Hinzufügen weiterer E-Mail-Aliase für einen Benutzer

Letzte Aktualisierung: 1. August 2017

Ihre primäre E-Mail-Adresse in Office 365 ist normalerweise die E-Mail-Adresse, die Ihnen beim Erstellen Ihre Office 365-Firmen- bzw. Schul- oder Unikontos zugewiesen wurde. Es kann auch sein, dass die primäre E-Mail-Adresse von Ihnen oder einem Administrator in Ihrer Organisation geändert wurde. Wenn Sie eine E-Mail an eine andere Person senden, wird Ihre primäre E-Mail-Adresse in der Regel in E-Mail-Apps im Feld "Von" angezeigt. Sie können auch mehrere E-Mail-Adressen haben, die Ihrem Office 365 Business-Konto zugeordnet sind. Diese zusätzlichen Adressen werden als Aliase bezeichnet.

Nehmen Sie beispielsweise an, Inas primäre E-Mail-Adresse ist "Ina@Contoso.com". Sie möchte E-Mails auch über "Ina.Leonte@Contoso.com" und "Vertrieb@Contoso.com" empfangen. Sie können diese Aliase für sie erstellen, und alle Nachrichten an diese Aliase werden an Inas Posteingang gesendet.

Sie können bis zu 400 Aliase für einen Benutzer erstellen. Es fallen keine zusätzlichen Gebühren oder Lizenzen an.

TIPP: Wenn Sie möchten, dass mehrere Personen E-Mails verwalten können, die an eine einzelne E-Mail-Adresse wie "info@contoso.com" oder "vertrieb@contoso.com" gesendet wurden, erstellen Sie ein freigegebenes Postfach. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Erstellen freigegebener Postfächer in Office 365.

Hinzufügen von E-Mail-Aliasen zu einem Benutzer

Sie benötigen Administratorberechtigungen in Office 365 zu diesem Zweck.

  1. Melden Sie sich mit Ihrem Office 365-Administratorkonto bei https://portal.office.com/adminportal/home an.

    Melden Sie sich mit Ihrem Office 365-Administratorkonto an.

    Melden Sie sich bei Office 365, betrieben von 21Vianet, an.

  2. Wählen Sie Benutzer aus.

    Klicken Sie auf "Benutzer".

  3. Wählen Sie den Benutzer auf der Seite Aktive Benutzer aus.

    Wählen Sie einen Benutzer aus.

  4. Wählen Sie auf der nächsten Seite des Benutzers neben Benutzername / E-Mail die Schaltfläche Bearbeiten aus.

    Wählen Sie "Bearbeiten" aus.

  5. Geben Sie auf der Seite E-Mail-Adressen bearbeiten im Textfeld unter Alias den ersten Teil des neuen E-Mail-Alias ein. Wenn Sie Ihre eigene Domäne zu Office 365 hinzugefügt haben, können Sie die Domäne für den neuen E-Mail-Alias über die Dropdownliste auswählen. Wählen Sie dann Hinzufügen aus.

    Hinweis :  Der E-Mail-Alias muss mit einer Domäne aus der Dropdownliste enden. Informationen, wie der Liste ein weiterer Domänenname hinzugefügt wird, finden Sie unter Hinzufügen weiterer Domänen zu Office 365.

    Fügen Sie den neuen Alias hinzu.

  6. Wenn Sie fertig sind, wählen Sie Speichern aus.

  7. Warten Sie 24 Stunden, bis sich die neuen Aliase durch Office 365 verbreitet haben.

    Der Benutzer hat nun eine primäre Adresse und einen Alias. Alle E-Mails, die an "Ina@contoso.com" und "Vertrieb@contoso.com" gesendet wurden, werden jetzt in Inas Posteingang zugestellt.

    Dieser Benutzer hat eine primäre Adresse und einen Alias.

  8. Wenn der Benutzer antwortet, ist die unter Von angegebene Adresse der primäre E-Mail-Alias.. Angenommen, eine Nachricht wurde an "Vertrieb@Contoso.com" gesendet und kommt dann in Inas Posteingang an. Wenn Ina auf die Nachricht antwortet, wird ihre primäre E-Mail-Adresse als Absender angezeigt und nicht "Vertrieb@Contoso.com".

Siehe auch

Senden von E-Mail über eine andere Adresse

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×