Hinzufügen von Visio-Visualisierungen zu Power BI-Berichten

Mit Visio können Sie anschauliche Diagramme erstellen, wie z. B. zusammengeschaltete Workflows und realistische Layouts, um die Operational Intelligence zu fördern. Mit Power BI können Sie intuitive Dashboards aus verschiedenen Visualisierungen erstellen, wie z. B. Diagramme und Karten, um komplexe Datasets und KPI-Kennzahlen zu verstehen und Ziele nachzuverfolgen und damit Business Intelligence-Ziele zu erreichen.

Indem Sie Visio und Power BI zusammen verwenden, können Sie Daten an einer zentralen Stelle gleichzeitig in Form von Diagrammen und Visualisierungen veranschaulichen und vergleichen, um sich einen Gesamtüberblick zu verschaffen sowie Operational Intelligence- und Business Intelligence-Ziele zu erreichen.

Möchten Sie verschiedene Beispiele ausprobieren? Sehen Sie sich diese Visio- und Power BI-Beispielvisualisierungen an, und klicken Sie dann auf die verschiedenen Visio-Shapes oder Power BI-Datendiagramme, um die Interaktion anzuzeigen.

Hinzufügen von Visio-Visualisierungen zu Berichten in Power BI Web

Nachfolgend sind die Phasen und Schritte des Verfahrens zum Erstellen dieser speziellen Visio- und Power BI-Beispielvisualisierung aufgeführt.

Phase 1: Beziehen der erforderlichen Software und Herunterladen der Beispieldateien

Bevor Sie beginnen, stellen Sie sicher, dass Sie über die erforderliche Software verfügen. Darüber hinaus wird empfohlen, die folgenden Beispieldateien zu verwenden, um sich mit dem Schritt-für-Schritt-Verfahren in den folgenden Abschnitten vertraut zu machen.

Phase 2: Modellieren von Power BI-Daten und Erstellen eines Visio-Diagramms

  1. Erstellen Sie einen Satz von Power BI-Daten, und stellen Sie sicher, dass jede Zeile durch eine Spalte eindeutig identifiziert wird. Diese Spalte wird für die Zuordnung zu den Shapes im Visio-Diagramm verwendet.

    Sie können zusätzliche Spalten als Shape-Daten hinzufügen. In der Datei "Lead Management Flow Data.xlsx", die Sie zuvor heruntergeladen haben, wird jede Zeile durch die ID-Spalte eindeutig identifiziert. Sie können außerdem die Werte in den Spalten "Targets", "Actuals" und "Gap" als mit den einzelnen Shapes verknüpfte "Data Graphic"-Felder anzeigen.

    Excel-Beispieldaten
  2. Stellen Sie sicher, dass die Visio-Shapes, die Sie mit Power BI-Daten in Ihrem Diagramm verknüpfen möchten, über eindeutigen Text oder Shape-Daten verfügen, die für die Zuordnung von Power BI-Daten zu den Shapes in Ihrem Diagramm verwendet werden können.

    Visio-Beispieldiagramm

    Der Zuordnungsprozess: Daten im Arbeitsblatt sind jedem Shape und den zugehörigen Shape-Daten zugeordnet

    Sie können die Zuordnung später auch aus der benutzerdefinierten Visualisierung heraus hinzufügen und bearbeiten.

    Tipp: Entfernen Sie Leerraum im Zeichenbereich aus dem Diagramm, indem Sie auf der Registerkarte "Entwurf" unter "Größe" die Option "An Zeichnung anpassen" auswählen.

Überblick über Zuordnungen

Phase 3: Erstellen des Power BI-Berichts

  1. Wechseln Sie zum Erstellen eines Power BI-Berichts zu https://www.powerbi.com/, oder starten Sie Power BI Desktop, und klicken Sie dann in der unteren linken Ecke des Power BI-Fensters auf die Schaltfläche Daten abrufen.

  2. Klicken Sie auf dem Bildschirm Daten abrufen im Abschnitt Daten importieren oder mit Daten verbinden unter Dateien auf Abrufen.

