Hinzufügen von Datums- und Zeitstempeln zu neuen Datensätzen

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

In einigen Microsoft Office Access-Tabellen ist es wichtig, das Datum oder das Datum und die Uhrzeit zum Zeitpunkt des Hinzufügens eines neuen Datensatzes zu verfolgen. Dies wird häufig als Datums- oder Zeitstempel bezeichnet. Sie können die Funktionen Jetzt oder Datum verwenden, damit Access beim Hinzufügen eines neuen Datensatzes automatisch das Datum oder die Uhrzeit einträgt. Verwenden Sie die Funktion Jetzt, um das Datum und die Uhrzeit auszufüllen, oder verwenden Sie die Funktion Datum, um nur das Datum einzutragen.

Hinzufügen von Feldern für Datums- oder Zeitstempel

  1. Doppelklicken Sie im Navigationsbereich auf die Tabelle, zu der Sie das Feld für den Zeitstempel hinzufügen möchten.

    Die Tabelle wird von Access in der Datenblattansicht geöffnet.

  2. Doppelklicken Sie in der ersten leeren Spalte auf die Spaltenüberschrift mit der Bezeichnung Neues Feld hinzufügen, geben Sie einen Namen für das Feld ein, z. B. Hinzugefügt am, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

  3. Wählen Sie die soeben hinzugefügte Spalte aus, und wählen Sie dann unter Tabellentools auf der Registerkarte Datenblatt in der Gruppe Datentyp & Formatierung in der Liste Datentyp die Option Datum/Uhrzeit aus.

  4. Klicken Sie auf dieMicrosoft Office-Schaltfläche  Abbildung der Office-Schaltfläche  und dann auf Speichern, oder drücken Sie STRG+S.

  5. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Sichten auf Ansicht und dann auf Entwurfsansicht.

  6. Klicken Sie in der Spalte Feldname auf das neue Feld.

  7. Klicken Sie unter Feldeigenschaften auf der Registerkarte Allgemein klicken Sie auf das Eigenschaftenfeld Standardwert, und geben Sie dann auf Jetzt () oder Datum().

  8. Klicken Sie auf das Eigenschaftenfeld Datumsauswahl anzeigen, und wählen Sie dann Nie aus der Liste aus.

  9. Speichern Sie die Änderungen, und schließen Sie dann die Tabelle.

Jedes Mal, wenn der Tabelle ein neuer Datensatz hinzugefügt wird, fügt Access automatisch das Datum oder das Datum und die Uhrzeit in das Feld "Hinzugefügt am" ein.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×