Hinzufügen eines QuickTime-Videos (MOV, MP4) zur Präsentation

Wenn auf Ihrem Computer der QuickTime-Player installiert ist, können Sie mit PowerPoint 2010 einen Apple QuickTime-Film (MOV- oder MP4-Datei) einfügen. Aktuell unterstützt PowerPoint 2010 nur die 32-Bit-Versionen von QuickTime.

Informationen zum Einbetten oder Verknüpfen eines QuickTime-Video in bzw. mit Ihrer PowerPoint-Präsentation finden Sie unter Einbetten oder Verknüpfen eines Videos mit einer Präsentation.

Gilt für: PowerPoint 2010



War diese Information hilfreich?

Ja Nein

Wie können wir es verbessern?

255 Zeichen verfügbar

Um Ihre Privatsphäre zu schützen, geben Sie bitte keine Kontaktinformationen in Ihrem Feedback an. Lesen Sie unsere Datenschutzbestimmung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Supportressourcen

Sprache ändern