Hinzufügen einer PDF-Datei zu einem Dokument

Sie können eine PDF-Datei in ein Word-Dokument als Objekt einfügen, das Sie öffnen und anzeigen können. Sie können die Größe der PDF-Datei ändern, sie aber nicht bearbeiten.

  1. Klicken Sie auf Einfügen > ObjektObjekt einfügen

  2. Klicken Sie im Dialogfeld Objekt auf Aus Datei erstellen und dann auf Durchsuchen.

  3. Wählen Sie die PDF-Datei aus, die Sie einfügen möchten, und klicken Sie dann auf Einfügen.

  4. Aktivieren Sie im Dialogfeld Objekt das Kontrollkästchen Als Symbol anzeigen, wenn Sie nur das PDF-Symbol in einem Dokument anzeigen möchten. Soll nur die erste Seite der PDF-Datei angezeigt werden, lassen Sie das Kontrollkästchen deaktiviert.

  5. Klicken Sie auf OK.

Doppelklicken Sie im Dokument auf das PDF-Objekt, um es in Ihrem standardmäßigen PDF-Reader zu öffnen und anzuzeigen.

Weitere Optionen

  • Wenn Sie bloß einen Textabschnitt aus der PDF-Datei verwenden möchten, versuchen Sie es mit Kopieren und Einfügen. Zumeist wird der Text unformatiert eingefügt.

  • Mithilfe der Funktion "Dynamischer Umbruch von PDF-Inhalt" in Word 2013 können Sie PDF-Dateien in Word öffnen und Inhalte wie Absätze, Listen und Tabellen wie vertraute Word-Dokumente bearbeiten. Word extrahiert den Inhalt aus dem fest formatierten PDF-Dokument und fügt ihn in eine DOCX-Datei ein, wobei so viele Layoutinformationen wie möglich beibehalten werden. Weitere Informationen finden Sie unter Bearbeiten von PDF-Inhalten in Word.

Gilt für: Word 2013



War diese Information hilfreich?

Ja Nein

Wie können wir es verbessern?

255 Zeichen verfügbar

Um Ihre Privatsphäre zu schützen, geben Sie bitte keine Kontaktinformationen in Ihrem Feedback an. Lesen Sie unsere Datenschutzbestimmung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Supportressourcen

Sprache ändern