Hinzufügen von Ressourcen zum Enterprise-Ressourcenpool

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

In Microsoft Office Project Professional 2007 können Sie Ressourcen der Liste der Enterprise-Ressourcen hinzufügen, indem Sie sie einzeln dem Enterprise-Ressourcenpool hinzufügen oder den Projektberater verwenden. Wenn Sie den Projektberater verwenden, können Sie mehrere Ressourcen aus einem Projekt in den Enterprise-Ressourcenpool importieren. Beachten Sie, dass eine Ressource dem Projekt hinzugefügt werden muss, bevor Sie die Ressource dem Enterprise-Ressourcenpool hinzufügen können.

Hinweis : Sie müssen über die entsprechenden Berechtigungen zum Hinzufügen von Ressourcen zum Enterprise-Ressourcenpool verfügen.

Was möchten Sie tun?

Fügen Sie einzelner Ressourcen zum Enterprise-Ressourcenpool hinzu

Fügen Sie mehrerer Ressourcen zum Enterprise-Ressourcenpool mithilfe des Project-Leitfadens hinzu

Hinzufügen einzelner Ressourcen zum Enterprise-Ressourcenpool

  1. Zeigen Sie im Menü Extras auf Enterprise-Optionen, und klicken Sie dann auf Enterprise-Ressourcenpool öffnen.

    Das Ressourcencenter wird angezeigt.

  2. Zum Hinzufügen einer neuen Ressource zum Enterprise-Ressourcenpool klicken Sie auf Neu, und klicken Sie dann auf Ressourcen.

  3. Geben Sie die folgenden Elemente zur neuen Ressource an:

    • Ressourcenart    Wählen Sie zum Ändern der Ressourcenart in der Liste TypRessource der Art Arbeit, Kostenressource oder Materialressource aus. Sie können auch auswählen, ob die Ressource eine Budgetressource oder eine generische Ressource handelt, indem Sie das Kontrollkästchen Budget oder das Kontrollkästchen generisch auswählen.

      Hinweis : Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Ressource kann sich bei Project Server anmelden, wenn Sie keine Informationen zu Vorgängen, an denen die Ressource arbeitet, sammeln möchten oder wenn Sie nicht möchten, dass sich die Ressource bei Microsoft Office Project Server anmeldet.

    • Ressourcenname und andere identifizierende Informationen    Dazu gehören der tatsächliche Name der Ressource sowie die E-Mail-Adresse und der Wert für den Ressourcenstrukturplan (Projektstrukturplan (RSP)).

      Wenn diese Ressource eine Teamwebsite verwaltet, geben Sie den Hyperlinknamen und die URL-Adresse in das Feld Hyperlinkname bzw. Hyperlink-URL ein.

    • Abgleichen     Deaktivieren Sie zum Ausschließen dieser Ressource vom Prozess für das Abgleich das Kontrollkästchen Kann abgleichen.

    • Arbeitszeittabellen-Manager und Standardzuordnungsbesitzer    Wenn es sich bei der Ressource um einen Arbeitszeittabellen-Manager für die Ressource handelt, geben Sie in das Feld Arbeitszeittabellen-Manager den Namen des Managers ein, oder suchen Sie ihn.

      Zum Angeben des Zuordnungsbesitzers geben Sie in das Feld Standardzuordnungsbesitzer den Namen des Zuordnungsbesitzers ein, oder suchen Sie ihn. Normalerweise handelt es sich beim Zuordnungsbesitzer um die Arbeitsressource, die dem Vorgang anfangs zugeordnet wurde. Der Zuordnungsbesitzer kann jedoch auch ein Manager oder ein anderes Teammitglied sein.

      Zum Angeben des ProjektKalender, der auf die Ressource angewendet werden soll, klicken Sie in der Liste Basiskalender auf den Kalender.

