Hinzufügen von Kontakten automatisch für alle Benutzer, dass Sie eine e-Mail-Nachricht senden

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Es kann vorkommen, senden Sie e-Mail-Nachrichten an Personen, die sich nicht in Ihrer Outlook-Kontakte befinden. Möglicherweise einmalige eine Meldung angezeigt, in dem Sie eine e-Mail-Adresse Geben Sie in der an, Cc oder Bcc-Feldern oder Sie auf eine Nachricht werden, einige Antworten können, die nicht in Ihrem Kontakteordner ist.

Wenn Sie die Informationen dieser Person später wieder benötigen, kann Ihnen "Vorgeschlagene Kontakte", eine neue Funktion in Microsoft Outlook 2010, dabei helfen, Personen aufzufinden, an die Sie zuvor Nachrichten gesendet haben. "Vorgeschlagene Kontakte" führt automatisch eine Liste aller Personen, an die Sie eine Nachricht senden, die aber nicht in Ihren Outlook-Kontakten vorhanden sind.

Inhalt dieses Artikels

Suchen eines Kontakts beim Verfassen einer Nachricht

Überprüfen oder Suchen von vorgeschlagenen Kontakten

Überprüfen von vorgeschlagenen Kontakten

Suchen von vorgeschlagenen Kontakten

Hinzufügen eines vorgeschlagenen Kontakts zu Ihren Outlook-Kontakten

Unterschiede zwischen der AutoVervollständigen-Liste und vorgeschlagenen Kontakten

Aktivieren bzw. Deaktivieren von "Vorgeschlagene Kontakte"

Suchen eines Kontakts beim Verfassen einer Nachricht

Sie können beim Verfassen einer Nachricht eine Person aus dem Ordner Vorgeschlagene Kontakte auswählen.

  1. Klicken Sie im Fenster der neuen Nachricht auf An, Cc oder Bcc.

  2. Klicken Sie im Dialogfeld Namen auswählen unter Adressbuch auf Vorgeschlagene Kontakte.

  3. Klicken Sie zuerst auf einen Kontakt und dann auf An, Cc oder Bcc.

  4. Klicken Sie auf OK, um zum Nachrichtenfenster zurückzukehren.

Die von Ihnen ausgewählten vorgeschlagenen Kontakte werden in den Feldern An, Cc oder Bcc hinzugefügt.

Seitenanfang

Überprüfen oder Suchen von vorgeschlagenen Kontakten

Überprüfen von vorgeschlagenen Kontakten

  1. Klicken Sie in der Navigationsbereich klicken Sie auf Kontakte.

  2. Klicken Sie unter Meine Kontakte auf Vorgeschlagene Kontakte.

Ordner 'Vorgeschlagene Kontakte' im Navigationsbereich

Suchen von vorgeschlagenen Kontakten

  1. Klicken Sie in der Navigationsbereich klicken Sie auf Kontakte.

  2. Klicken Sie unter Meine Kontakte auf Vorgeschlagene Kontakte.

  3. Beginnen Sie in das Suchfeld Teil der Name oder die e-Mail-Adresse eingeben.

Tastenkombination    Um schnell in das Feld Sofortsuche zu gelangen, drücken Sie STRG + E.

Die Kontakte werden während der Eingabe entsprechend ihrer Übereinstimmung gefiltert.

Seitenanfang

Hinzufügen eines vorgeschlagenen Kontakts zu Ihren Outlook-Kontakten

  1. Klicken Sie in der Navigationsbereich klicken Sie auf Kontakte.

  2. Klicken Sie unter Meine Kontakte auf Vorgeschlagene Kontakte.

  3. Klicken Sie auf den zu verschiebenden Kontakt und dann auf der Registerkarte Start in der Gruppe Aktionen auf Verschieben und anschließend auf Kontakte.

Wenn Kontakte nicht in der Liste angezeigt wird, klicken Sie auf Anderer Ordner, wählen Sie den Ordner Kontakte aus, und klicken Sie dann auf OK.

Seitenanfang

Unterschiede zwischen der AutoVervollständigen-Liste und vorgeschlagenen Kontakten

Im Gegensatz zu der AutoVervollständigen-Liste, die angezeigt wird, wenn Sie beginnen, einen Namen oder e-Mail-Adresse in die an, Cc oder Bcc-Felder einer Nachricht einzugeben, können Sie Ihre vorgeschlagene Kontakte suchen, und es wird keine maximale Anzahl von vorgeschlagene Kontakte. Der AutoVervollständigen-Liste weist maximal 1.000 Einträge.

Seitenanfang

Aktivieren bzw. Deaktivieren von "Vorgeschlagene Kontakte"

Die Funktion "Vorgeschlagene Kontakte" ist standardmäßig aktiviert. Da "Vorgeschlagene Kontakte" als Bestandteil des Outlook-Adressbuchs angesehen wird, versuchen möglicherweise manche Synchronisierungsprogramme, die Kontakte mit anderen Geräten zu synchronisieren.

Der Ordner Vorgeschlagene Kontakte kann eine hohe Zahl von Einträgen enthalten. Zur Vermeidung der Synchronisation des Ordners Vorgeschlagene Kontakte lesen Sie in der Dokumentation nach, die im Lieferumfang der Synchronisierungssoftware enthalten ist. Sie können den Ordner auch als Teil des Outlook-Adressbuchs ausschließen. Dies kann eventuell auch verhindern, dass der Ordner mit anderen Geräten synchronisiert wird.

  1. Klicken Sie in Kontakte im Navigationsbereich auf Vorgeschlagene Kontakte.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Ordner in der Gruppe Eigenschaften auf Ordnereigenschaften.

  3. Deaktivieren Sie auf der Registerkarte Outlook-Adressbuch das Kontrollkästchen Diesen Ordner als E-Mail-Adressbuch anzeigen.

Gehen Sie zum Deaktivieren von "Vorgeschlagene Kontakte" wie folgt vor:

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.

  2. Klicken Sie auf Optionen.

  3. Klicken Sie auf Kontakte.

  4. Aktivieren oder deaktivieren Sie unter Vorgeschlagene Kontakte das Kontrollkästchen Automatisch Outlook-Kontakte für Empfänger erstellen, die zu keinem Outlook-Adressbuch gehören.

Sie können auch den Inhalt des Ordners Vorgeschlagene Kontakte löschen.

  1. Klicken Sie in Kontakte im Navigationsbereich auf Vorgeschlagene Kontakte.

  2. Klicken Sie auf einen Kontakt, und drücken Sie dann STRG+A.

  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Löschen auf Löschen.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×