Ihr Administratorkonto, und geben Sie anschließend Ihr Kennwort ein.

    - oder -

    Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Programmsymbol oder die Datei, das bzw. die Sie öffnen möchten, und klicken Sie dann auf Als Administrator ausführen. Wählen Sie das zu verwendende Konto aus, und geben Sie dann das Kennwort ein.

    Hinweis :  Wenn Sie sich bei mehreren Computern anmelden können, und Sie sich in einer anderen Domäne anmelden möchten, geben Sie im Feld Benutzername "Domäne\Benutzername" ein, wobei "Domäne" den Namen der Domäne angibt, bei der Sie sich anmelden möchten, während "Benutzername" Ihrem "Benutzernamen" entspricht. Damit Sie sich auf dem verwendeten Computer anstatt bei der Domäne anmelden, geben Sie im Feld Benutzername "Computername\Benutzername" ein, wobei "Benutzername" Ihrem Benutzernamen entspricht.

Als Administrator für die Domäne haben Sie unabhängig davon Zugriff auf alle Business Contact Manager-Datenbanken, ob Ihnen die Berechtigung vom Datenbankbesitzer ausdrücklich gewährt wurde.

Hinweis :  Wenn Sie auf dem Computer oder in der Domäne als Administrator angemeldet sind, auf dem bzw. in der Windows Vista oder Windows 7 ausgeführt wird, können Sie auf die freigegebene Datenbank zugreifen, indem Sie Outlook als Administrator öffnen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol, mit dem Sie Outlook in der Regel starten, und wählen Sie dann Als Administrator ausführen aus. Wenn Sie Outlook als Standardbenutzer öffnen, können Sie nicht auf die freigegebene Datenbank zugreifen, sofern Ihnen die Berechtigung nicht vom Besitzer der Datenbank gewährt wurde.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×