  3. Wählen Sie Lead Management Flow Data.xlsx als Datenquelle aus. Datenquellen können lokale Dateien, in OneDrive oder auf SharePoint-Websites gespeicherte Dateien oder andere von Power BI unterstützte Datenquellen sein.

  4. Nachdem die Daten importiert wurden, klicken Sie auf Datasets und dann auf Bericht erstellen, um einen neuen Power BI-Bericht zu erstellen.

Phase 4: Importieren der benutzerdefinierten Visio-Visualisierung in Ihren Power BI-Bericht

  1. Klicken Sie im Power BI-Bericht im Visualisierungsbereich in Power BI auf die Schaltfläche mit den drei Punkten (...), und wählen Sie dann im Menü die Option Aus Store importieren aus.

  2. Suchen Sie nach Visio, und klicken Sie auf Hinzufügen.

    Die neue benutzerdefinierte Visio-Visualisierung wird als Symbol im Visualisierungsbereich angezeigt.

    Das neue benutzerdefinierte Visualisierungssymbol

Phase 5: Einfügen Ihres Visio-Diagramms in den Power BI-Bericht

  1. Klicken Sie auf die benutzerdefinierte Visio-Visualisierung, um die zum Berichtszeichenbereich hinzuzufügen.

  2. Wählen Sie im Bereich Felder das Power BI-Feld aus, das die Visio-Shapes eindeutig identifiziert, und fügen sie es zum Abschnitt ID hinzu.

  3. Geben Sie im Berichtszeichenbereich die URL für Ihr Visio-Diagramm ein.

    Wenn Sie nicht sicher sind, welche URL Sie verwenden sollen, öffnen Sie eine neue Browserregisterkarte, navigieren Sie zum Diagramm, das Sie in OneDrive for Business oder SharePoint Online gespeichert haben, kopieren Sie die URL, und fügen Sie sie in das Textfeld Datei-URL zum Öffnen des Visio-Diagramms eingeben im Power BI-Berichtszeichenbereich ein.

    Hinweis: Die URL-Zeichenfolge zu Ihrem Visio-Diagramm muss einen "WopiFrame.aspx"-Parameter enthalten.

  4. Klicken Sie auf Verbinden.

    Ihr Visio-Diagramm wird in der benutzerdefinierten Visio-Visualisierung angezeigt und mit den Power BI-Daten verknüpft.

  5. Wenn Sie das Diagramm im Fokusmodus anzeigen möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche mit den drei Punkten (... ) in der benutzerdefinierten Visio-Visualisierung, und wählen Sie dann Bearbeiten aus dem Menü aus.

    Aktivieren des Fokus-Modus

Phase 6: Verknüpfen von Power BI-Daten mit Ihrem Visio-Diagramm

  1. Erweitern Sie das Zuordnungsfenster auf der rechten Seite der benutzerdefinierten Visio-Visualisierung. Die benutzerdefinierte Visio-Visualisierung liest die Diagrammeigenschaften oder die Shape-Daten und stellt die Verknüpfung mit den Daten automatisch mithilfe der zugeordneten Power BI-ID Zeilen her. Standardfarben werden angewendet, aber Sie können die Farben mithilfe der Anpassungsoptionen ändern.

    Verknüpfen von anderen Daten

    Sie können zusätzliche Diagrammeigenschaften verknüpfen, indem Sie auf nicht verknüpfte Visio-Shapes und dann auf die Power BI-Zeile klicken.

  2. Um andere Power BI-Spalten als Farben oder Werte im Diagramm hinzuzufügen, markieren Sie die Power BI-Spalten, und platzieren Sie sie im Abschnitt Werte der benutzerdefinierten Visio-Visualisierung.

    Verknüpfen von Feldern mit Farben
  3. Klicken Sie zum Schließen des Fokusmodus auf Zurück zum Bericht.

Ergebnisse der benutzerdefinierten Visio-Visualisierung

Jetzt können Sie diesen Bericht an ein Dashboard anheften und das Dashboard für Ihr Team freigeben.