      Sie können auswählen, ob die Ressource zugesichert oder für die Arbeit an einem Projekt vorgeschlagen ist, indem Sie das Feld Standardbuchungstyp auswählen.

    • Informationen zu Teams    Ist die Ressource ein Mitglied eines Teams, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Teamzuordnungspool, und geben Sie den Namen des Teams im Team-Name. Sie können auch für den Namen des Teams durchsuchen, indem Sie auf Durchsuchen Durchsuchen .

    • Verfügbarkeit    Um die Verfügbarkeit der Ressource für die Frühestens verfügbar und Spätestens verfügbar zu ändern, klicken Sie auf die Datumsauswahl Kalender , und klicken Sie dann auf die Datumsangaben im Kalender.

    • Kosten- und Gruppencodes    Wenn die Organisation Codes für Gruppierungs- und Kostenzwecke erstellt hat, wählen Sie diese Codes in den Feldern Gruppe, Code, Kostenstelle und Kostentyp aus.

    • Hyperlink     Wenn eine Teamwebsite für diese Ressource verwaltet wird, geben Sie das Hyperlinkziel und die URL-Adresse in die Felder Hyperlinkname bzw. Hyperlink-URL ein.

  4. Möglicherweise sind in der Organisation zusätzliche Informationen zu den Ressourcen erforderlich. Geben Sie unter Benutzerdefinierte Ressourcenfelder die Informationen ein, die in der Organisation für die einzelnen Ressourcen erforderlich sind. Dieser Abschnitt wird nicht angezeigt, wenn für die Organisation keine benutzerdefinierten Ressourcenfelder definiert sind.

  5. Klicken Sie im Menü Datei auf Speichern.

    Hinweis : Wenn Sie in die erforderlichen Felder keine Informationen eingegeben haben oder Felder nicht richtig eingegeben haben, werden Sie aufgefordert, diese Informationen zu überprüfen und dann erneut auf Speichern zu klicken.

Seitenanfang

Hinzufügen mehrerer Ressourcen zum Enterprise-Ressourcenpool mithilfe des Projektberaters

  1. Zeigen Sie im Menü Extras auf Enterprise-Optionen, und klicken Sie dann auf Ressourcen in Enterprise importieren.

  2. Wählen Sie im Dialogfeld Öffnen die Projektdatei (oder andere Dateien, wie z. B. eine Microsoft Office Excel 2007-Kalkulationstabelle) aus, die die Ressourcen enthält, die Sie dem Enterprise-Ressourcenpool hinzufügen möchten.

    Der Projektberater wird auf der linken Seite angezeigt.

  3. Folgen Sie den Anweisungen des Projektberaters zum Hinzufügen von Ressourcen zum Enterprise-Ressourcenpool.

Hinweis : 

  • Wenn Sie den Projektberater verwenden, können Sie Informationen in alle erforderlichen Enterprise-Felder eingeben, die noch nicht ausgefüllt sind.

  • Wenn Sie Felder im Projekt angepasst haben, um das Definieren von Ressourcenattributen zu erleichtern, können Sie diese Felder auf der Seite Benutzerdefinierte Felder zuordnen des Projektberaters benutzerdefinierten Enterprise-Feldern zuordnen.

  • Sie können einen Projekt-Plan aus einer früheren Version von Project auswählen, um Ressourcen hinzuzufügen. Dies ist hilfreich, wenn Sie von Microsoft Project 2002 oder Microsoft Office Project 2003 aktualisieren.

  • Wenn Sie Ressourcen hinzufügen möchten, die bereits in einer Datenbank oder einer Liste in Microsoft Office Excel vorhanden sind, verwenden Sie den Import-Assistenten. Er wird angezeigt, wenn Sie eine Datei öffnen, bei der es sich nicht um eine Microsoft Project-Plan-Datei (MPP) oder Microsoft Project-Vorlage-Datei (MPT) handelt, oder wenn Sie im Dialogfeld Öffnen auf ODBC klicken.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×