Hinzufügen von Ereignissen zu einem UML-Modell

  1. Doppelklicken Sie in der Strukturansicht auf das Symbol, das das Paket darstellt, dem Sie Ereignisse hinzufügen möchten.

    Hinweis: Wenn die Strukturansicht nicht sichtbar ist, zeigen Sie im Menü UML auf Ansicht, und klicken Sie dann auf Modell-Explorer.

  2. Klicken Sie im Dialogfeld UML-Paketeigenschaften auf Ereignisse.

  3. Klicken Sie auf Neu, wählen Sie den gewünschten Ereignistyp aus, der hinzugefügt werden soll, und klicken Sie dann auf OK.

    Das entsprechende Dialogfeld mit den Ereigniseigenschaften wird geöffnet.

  4. Geben Sie die gewünschten Ereigniseigenschaften ein, oder wählen Sie diese aus, und klicken Sie dann auf OK.

  5. Wiederholen Sie die Schritte 3 und 4, bis Sie alle gewünschten Ereignisse hinzugefügt haben, und klicken Sie dann auf OK, um das Dialogfeld UML-Eigenschaften für das Paket zu schließen.

    Die Ereignisse, die Sie dem Paket hinzufügen, stehen anderen geeigneten Elementen (z. B. Aktionszuständen), die im Paket enthalten sind, zur Verfügung.

Tipp: Sie können Ereignisse auch erstellen, indem Sie im Menü UML auf Ereignisse klicken. Wählen Sie das Paket aus, in dem das Ereignis erstellt werden soll, und klicken Sie dann auf Neu.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×