Eine benutzerdefinierte Visio-Visualisierung unterstützt bidirektionale Interaktivität beim Filtern in Power BI. Klicken Sie auf ein visuelles Power BI-Element, z. B. den Balken im Balkendiagramm, um die benutzerdefinierte Visio-Visualisierung automatisch zu zoomen.

Power BI-Funktion "Im Web veröffentlichen"

Mit der Power BI-Funktion Im Web veröffentlichen können Sie interaktive Power BI-Visualisierungen problemlos online einbetten, z. B. in Blogbeiträge, Websites, per E-Mail oder sogar über soziale Medien. Visio-Visualisierungen unterstützen die Power BI-Funktionalität zum Veröffentlichen im Web aus Power BI. Kopieren Sie dazu die URL für die anonyme Freigabe der Visio-Datei, indem Sie zu OneDrive for Business oder SharePoint Online wechseln und für die Visio-Datei auf Freigeben klicken. Die URL-Zeichenfolge enthält einen Parameter vom Typ "/guestaccess.aspx?docid=" & "authkey=". Fügen Sie nun diese URL in das Textfeld Datei-URL zum Öffnen des Visio-Diagramms eingeben im Power BI-Berichtszeichenbereich ein (Phase 5 oben), und führen Sie dann die restlichen Schritte aus.

Verbessern der Seitenladezeiten von Visio-Visualisierungen

Die Anzahl von Shapes in Ihren Visio-Diagrammen und die Komplexität dieser Shapes (Geometrie, Schattierung usw.) wirken sich auf die Ladezeit von Visio-Diagrammen in Power BI aus. Zur Verbesserung der Leistung beim Laden von Seiten entfernen Sie alle nicht benötigten Shapes aus Ihrem Visio-Diagramm. Außerdem können Sie die angewendeten Designs auf der Registerkarte "Design" auf "Kein Design" festlegen.

Hinzufügen von Shapes, die eine Zuordnung zu Power BI-Daten erfordern, zu #-Ebenen in großen Visio-Dateien

Eine weitere effektive Möglichkeit zur Verbesserung der Ladezeit von Seiten besteht darin, Shapes, die zu Power BI-Daten zugeordnet werden müssen, in Ihrer großen Visio-Datei zu einer Ebene mit dem Namen # oder einer beliebigen Ebene, deren Name mit # beginnt, hinzuzufügen. Wenn das Diagramm über eine #-Ebene verfügt, können nur Shapes auf der #-Ebene zu Power BI-Daten zugeordnet werden. Die kleinere Anzahl von Shapes auf #-Ebenen führt zu einer besseren Leistung beim Laden von Seiten.

Screenshot des Dialogfelds "Ebenen" in Visio

Außerdem werden Sie einige weitere Vorteile der Verwendung des #-Ebenen-Ansatzes feststellen:

  1. Unterstützung für komplexe Diagramme – Wenn Ihr Diagramm mehr als 1000 Shapes enthält, kann es unterstützt werden, wenn Shapes, die eine Zuordnung zu Power BI-Daten erfordern, auf #-Ebenen verschoben werden und die Gesamtzahl der Shapes auf #-Ebenen kleiner als 1000 ist.

  2. Anzeige in voller Qualität – Einige Farbverläufe und Linienmuster werden in der Visio-Visualisierung möglicherweise nicht wie erwartet gerendert. Wenn diese Shapes keine Zuordnung zu Power BI-Daten erfordern, können sie weggelassen oder aus den #-Ebenen entfernt werden. Die Visio-Visualisierung rendert alles außer den Shapes auf den #-Ebenen im PNG-Format, d. h., es wird eine bessere Wiedergabetreue erreicht.

Aktivieren oder Deaktivieren des automatischen Zooms

Sie können Einstellungen für den automatischen Zoom bei der Auswahl von Shapes oder während der Interaktionen mit anderen Visualisierungen ändern, indem Sie die Option Automatischer Zoom auf der Registerkarte "Einstellungen" im Visualisierungsbereich auf Ein oder Aus festlegen.

