Hinzufügen eines Bilds als Folienhintergrund

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

  1. Rechts-wählen Sie die Folie, die Sie einen Hintergrund hinzufügen möchten Bild, und wählen Sie dann auf Hintergrund formatieren.

  2. Wählen Sie im Bereich Hintergrund formatierenBild-oder texturfüllung.

  3. Führen Sie unter Bild einfügen aus eine der folgenden Aktionen aus:

    • Einfügen eines Bilds aus einer Datei, wählen Sie die Datei, suchen, und wählen Sie das Bild, das Sie einfügen möchten.

    • Um ein Bild einzufügen, die Sie zuvor kopiert haben, wählen Sie Zwischenablage.

    • Wenn Sie ein Bild von Bing verwenden möchten, wählen Sie Online, und geben Sie dann im Dialogfeld Bilder einfügen in das Suchfeld ein Wort oder Ausdruck, der das Bild beschreibt, das gewünschte.

      Dialogfeld 'Bilder einfügen' in PowerPoint

      Tipp : Wenn Sie die relative Helligkeit oder Transparenz eines Bilds – oder den Unterschied zwischen den hellsten und dunkelsten Bereichen (Kontrast) – anpassen möchten, schieben Sie im Bereich Hintergrund formatieren unter Füllung den Regler Transparenz nach links oder rechts.

      Beispielsweise wird das folgende Bild als Hintergrund für eine Folie festgelegt. Dabei wird die Transparenz auf 48 % gesetzt, sodass der Text auf der Folie leichter zu lesen ist.

      Festlegen der Transparenz

  4. Um das Bild als Hintergrund für alle Folien in der Präsentation anzuwenden, wählen Sie für alle übernehmen.

Nachfolgend sind weitere Themen mit Informationen zu Folienhintergründen und Wasserzeichen aufgelistet, die Sie möglicherweise hilfreich finden:

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×