Visualisierungsbereich in Power BI

Wichtige Hinweise zu dieser Preview

  • Die benutzerdefinierte Visio-Visualisierung in Power BI muss auf das Visio-Diagramm, mit dem Sie arbeiten, zugreifen können. Das bedeutet, dass möglicherweise eine Aufforderung zum Anmelden angezeigt wird. In Fällen, in denen über die Authentifizierung durch einmaliges Anmelden (SSO) nicht auf Anmeldeinformationen von Power BI-Benutzern zugegriffen werden kann, werden Benutzer, die beim Arbeiten mit benutzerdefinierten Visio-Visualisierungen versuchen, Ihren Power BI-Bericht anzuzeigen, aufgefordert, sich durch Anmelden zu authentifizieren.

  • Wenn beim Arbeiten mit benutzerdefinierten Visio-Visualisierungen in Internet Explorer weiterhin Probleme mit der Authentifizierung auftreten, befinden sich Power BI und SharePoint möglicherweise in unterschiedlichen Internetsicherheitszonen. Fügen Sie die Power BI-Domäne und die SharePoint-Domäne zur gleichen Sicherheitszone unter Internetoptionen hinzu, und wiederholen Sie Ihre Arbeit mit der benutzerdefinierten Visio-Visualisierung. Weitere Informationen finden Sie unter Ändern der Sicherheits- und Datenschutzeinstellungen für Internet Explorer 11.

  • In Visio-Desktopanwendungen auf Visio-Diagramme angewendete Datengrafiken werden entfernt, damit Power BI seine eigenen Grafiken anwenden kann.

  • Sie stellen vielleicht einige optische Unterschiede zwischen in Visio-Desktopanwendungen und Diagrammen, die in Power BI angezeigt werden, fest. Dies kann bei Diagrammen mit komplexen Formatvorlagen, Designs und Füllmustern passieren.

  • Große Diagramme mit über 1.000 Shapes werden nicht unterstützt.

  • Wenn Sie neue Shapes hinzufügen oder Shapes, die Ihren Power BI-Daten zugeordnet sind, entfernen und der resultierende Bericht nicht richtig wiedergegeben wird, versuchen Sie, die benutzerdefinierte Visio-Visualisierung erneut einzufügen und die Shapes erneut zuzuordnen.

  • Benutzerdefinierte Visio-Visualisierungen werden im Power BI-Berichtsserver nicht unterstützt.

  • Wenn das Wertefeld auf "Nicht zusammenfassen" festgelegt ist und Sie dann auf Power BI-Visualisierungen klicken, werden in Visio-Visualisierungen keine Änderungen angezeigt.

  • Wenn Sie benutzerdefinierte Visio-Visualisierungen in der Power BI-Windows-App anzeigen möchten, müssen Sie das Gerät auf das aktuelle Windows Creators Update aktualisieren.

  • Benutzerdefinierte Visio-Visualisierungen funktionieren nur auf einem SharePoint Online-Server, auf dem Visio-Dateien in mobilen Power BI-Apps gespeichert sind.

  • Eine Visio-Visualisierung setzt voraus, dass Cookies von Drittanbietern für *.sharepoint.com und *.powerbi.com (oder entsprechende SharePoint- und Power BI-Domänen Ihres Unternehmens) im Browser verwendet werden dürfen.

Sie möchten weitere Informationen erhalten?

Videos    Das Integrieren benutzerdefinierter Visio-Visualisierungen in Power BI wurde in der Eröffnungsrede auf dem Microsoft Data Insights Summit angesprochen und auch in der Sitzung zum Thema Intelligente Prozessmodellierung und -überwachung mit Visio und Power BI auf derselben Veranstaltung behandelt. Durch diese Videos können Sie besser verstehen, welche Möglichkeiten sich Ihnen für Ihre eigene Arbeit bieten.

Beispiele    Eine Office-Blogankündigung, Gain complete insights with the Visio visualizations in Power BI Preview, enthält zahlreiche hilfreiche Beispiele.

Sie möchten Feedback geben oder haben ein Problem?

Wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören! Besuchen Sie bitte unsere Website UserVoice, um Verbesserungsvorschläge für die Integration von Visio und Power BI zu hinterlassen. Sie erreichen uns auch per E-Mail unter tellvisio@microsoft.com.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×